Virus TI OS 5

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 30. Januar 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Bruce

    Bruce -

    Verdammt - und ich habe gerade meinen TI2 vertickt!

    ... aber wird wohl auch auf dem 1er laufen. ;-)

    Nee ja, geile Sache! Freu ick mich drauf und drüber.

    mfG Bruce
     
  3. Zolo

    Zolo aktiviert

    Huch! Cool. 2 Hüllkurven mehr ist geil. Ansonsten werden mich die zukünftigen Add Ons wohl nicht mehr vom Hocker hauen... Hätt lieber noch nie rudimentäre veränderung oder sowas. :mrgreen:
     
  4. Ermac

    Ermac -

    Seeeeehr gut! Nach sechs Jahren gibt es endlich zwei neue Hüllkurven!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest


    TI 1 und Snow.

    Mal blöd gefragt. Die Lfo´s konnte man doch auch als Hüllkurven nutzen. Was macht diese hier jetzt so toll
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    4 Hüllkurven nutzen, ohne LFOs zu verbrauchen ist generell sinnvoll, grade der Virus hatte mit 2 Envs nun doch immer Resourcenschwächen, zB wenn man mal eine Pitchmodulation braucht oder sowas, die eben mehr als "LFO Komplexität" hat. Also, für mich war das lange ein Grund gegen den Virus. Finde das eine sehr wichtige Zugabe.
     
  7. Bruce

    Bruce -

    Jo, finde ich auch sehr wichtig. Wichtiger als das in dem Video länger erklärte. Modulationsquellen kann man nie genug haben.

    Nun "fehlt" mir nur noch ein weiterer LFO und Filter-FM ... :)

    mfG Bruce
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ein besserer Grundsound ohne FX ;-)
     
  9. Bruce

    Bruce -

    Du möchtest also einen anderen Grundsound, ja? ;-)

    mfG Bruce
     
  10. Zolo

    Zolo aktiviert

    JA !!

    Ist doch eh alles nur Programmiert. Ich möchte mir die no-schwurbel-n-trance-machine draufladen können :mrgreen:

    Anscheinend gehts ja vielen so, denn mit der Einstellng verschiedener Klangcharistika (z.B. Vintagesound 1-3) sind sie ja schon in diese RIchtung gegangen.
     
  11. Ermac

    Ermac -

    Filter-FM möchte ich mir gar nicht vorstellen bei diesem Gerät. Ich liebe den Virus, aber so einen typisch "analogen" Klang traue ich dem Virus nicht zu. Besonders bei Fm / Ringmod oder extrem schnellen LFOs hört man sehr deutlich den Unterschied zu einem echten analogen Synth imo. Aber der Ansatz wäre wirklich spannend, dem Gerät eine komplett neue Sound-Engine zu spendieren. Da das alles nur DSP Krams ist müsste das doch gehen. Man stelle sich vor, es gäbe einen Modus, der mit acht Stimmen und einem Filter das Gerät komplett auslastet - dafür aber viel geiler klingt.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würde mich den Aussagen von Ermac anschließen. Das gilt natürlich nicht nur für den Virus. Ab in den nächsten Level.
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ja ist auch völligst ok. Das was er machen kann soll er gut machen. Er ist der Kandidat wenns Soundtechnisch um frisch, peppig, modern geht. Bitcrusher, ganz ganz Breit und zuge-Hall't oder ähnliches... :supi:

    Es ist kein Problem wenn mein Textprogramm nicht gut zum Emails abrufen geeignet ist. Aber zum Texten solls halt supper sein. :nihao:

    Ich weiß gar nicht: ist der Sound eigentlich noch gleich zum Virus A wenn man alle Neuerungen weglässt ? War halt damals (für einfach mal so nach feierabend programmierter Filter) wirklich der Knaller vom Sound. Aber so 15 Jahre später hat sich die digitale Welt doch weitergedreht.

    Muss nochmal in Ruhe testen - aber ich meine ich finde den Moog oder "analog" Filter auch ziemlich doof vom Sound.
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Er erwartet ja nicht dass er zum FM-Synth mutiert, aber mit den Graintables laesst sich der Klang meiner Erfahrung nach schon in die richtige Richtung verbiegen. Die fehlende Modulationshuellkurve war schon mein groesster Kritikpunkt am TI und jetzt gibt's gleich zwei davon, von daher bin ich froh dass diesmal nicht schon wieder nur die Effektdatenbank mit Funktionen erweitert wurde. Klar, schnellere LFOs, Kurven fuer die Huellkurvensegmente, Kammfilter (nicht nur als FX), Bandpass und Bandreject mit unterschiedlicher Bandbreite etc. waeren auch toll, aber 'ne 3te Huellkurve hab' ich beim Soundbau wirklich an allen Ecken und Enden vermisst.

