Virus Classic klaut Stimmen...?!

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von studio-kiel, 24. März 2011.

  1. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Das Gefühl hatte ich schon öfter, nur fällt es bei Basslines im Arrangement nicht so auf, wie gestern bei einer 4taktigen Dreiklangfläche, bei der innerhalb des Loops immer mal wieder eine Note wegfällt, die im Sequenzer aber vorhanden ist.

    Dachte dann an ein zu langes Release, zu viel Unison, etc. - aber selbst wenn ich das alles abschalte, so dass wirklich nur 3 Stimmen genutzt werden, fällt hier und da weiterhin eine Note weg.

    Kommt das jemandem bekannt vor?

    Hab das dann mal an den XV geschickt, aber dort wurde es durchgängig korrekt abgespielt. Was jetzt noch bleibt, ist das Midi-Kabel - das werd ich heute Abend nochmal testen...
     
  2. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Hast du das Problem nur wenn der Sequencer im Loop-Modus arbeitet oder auch wenn du den Track ohne Loop durchlaufen lässt?

    Ich kenne so etwas ähnliches, wenn ich mit Cubase mit auf die Taktkanten geschnittenen Notenlängen im Loop-Betrieb arbeite. Dann passiert es vielleicht einmal auf 20-50 Wiederholungen, dass irgendein Note-Off oder Note-On nicht rechtzeitig am externen Klangerzeuger ankommt. Ist bei mir aber sehr selten, nicht Klangerzeuger spezifisch und nur im Loopbetrieb aufgetreten.
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Das mit dem Loop-Modus probier ich mal, aber auftreten tut es bei fast jedem Durchlauf. Dachte auch erst, dass sich da Noten überlappen - dem ist aber nicht so - auch nichts gedoppelt oder so...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Virus Classic hat 24 Stimmen oder?

    Weiss ja nicht wie komplex der Patch ist. Reverb, Subosc,3. OSC, FM ,nehmen schon einiges an Stimmen weg.
    Kannst du den Patch mal hochladen. Im Virus TI könnt ich das vielleicht überprüfen. Der hat ein grobes ,,Stimmenthermometer´´ an Bord.
     
  5. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Ja, 24 :)

    Das ist gleich das allererste Preset A000 sozusagen - "Overture" heisst es, meine ich - eine schöne, softe Sweep-Fläche.

    ABER mal eine Frage - was hat "Reverb" mit den Stimmen zu tun? :?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Jupp :)

    Passiert aber sogar beim "START"-Sound - also initialisiert. Und sogar beim Einklang mit einer Note :sad: Hmmm...

    OHHH...ich habs!!! Der Virus kommt anscheinend wirklich nicht damit zurecht, wenn die Noten in Cubase direkt aneinander anschliessen. Verkürze ich um eine 32tel, werden die Akkorde immer voll gespielt, ohne dass es zu Aussetzern kommt.

    Das ist ja Mist...lässt sich das mit irgendeiner Empfindlichkeitseinstellung seitens Virus oder Cubase beheben?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibs nen Midifilter im Virus B?
     
  10. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Bin gerade echt gefrustet wegen dem Virus und war das ganze WE nicht dran. Werd heute Abend nochmal schauen. Hatte auch schon nach einer Stimmenbegrenzung im Patch/Single gesucht, aber das isses nicht. Ich kann das Preset auch mit 10 Fingern spielen - 1 bis 2 Akkorde gehts gut, dann bricht wieder was an Stimmen weg und beim nächsten erklingen wieder alle...sehr nervig. Hab ihn auch schon auf Factory-Zustand zurückgesetzt - hilft nix :sad:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du das Midifile mal in einem anderen Sequencer laufen lassen?
    Geht glaub ich schon so in Windoofs.
     
  12. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    WindowsMediaPlayer geht nicht, weil ich das Midi-Interface nicht als Ausgang eingestellt bekomme. Ansonsten hab ich Reaper und alles frei Erhältliche probiert. Der oft empfohlene "Freeloader" läuft leider nicht unter W7 64bit.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also entnehme ich der letzten Antwort dass auch ein Wechsel des Sequencerprogrammes keine Änderung hervorbrachte? ;-)

    Schau nochmal die Virus B Bedien unter Midiglobals durch. Tritt das Problem im Multimode oder Singlemode auf?
    Ist der Virus mit dem letzten OS (4.5) bespielt?




