virus / nl2 arpeggiator vergleich

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 16. Januar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich liebe arpeggiatoren..

    hatte ja mal den virus b/c und die arps an bord sind ja nicht unbedingt die schlechtesten.ok,die meisten pattern sind langweilig und es ist schde das man keine eigenen erstellen kann.

    wie verhält sich der arpeggiator im nordlead2 im vergleich? mal so rein interessehalber.
    was ich weis ist das man den lfo2 für den arp "opfern" muss.
    kann man zb.in jeden der 4 slots einen eigenständigen arpeggiator laufen lassen, und lässt sich dann per lfo2 das teilungsverhältnis
    1/4, 1/8, 1/16 ,1/32 in abhängigkeit der midiclock einstellen? und werden die einstellungen im patch abgespeichert bze in der performance auch?

    hab ja schon mir sagen lassen der arp im nl2 ist schrott!
    also mir reichen up/down/updown völlig aus, sofern das teilungsverhältniss regelbar ist. as played und random mode wäre nett.

    hm...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann dir nur was zum nl1 sagen und im vergleich zum c/ti stinkt der da ab.
    Kann sein das dies im NL3 anders ist.Der soll wohl anders sein

    Alternativ kannst natürlich auf nen Nord Modular 1/micro setzen und baust dir dein Monsterarppegiator. :P
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    mich interessiert der arp vom nl2.

    ausserdem will ich 4 unabhängige arps haben ,für den ultimativen chill out bzw elektropop live fun..

    micro ist da mit einer stimme nicht der bringer.
    dachte schon an einen tetra,aber der hat nur 4 stimmen. auch nicht das wahre.
    blofeld wäre cool. aber der hat nur ein stereoausgang.. auch scheisse.
    und viren hatte ich schon. wobei der cvirus echt klasse ist. sound geht so.aber ok.
     
  4. Kaneda

    Kaneda Tach

    Geht an deiner Frage vorbei, aber in Sachen Arpeggio fand ich den MicroQ sehr interessant, veschiedene Patterns, kannst aber auch recht komplexe eigene Arpeggio-Muster basteln.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    oh,danke für den tipp! hatte den garnicht mehr auf dem schirm.. microQ.


    irgendwann mal muss wieder ein va ins haus für polyphones.
    und ein vernünftiger arp ist ein muss! :D
     

Diese Seite empfehlen