Virus und Machindrum - harmoniert das gut?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Fairlight1976, 20. Mai 2013.

  1. Moin,

    Zur Zeit interessieren mich der Virus und die Machindrum, mit denen ich - so vermute ich - auch ohne weiteres Equipment schon viel anstellen und außerdem auch eine Menge Spaß haben kann.
    Jetzt hab ich dieses Video entdeck:

    Kann mir mal jemand helfen: wie macht man sowas? Das Arpeggio dürfte wohl aus dem Virus stammen, welcher dann mit der Machinedrum gesynct wurde. Aber was ist mit der Fläche, der Melodie- und der Basslinie? Dient da die Machindrum als Sequencer? Wenn das gehen würde (auch im Multimode), wäre da ja sehr cool.

    Schöne Grüße,
    Frank
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab jetzt das video nix gesehn,
    aber mit der MD kannst du den virus auf mehreren midikaenaelen ,also multimode ansteuern. sogar akkorde pro step sind moeglich.
    is aber frickelkram,da man nicht per hand einspielt sondern alles zeitintensiv eindrehen muss.
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Beim Sequencer vom Octatrack kannst du einfach mit nem externen Keyboard Töne und Akkorde eingeben. Geht sehr komfortabel: Step gedrück halten und aufm Keyboard die note oder den Akkord drücken. Doof nur: Seit der letzten Version, wird dabei auch noch die Anschlagstärke UND die Notenlänge aufgenommen. Das is im Grid Modus extrem behämmert....

    Könnte mir vorstellen, dass das bei der Machinedrum (noch) besser ist.
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Also zuerst einmal vermute ich das in dem Video leider ganz viel von dem Yamaha CVP501 kommt :heul: .

    Aber, um deine Eingangsfrage zu beantworten, ja, das geht mit der Machinedrum.
    Es gibt dort die sogenannten "Midimachines" mit denen man auch Noten und bis zu 3stimmige Akkorde abspielen kann.

    "Die Noteneingabe erfolgt per Drehregler als Parameterlock und wird als Zahlenwert dargestellt.
    Das ist nicht sehr schön gemacht und bedarf einer Umrechnungstabelle falls Du weißt welchen Notenwert Du eingeben möchtest.
    https://www.sequencer.de/synthesize...55&p=607571&hilit=machinedrum+tabelle#p607571"
    (Die Aussage stimmt nicht, s.u.!)


    Das scheint von Elektron extra so gemacht zu worden sein, damit man die anderen Maschinen auch noch kaufen muß.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmmm,ist zwar ne weile her,
    aber ich meine mich zu erinnern das bei den midi machines die werte in noten dargestellt werden . CDF Fis,Dis usw.

    trotzdem frickelig und auf dauet abtoernend die eingabe..
    ich mag es lieber ueber klaviatur,
    das fixe und direkte einspielen mit soul.
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Ja, Sorry!
    Du hast natürlich recht!!!

    Die Umrechnungstabelle benötigt man nur für Tonhöhen bei eigenen Synthsounds der Machinedrum!!!

    Die Midimaschinen können Notenwerte, die werden per Drehregler als Parameterlock eingestellt genau wie die anderen beiden Noten eines Akkords.
     
  7. Robot303

    Robot303 bin angekommen

    Das wird dann bei Machindrum + Tetra ähnlich laufen oder? Hatte überlegt mit der Combo eine bessere Monomachine zu basteln... :)
     
  8. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Ja, das läuft mit allen Geräten die die Machinedrum steuern soll genau so.
     
  9. void

    void Tach

    ich fand das eher bremsend, melodien etc. mit den MD MIDI-machines zu parameterlocken. Würde sagen, wenn man irgendwas mit westlichen Tonskalen sequencen will, ist das Quatsch weil viel zu fummelig. Zufällig eingedrehte 12Ton-Musik... schon eher.
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Ja, das stimmt teilweise.
    Wenn man genau weiß was man einprogrammieren will haut das 1a hin.

    Aber ich seh das so ähnlich wie nen MAQ oder Dark Time, geht fast genauso schnell und man kommt zu ähnlichen Ergebnissen.
    Noch schlimmer gehts immer, siehe Mopho :D ...
     
  11. Robot303

    Robot303 bin angekommen

    (Ganz kurz offtopic: meint ihr 590€
    Ist für ne MD SPS-1 UW MK1 ok?
    Sie wird ja ohne uw teilweise schon für unter 500€ angeboten...
    gibts n thread für solche Fragen?:))
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Die Frage ist ob Du mit den Features gegenüber der MKII leben Kannst?
    - 1MB weniger Ram/Rom.
    - Ein paar Millimeter dicker.
    - Anderes/seltenes(?) Netzteil.
    - Kein +Drive.

    Also eigentlich konnte ich mit der MKI gut Leben.
    Aber ich bin dann doch dem "wenn" Spielchen verfallen, "wenn ich dieses Feature doch mal bräuchte", "wenn ich jenes Feature doch mal bräuchte", "wenn..."...................

    Habe für meine MKII UW +Drive und TM-1 850€ in Originalverpackung, Bestzustand mit Garantie und Folie auf dem Display bezahlt.
     
  13. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Ich sehe das genau anders, gerade wenn ich nicht weiß was ich will, finde ich es großartig mit den Steps zu spielen. Kreative Spielerei, man weiß nie was passiert und kann sich treiben lassen. Eine wunderbare entkopfte Herangehensweise. Ich mach das ganz oft.
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Meine Formulierung ist etwas unglücklich, aber genau das wollte ich mit dem MAQ/DT-Vergleich eigentlich sagen.
    Ausserdem wäre: "Wenn man genau weiß was man einprogrammieren will haut das 1a hin." wirklich gut wenn Midinoten akzeptiert werden würden.
     
  15. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach



    Ich glaube das geht sogar. Allerdings nur für 16 Töne, so viele wie es Spuren gibt. Dann liegt jede Tonhöhe auf einer Spur und kann live eingespielt werden. Aber mal zum Bedenken, dafür ist es eine Drummaschine, dass passende Produkt für solche Anwendungen wäre ja die MM.
     
  16. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Ja, da hast Du recht.

    Ich hab nur die ganzen Ruin&Wesen und Wesen und Midicommand -Videos geschaut und ich fand so klasse wie er mit der Kiste allein eigentlich ganze Sets hinlegen kann, einfach umwerfend!

    Aber da kommt wieder das Elektron-Thema hoch, das keine von den 4 perfekt für standalone ist sondern jede spezialisiert, und das man deshalb am Besten alle 4 kaufen sollte.
    Aber irgendwie hab ich ne Blockade auf 2 Geräte, mehr geht irgendwie nicht.
    Deshalb hab ich MD und Analog Four.
    Hab dafür auch vieles andere gehen lassen, mal schauen obs richtig war.
     

Diese Seite empfehlen