Virus TI OS 2.0.3

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Summa, 12. April 2007.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    TIOS 2.0.3 has been released
    04/11/2007

    A new version of Virus TI Software Suite 2.03 is available for download.

    TIOS 2.0.3 features

    Among other enhancements, the new version adds tutorial videos and a new Help function from within the Virus Control AU/VST plug-in. The videos illustrate how best to integrate Virus Control with Apple Logic and Ableton Live. In addition, tutorial Videos on how to install and use Virus Control have been included.

    Richard Devine Signature Set

    Renowned Warp Recordsartist Richard Devine has provided an unreal signature set for Virus TI users which makes exclusive use of the new Grain Table and Formant Oscillators.
    Being the first 128 patches set entirely created using the new oscillators introduced with version 2.0, it takes the Virus TI into formally unknown sonic territory and is highly recommended for download, especially if you don't need another trance lead sound ;-)

    New user patch libraries

    Andi <a href=http://www.sequencer.de/digital_synthesizer.html>Virtual Analog Synthesizer (VA)</a> and Terran Westbook AKA. SurfaceX released new Virus sound sets both targeting rather dance music oriented artists. Andi <a href=http://www.sequencer.de/digital_synthesizer.html>Virtual Analog Synthesizer (VA)</a>'s Synsun patch collection is an excellent source for Progressive Trance whereas SurfaceX's Full Force set rather caters towards the Intelligent Dance Music and Industrial musicians.

    All updates and sound sets are available free of charge today from the download section.

    http://www.access-music.de/news.php4#news113
     
  2. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Wieder Trance Sounds, wie langweilig...

    Frank
     
  3. Kann man beim TI eigentlich schon die ROM-Presets überschreiben ??? Ich weiss, dass das angekündigt war, aber ist das auch schon umgesetzt ?
     
  4. presets sind doch generell langweilig ;-)
     
  5. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Noe, finde ich nicht.. Viele nutzen das als weiter Inspiration.
     
  6. k, stimmt da hast recht. :) nur das einsetzen fertiger sounds wär mir zu fad. aber auch das is halt geschmacksache. ;-)
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zuhause am Rechner per USB hat man per Virus Control schnellen Zugriff auf alle auf der Platte befindlichen Sets und Sounds die man fuer einen Autritt braucht sollten in den meisten Faellen in die 512 RAM Presets passen...
     
  8. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Diese Intregration finde ich eigentlich Klasse von Access, seien wir ehrlich, wer hat das damals nicht gehasst wenn man mal an einem Track gebastelt und hat und hat vergessen die letzte Performance im Roland JV1080 abzuspreichern und schwupss, war sie weg, im Prinzip kann das ja alles heute im Song gespeichert und total Recall ist für Musiker ganz große Klasse... Musiker schwärmen davon und ich kann sie verstehen...

    Frank
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    TI ist schon ne coole sache, ich finde man könnte ruhig mal eine List mit allen Effekten/Prozessoren und Synths machen die das inzwischen anbieten.

    Da gibts ja jetzt schon so einiges und soll ja auch noch mehr kommen.
     
  10. jub find TI genial.
    Aber Access sollt das Konzept noch erweitern. Was zB nicht geht is Audio über USB an den TI senden, und den dann quasi als externen FX-gear nutzen. Dazu brauchts noch die Analogen bzw SP/DIF Eingänge.
    Ausserdem wären 24 Bit halt doch nice, auch wenns bei vollem Pegel verschmerzbar is. Und der Pegel is generell etwas niedrig beim Virus.

    Also TI is klasse, aber imho noch ausbaufähig.
     
  11. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Ausbaufähig ist alles und problem definitiv die USB Schnittstelle...

    Wie die intregation bei den anderen beiden funxt weiß ich gar nicht, Korg und Roland, jemand schon was gehört oder Erfahrungen?

    Frank
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Audio über TI an den Virus senden könnte ich verschmerzen. Hat der Virus SP/DIF eingänge?
    Nicht 24 bit, was der Virus über usb an den computer sendet? etwa nur 16?
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ein S/P-DIF In und ein Out
     
  14. Ermac

    Ermac -

    Die blöden Ar****öcher sollen mal dafür sorgen dass man bei Ableton Live keine fünf Minuten Latenz hat. Und wer jetzt "drück doch die Direct Monitor Taste" sagt bekommt es mit meinem Kater zu tun!
     
  15. drück doch die direct monitoring taste :lol: ;-)

    Jub USB Audio is nur 16 bit. S/P-DIF denk leider auch.


    EDIT: ich mag Katzn :microwave: ;-)
     

Diese Seite empfehlen