Virus TI , das richtige für mich?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von KleinesNaschi, 17. Juni 2007.

  1. Hi bin neu hier und habe gleich eine Frage.
    Ich besass bis vor kurzem einen Virus B und denke dran mir einen TI zu kaufen. Was mir dabei wichtig ist, ist der Sequencer Mode des TI's. Kann mir mal jemand genauer erklären, was diesen gegenüber dem MultiSingle-Mode unterscheidet?

    Ach ja. Da fällt mir nochwas ein. der TI hat ja SPDIF. Kann ich den SPDIF meiner Fireface400 nutzen um Audio zum Virus zu schicken und dessen FX darauf anzuwenden?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:
    das mit audio geht schon, jedoch nicht über das plugin, bzw usb in vernünftiger latenz.. aber spdf normal abgreifen sollte gehen.. das fireface 400 sollte das also hinbekommen, nur nicht viele sp/dif geräte irgendwie "stacken", da es sonst wordclocksalat gibt..

    seq mode ist der "Ti" mode, der multi und single mode ist wie beim alten b..
     
  3. XeroX

    XeroX -

    von mir auch ein fettes :hallo:

    und viel spass mit uns. ;-)
     
  4. Thx für Willkommen.
    Ich hätt noch ne Frage bezüglich des USB Ports des TI. Ich möchte gern vollständig das Virus Control vom TI nutzen. Jedoch möchte ich nicht die Audio und Midi Signale über den USB-Port schicken, sondern über mein Fireface in den Sequenzer. Geht das beim TI ?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, klar.. Er kann auch komplett ohne alles als "normaler Synthesizer" laufen, ich empfehle eh, dass er nur seinen Sound über sich spielt und dann geht das auch in Echtzeit und ist ok, das MIDI ZEug ist aber kein Problem! Das kann USB schon länger vernünftig..
     
  6. Komplett ohne alles, bedeutet aber nicht auch ohne VST Einbindung?!
    Ok, was empfiehlt sich jedoch besser? Habe mein Keyboard an einem Midi des Fireface, den Virus auch am Fireface (audio und Midi). Ansonsten keine andren Midigeräte. Wenn ich über den Virus Control VST nun Midi-Kanäle eizelnen Presets zuweise, geht das auch wenn ich Midi über die USB Verbindung Nicht benutze?
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Virus Control (VST-Einbindung) funktioniert nur im Zusammenhang mit der USB-Schnittstelle. USB ersetzt dann sowohl Audio als auch MIDI, wobei man Audio auf direkt aus dem Virus kommen lassen kann...
     
  8. Ja das dachte ich mir schon. Nur muss man um im Sequenzer den einzelnen Presets Midi Kanälen zuweisen zu können, die Midi Verbindung vom TI über USB laufen lassen. Oder kann man die Midi Verbindung vom TI über die Soundkarte und davon zum Sequenzer laufen lassen, damit man Virus Control voll nutzen kann?
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Virus Control laesst sich ohne USB Verbindung mit dem TI erst gar nicht starten, bzw. zeigt eine Fehlermeldung an...
     
  10. ich habe bereits meinen Polar, und musste feststellen, das der Seq mode
    nichtmehr wie der multi single mode funtioniert
    ich hatte davor einen Virus C und hab immer im multi single mode gearbeitet, aber als ich mein erstes setup im seq mode des ti gemacht habe, dann wie gewohnt auf multi mode gewechselt um das ganze zu speichern, musste ich feststellen, das der seq mode anscheinend nichtmehr das ist was der gute alte multi single mode war
    ich richte meine frage mal an leute die selber einen Ti haben und sich gut auskennen(phelios, wo bist du ?? wir brauchen dich *g*)
    kann ich den seq mode auch irgendwie speichern?
    kann ich ein im seq mode erstelltes multi auch als multi speichern?
    das hanbuch gibt wenig aufschluss kommt mir vor, vielleicht hab ich ja was übersehen, würd mich über eine antwort freuen

    mfg Draft
     
  11. Also ich will ihn ja per USB verbinden. Jedoch sollte Midi nicht über USB laufen sondern vom TI -> Soundkarte -> PC/Sequenzer. Genauso wie Audio. Trotzdem soll der TI über USB verbunden sein wegen Virus Control. Geht das, oder bin ich gedanklich auf nem Holzweg?
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Nein, geht nicht, sobald der TI im USB Mode ist, wird TI MIDI In/out vom Computer als separater MIDI Port angesprochen und die Kommunikation mit dem TI laeuft nur ueber den Computer...
     
  13. Ok, na das ist ja eigentlich auch ok.
     
  14. ohhhhhh....habe soeben diesen Thread entdeckt.
    viewtopic.php?t=16183

    leider nutze ich Fruity Loops auch. Heisst das nun das der TI unter FL nicht funktioniert? Notfalls könnt ich auch auf Live umsteigen (neuste Version). Verzörerungen wären wirklich Problematisch für mich, ich möcht nen stabiles Gerät, so wie meinen Classic :sad:
     

Diese Seite empfehlen