    Yep, Classic Oszillator Mode ist sowas wie die 16Bit Kompatiblitaet unter Windows XP und Vista ;-)
     
  15. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ja nur das die classic Wellenformen ja irgendwie ziemlich fundamental sind oder ? :mrgreen:
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Es ist was muehsamer, aber ich kann die standard Sachen zum grossen Teil auch mit den Grains erzeugen, nur eben ein Stueck weit bratziger.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sowas gibt es doch, das Teil heißt... Radikal Technologies Accelerator ;-)!

    Hab ich echt nicht mit gerechnet, wirklich vorbildliche Produktpflege :supi:... da sollten sich andere mal eine Scheibe von abschneiden ;-)!

    sodann Raiden :peace:
     
  18. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Sehe ich auch so.
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, so wie ich das richtig verstanden habe sind weitere Filter Effekte dazu gekommen, am eigentlichen (polyfonen) Filterbereich hat sich nix getan. Aber mit dem 6Pol am Ende der Kette koennte man den Sound bei Bedarf obenrum vielleicht was cleaner bekommen oder den Filter FX generell fuer typisch parafonische Sounds verwenden
     
  20. Ermac

    Ermac -

    Richtig. Ich habe wirklich ein schlechtes Gewissen, dass ich seit 2006 nichts mehr bei Access gekauft habe und seitdem ständig Erweiterungen geschenkt bekomme. Vielleicht sollten die mal ein richtig neues Produkt auf den Markt bringen, der TI2 und Snow sind ja technisch total identisch zum TI.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kannst dir ja einen Kemper Amp kaufen, einfach um dein schlechtes Gewissen zu beruhigen :mrgreen:... nee aber ernsthaft, Access macht das wirklich hervorragend :supi:!

    sodann Raiden :peace:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest


    Hab ich mir auch schon so manchmal gedacht. Vielleicht gibs ja mal ne neue Engine auf Basis der TI Hardware. Sagen wir um die 600 Euro.
     
  23. Ermac

    Ermac -

    Oder ein Plugin für die UAD-2. Das wäre der totale Brainfuck! Früher gab es den Virus auch für die Powercore, warum nicht eine neue DSP-Lösung?
     
  24. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Der Virus ist für einen bestimmten Motorola-DSP in Assembler geschrieben. Die Powercore hatte den auch. Das auf einen anderen DSP zu portieren ist ein Riesen-Aufwand. (Praktisch neu schreiben. )
     
  25. Zolo

    Zolo aktiviert

    Motorola DSP's: jap genau - das war auch der Otone von Christoph Kemper...
     
  26. Bruce

    Bruce -

    ... bitte nicht als rumdissen verstehen und ich freu mich ja auch über jedes Update. Allerdings ists in meinen Augen auch einfach ne Marketing-Maßnahme um im Gespräch zu bleiben (solange der TI3 nicht kommt ;-) ).

    mfG Bruce
     
  27. Zolo

    Zolo aktiviert

    Es kann ja eigentlich nur eine Strategie geben um Geld zu machen: soviel neue Geile Funktionen und Effekte reinbauen das die CPU beim 1er und dann auch beim 2er zu schnell am Ende ist. Irgendwann wirds dann nur noch mit dem 3er TI Spass machen :mrgreen:

    Oder man läßt es jetzt langsam so bischen auslaufen (bis auf paar neue kleinere Updates) und kümmert sich um neue Projekte.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Muss mal ne Lanze brechen für wie man mit Power vs. Updates generell umgeht:

    Sowas macht man wirklich nicht "um Geld zu machen", sondern weil man einfach was anbieten will. Es gibt immer Hardware die man dann absägen muss. Ist nur die Frage wann und wie. Das macht Apple, das machen andere Firmen und manche haben gar keine Updates sondern gleich ein neues Gerät. Es gibt Dinge, die kann man eben nur mit mehr Power hinbekommen. Eine neue Engine würde sicher auch nicht schaden, aber Access pflegt sozusagen ein Produkt über Jahre hinweg.

    Es gibt manchmal sogar Möglichkeiten, diese DSP Power anders zu nutzen, aber das kann mehr als eine OS Version bedeuten, sowas lohnt oft nicht - das ist schließlich nur ein Synthesizer und kein iPhone, was Mio mal verkauft wird.
    Und ansonsten muss man dort sicher auch div. Leute regelmäßig bezahlen. Da ist ein kostenloses OS natürlich schon nett im Vergleich. Und ja, wenn's Werbung bringt, dann ist das sicher gut.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Produktpflege ist natürlich auch Marketing ;-)
     
  30. nihil

    nihil -

    die machen halt das was waldorf nie geschafft hat ;-)
     

Diese Seite empfehlen