VIRUS TO OS 4.0 und 6.6 für virus C

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 24. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, mal wieder fast nur Erweiterungen im Effekt Bereich, die sollten lieber die uebelsten Probleme der Synthese-Engine beseitigen...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was für Synthese-Probleme?Meinst du den Schwurbel.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die langsamen LFOs, nicht stackbare Modulationen, Pitch Modulation geht nicht weit genug (da geht mit dem DX7 mehr), nur 2 Huellkurven...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da muss ich nochmal nachfragen.Den Begriff hab ich so noch gar nicht gehört.Meinst du die Modulationen sollen in einer bestimmten Anordnung laufen?Quasi Cutoff rauf runter und dann erst Osc 1runter hoch und so weiter?
    Das würde ja in vereinfachter Form mit dem neuen Arp to Matrix funktionieren denk ich,
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Das alles würde ich nicht als Problem bezeichnen sondern als Featurewunsch.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn man die entsprechenden Sounds programmieren will ist es ein Problem, so lange div. Kleinigkeiten nicht behoben werden...
     
  8. Hat sich das Hüllkurvenproblem nicht im Prinzip dadurch erledigt, dass man ab OS4 nun die Arpmuster als Modulationsquelle nutzen - also quasi als Hüllkurve mißbrauchen kann?
     
  9. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann hat jeder Synthesizer der je gebaut oder programmiert wurde Probleme. Muß man halt mit leben oder sich einen Synth mit anderen Problemen holen.
     
  10. der installer erzählt mir das er eine beta version ist (4.0018 oder so).

    :sad:

    glaub das lass ich mal lieber
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Denke nicht, ausser er ist neuerdings polyfon, es gibt so 'ne Art "Legato" fuer die generierten Modulationen und man kann die Geschwindigkeit unabhaengig von der MIDI Clock einstellen. Hab' das Update jetzt aber auch noch nicht installiert, fuer die paar Effekte lohnt sich das aus meiner Sicht nicht wirklich. Kammfilter setze ich gerne fuer Karplusstrong-Sounds (z.B. div. gezupfte Saiteninstrumente) ein, da reicht ein Effekt maximal fuer 'nen monofonen Sound, was bei fuer ein Saiteninstrument nicht wirklich nuetzlich ist. Vocalfilter haette ich mir ebenfalls lieber als zusaetzlichen Filtertyp gewuensch. Sieht mir alles irgendwie alles nach Augenwischerei aus, frei nach dem Motto, das kann der Virus auch...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für den Hinweis! Ich finde es echt sehr nett von Access Music, dass sie immer wieder mal Updates und Funktionserweiterungen für den Virus kostenlos herausbringen. :gay:
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Nice - ich freu mich :supi:
     
  14. Alles klar. Bin da noch nicht so drin, da ich meinen Virus noch nicht habe. Nebenbei gefragt: Das TI funktioniert aber inzwischen reibungslos?
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bisher hab' ich nur Sounds damit gebaut, in der Beziehung funktioniert die Total Integration (auf meinem Dual Core Rechner) zum Glueck recht gut, auch wenn's zwischendurch immer mal OS-Versionen gab, die mit div. Host so ihre Probleme hatten. Wie das Geraet im Sequenzerverbund mit anderen Geraeten/Plug-Ins HD-Recording etc. reagiert, kann ich dir nicht beantworten. Im Zweifelsfall wuerde den TI wahrscheinlich per MIDI oder separaten Rechner ansteuern, weil mir USB einfach zu viel Prozessorlast/Spikes erzeugt und mein MIDI/Recording Rechner mit nur einem Prozessor-Kern auskommen muss...
     
  16. moroe

    moroe -

    hi

    kann man eigene arpeggio muster am gerät selbst auch erstellen oder geht das nur über die software ?

    grüsse

    moroe
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Geht nur via Software.Man hat einen User und 64 Presetmuster.
     
  18. @ Summa

    Ja das sind auch so meine Überlegungen. Schlimmstenfalls wird es halt ganz "old-school-mäßig" über MIDI laufen.
     
  19. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Bei mir schwätzt der Installer das gleiche :mrgreen:

    Was mir auffällt ist, dass die Sounds langsamer in die TI Software einladen, knapp 2-3 Sekunden mehr... aber das ist nun kein Punkt, bei dem ich die Hände über den Kopf zusammenschlage.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kurzes Fazit:

    Effekte sind durchweg gut gelungen.Der Motion Arp hats mir am meisten angetan.Paar Bugs aber nix dramatisches.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    About TIOS 4.1.0.16 Public Beta
    Resolved issues, refinements and new features:
    � HI: Added "dB" to Delay Send and Reverb Send value representation
    � HI: Parameters do not change themselves anymore
    � HI: Soft knob display messages corrected
    � HI: Bank MIDI dump / Arrangement MIDI dump was broken (fixed)
    � HI: Possible detuning of synth engine (fixed)
    � IN: Firmware update did only work on second attempt in OS X installer (fixed)
    � IN: OS X installer crash when retrying firmware update after device was in use (fixed)
    � IN: OS X Document alias pointed to the wrong directory
    � SE: Atomizer crashes under certain circumstance (fixed)
    � SE: Possible crackling with short notes and certain patch combinations (fixed)
    � SE: Improved pitch bender calibration
    � SE: Improvements to Input Static Mode
    � SE: Tempo dependent FX do not change tempo when changing patch
    � VC: Automatic software update check
    � VC: Global Midi Volume now initialized correctly, when starting up VC
    � VC: Knob mode could not be changed (fixed)
    � VC: Native 64-bit support for OS X (added)
    � VC: Search in browser could find results that did not meet search criteria (fixed)
    � VC: Sluggish UI in Windows 7 (fixed)
    � VC: Some parameters in Distortion and Freq Shifter were not locked with Section (fixed)
    � VC: Improvements to text edit fields
    � VCC: Crash when burning ROMs (fixed)
    � VCC: Occasional wrong menu selection when burning to ROM (fixed)
    � VCC: User bank symbols disappeared after 8 banks were burned (fixed)
    Known issues:
    � Key commands (cursor keys in browser for instance) in Protools do not work as
    expected.
    � Minor redraw problems in Protools.

    Cheers
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wollt die Woche mal allen empfehlen das aktuelle OS 4.1.016 nicht draufzuhauen da gibt es schon wieder ein neues was die bugs beseitigen soll.



    4.1.1.05 is a release version, not a public beta version. here's what has changed:

    About TIOS 4.1.1 Release Resolved issues, refinements and new features:

    • HI: Improvements to knob scanning on hardware
    • VC: Graphical glitches in Hypersaw oscillator representation (fixed)
    • VC: Some text background was too light (fixed)
    • VC: Cursor movement in patch browser resulted in multiple selection (fixed)
    • VC: Improvements to text edit box in ProTools on Mac OS X (fixed)
    • VC: Under certain circumstances, Virus Control runs out of display estate in W7 (fixed)
    • VC: Cursor keys not functional in some hosts on OS X (fixed)
     

Diese Seite empfehlen