    Ansonsten mal den Support anfragen. ;-)
     
  14. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Jo, schon diverse Sequenzer und Midi-SysEx-Player durch.

    Hauptsächich im Single-Modus, habs aber auch schon im Multimode probiert und es klappte ebenfalls nicht.

    Mein Virus Classic selbst hat schon 4.9 drauf, aber eben nur 4 Soundbänke statt 8 - und ich hoffe halt auch, dass beim erneuten Aufspielen des OS auch der Notenklau behoben wird.

    Werd mir nochmal die Anleitung vom B saugen...vielleicht steht da noch was anderes drin :-/
     
  15. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Soooo...Problem gelöst. Der Virus war nicht schuld, sondern "Bill". Nachdem ich hier alles auf den Kopf gestellt und nicht wahr haben wollte, dass der feurig Rote schuld sein sollte, hab ich durch Zufall gesehen, dass M-Audio einen extra Treiber für das Midisport 4x4 für das neue Windows7 "Service Pack 1" (64bit) bereitgestellt hat. Installiert, Reaper geöffnet, einen 4 Klang eingespielt und ab damit zum Virus...

    Ergebnis: selbst bei aufwendigen Pads mit langem Release und 3fach-Unisono - KEIN Abschneiden oder Aussetzer von Noten mehr *YEAHH*

    Aber doch echt ätzend, was man heutzutage alles an Fehlerquellen in Betracht ziehen muss oder? Nun noch schnell testen, obs mit Cubase6 statt Reaper auch klappt ;-)

    Das Einzige, was jetzt noch offen ist ist, dass der Virus keine OS-Updates als OS erkennt. Sounds kann ich nun wunderbar einspielen (in Cubase war noch ein SysEx-Filter aktiv), aber wenn ich ein OS einspielen will und der Virus dies eigentlich erkennen sollte, passiert nichts. Das Update läuft durch und das wars - keine Regung im Virus. Ok, das aktuelle 4.9 ist ja drauf - nur die Erweiterung auf 1024 Sounds nicht, was aber auch nicht wirklich notwendig ist...aber schön wärs ja, wenns klappt ;-)
     
  16. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ist das diese kleine Rackversion 1 HE? die hab ich auch. Ich halt es für möglich dass das an irgendwelchen Einstellungen liegt, kann aber grad nicht ins Handbuch schauen. Vielleicht ist der Empfang von OS Updates deaktiviert? Vielleicht muss auch dafür ein bestimmter MIDI Kanal eingestellt werden?
     
  17. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Nein, ist der B in schick ;-)

    Danke - hab auch schon alle Foren, Einstellungen, Sequenzer, Tools und Übertragungseschwindigkeiten durch. MemoryProtect ist OFF. Selbst Access ist im Moment ratlos...

    Aber vielleicht hast du ja den ultimativen Tip :)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich kenn das Problem von meinen Virus C und Cubase. Ich hab das Sys file einfach auf 60 BPM laufen lassen. Da funzte es
     
  19. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hmm...ja, habs schon mit 30, 50, 70, 80, etc. probiert...er erkennt aber immer nur, dass da SysEx reinkommt - nicht jedoch, dass es ein OS ist. Dann soll ja das Display umschalten und die komischen Zahlen durchlaufen...doch dazu kommt es nicht :sad:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    - Hast du es schonmal mit Midi OS probiert?
    - Vielleicht ist der Download selber fehlerhaft?
    - Factory setitings?
     
  21. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Ist das ein Tool? Midi OS ... oder meinst du Midi-OS-File statt SysEx-OS-File?

    Habs schon mehrfach downgeloaded und auch Jörg Hüttner von Access hat mir extra nochmal das "Second" in Chunks geschickt - nix funzt :sad:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jep ist ein Tool aber der Name stimmt nicht. Komm leider grade nicht drauf. Hab es damals genommen um einen DSI Evolver zu updaten......
    Schau an und darüber hab ich es auch wieder gefunden :cool:

    http://www.midiox.com/
     
  23. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hehe :) Danke, werd ich nachher gleich mal probieren...
     

Diese Seite empfehlen