Virus C meets Allen and Heath vf1

orr geil ne Umfrage gleich mal ausprobieren

  • Ja der Sound klingt so wahnsinnig geil das Gear muss ich mir kaufen(was wohl meine Frau wert ist?

    Stimmen: 0 0,0%
  • Orrr nee willst du nicht aufhören mit Musik und wieder angeln gehen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0
  • Umfrage geschlossen .
A

Anonymous

Guest
http://www.megaupload.com/de/?d=CEX65TXJ

Hörts euch mal an und sagt mal was ihr davon haltet.Ist kein Track sondern nur der Sound bevor hier wieder einer mit musikalisch wertlos kommt :roll:

Haben meinen damaligen Virus C mit dem Allen and Heath vf1 modul gekoppelt.
Der Analog Boost vom Virus kam mir persöhnlich da nicht ganz ran.

Übrigens vermisse ich den C Virus;-)
Der lief irgendwie runter als der TI
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Matt, das von dir genutzte Downloadportal ist zwar ganz schön klickibunti, aber es ist leider nicht möglich, sich dort den Sound anzuhören oder runterzuladen. Bei mir hats jedenfalls nicht geklappt. Man sieht den Dateinamen - und der Rest ist Werbung. Das klappt so nicht.
 
A

Anonymous

Guest
Wenn du genauer hinschaust erkennst du ein Feld wo du 3 Buchstaben eintippen musst die rechts daneben stehen ;-)
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Sorry, ein zweites Mal werde ich von diesem Downloadportal nichts mehr runterladen. Ist nicht mein Ding: erstmal 45 Sekunden warten, und dann noch eine Pokerwerbung reingeballert zu bekommen. Und überhaupt. Ich hasse dieses hässlich dauerblinkenden Webseiten wie die Pest. Sorry.

Zum Sound:

Das A & H scheint hier den Sound aufzurauen und zugleich "fett" zu machen. Leider ist kein Vergleich (also: ohne A & H) möglich. Richtig "analog" wirkt das erst einmal nicht auf mich. Was ja auch nicht unbedingt notwendig ist. Laut gehört, dürfte der Sound ziemlich durchdringend und massiv wirken. Der Klang ist mir zu breit, er würde mir aber mit einer kurzen Arpeggio-/Sequencer-Sound-mäßigen Hüllkurve wohl ganz gut gefallen.

Was den "A & H-Effekt" betrifft, würde ich vermutlich die Kombination aus sanfter Transistor-Zerrre und nachgeschalteter Röhrensättigung bevorzugen. Aber (wie so oft) ist es die Frage wohl viel wichtiger, <i>wie</i> man einen solchen Sound einsetzt, als das letzte Klangdetail.

Mach mal den Klang zusammen mit Drums und ein, zwei weiteren Sounds!

(ich vermute, dass er dir dann auch "zu breit" vorkommen wird)
 
A

Anonymous

Guest
Ja das mit den uploadportalen ist immer so ne Sache.Gibt ja auch welche wo man sich noch paar nackte Frauen nebenbei angucken darf:)
Nehm jetzt mal ein anderes

Zum Sound:

Jep das mit dem breit stimmt.Ist halt Angeber Egoisten Sound.Tüftle schon ne Weile daran aber ich denke der Sieg ist nah.
das bissl älter ist.Ist mehr ne Idee gewesen
http://www.file-upload.net/download-993 ... 1.mp3.html

Und hier eins was es wohl werden wird.Zumindest verfolg ich es so weiter.Klingt aber auch noch recht breit.Naja wird schon.

http://www.file-upload.net/download-993 ... 2.mp3.html
 
aux_in

aux_in

.
Kommt Gut

Jo hab mir die Demos mal angehört, kann man auf jedenfall was draus machen bleib dran ;-)
 
G

Guest

Guest
demo1 wunderbarchen !!! ein euzerl zu schnell für diese art von sound, find ich!

demo2 sehr deep!!!!!


die unmotivierten natursnares am anfang irritieren ein bisi!
erinnert an rockers hifi! ;-)
 
ravesign

ravesign

.
Matt van K schrieb:
Und hier eins was es wohl werden wird.Zumindest verfolg ich es so weiter.Klingt aber auch noch recht breit.Naja wird schon.

http://www.file-upload.net/download-993 ... 2.mp3.html
 
A

Anonymous

Guest
Joar diese unmotivierten Natursnares werd ich wohl etwas dezenter einsetzen aber so schlecht find ich sie gar net:)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben