VJ-Software for free od. wie visualisiere ich Musik für lau?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Mitarbeiterinfo, 6. Juni 2008.

  1. Ich weiß, es gab mal mind. einen Beitrag hier, aber ich finde den nicht wieder, sorry. Dort wurde etwas ähnliches gefragt. Gibt es eine VJ-Software (Visualisierungsprogramm für Musik) für lau oder kleines Geld die folgendes kann: Musik laden und die Bilder im Takt zappeln lassen und das ganze soll aber auch als Datei speicherbar sein, um z. B. bei youtube hochgeladen zu werden. Mir würde schon so ein gezappel wie im Windows Media Player o. ä. reichen. Nutze PC. Künstlerische Ansprüche an die Ausdrucksvielfalt stelle ich erst einmal hinten an. Ansprüche kommen vielleicht noch, sind momentan gerade nicht da. ;-)
     
  2. mnb

    mnb -

    vielleicht waere "bomb" was. wie es da mit dem aufzeichnen aussieht
    weiss ich zwar gerade nicht, aber ansonsten ists ganz nett.

    http://draves.org/bomb/

    bis denn!
    martin
     
  3. Folgende habe ich ausprobiert:
    VJ Mute
    http://www.youtube.com/watch?v=I1MuqrS5lks
    Ist nicht so pralle wie ich finde, da nichts im Takt zappelt und zum aufzeichnen oder speichern habe ich auch nichts gefunden. Vielleicht war ich auch nur zu doof dazu.

    Mabuse
    http://www.youtube.com/watch?v=eyzg1Q5ClTY
    Ist schon nicht schlecht, wie im Video zu sehen, verschiedene Audio Loops laden, dazu die Videos animieren. Mabuse ist also ein Loop-Player UND VJ-Tool in einem, geile Sache, hatte nur einen gewaltigen Haken. Die Win Version hat mir meine Notebook komplett lahm gelegt. Vielleicht was für die MAC User hier.

    Bomb probiere ich gleich mal aus, hoffentlich ist der Name nicht Programm :lol:
    EDIT: Bomb ist schön klein, aber mit aufzeichnen ist da wohl nichts. Ist wohl ein reines LiveTool.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. Das Thema interessiert mich auch ein wenig.

    Ich denke, im Prinzip müssten viele Programme dazu brauchbar sein.

    Manche YouTube-Videos bestehen nur aus unbewegten Bild und Audiospur.
    Das müsste mit fast jedem Free-Video-Programm hinzukriegen sein.
    Überblendung von Foto in Video ist doch auch schon OK und ein kleiner Fortschritt.

    Dann gibt es Free-Progs, die Videos (Screen-Movements) recorden können, und Animations-Programme, mit denen bewegte Objekte kreiert werden können.

    Es kommt eben darauf an, dass der erstellte Film in das richtige Video-Format passt und zum guten Ende Bild, Film und Audiospur möglichst gut mischen kann.

    Das geht doch auch in Cubase (SL3 habe ich)?, in SX und Cub 4 sowieso, in Reaper menes Wissens auch.

    "Videos" von Photos, Bildern können auch Bildbearbeitungsprogramme erstellen. Ich habe eine alte Version von Photo Paint, das ist Bestandteil von Corel Draw 7se (also schon ein paar Jährchen alt), das kann laut Menü "Filme erstellen" ... na ja, bis jetzt habe ich mir einen abgebrochen damit, es aber es dann geschafft, einen Screenshot-Foto in AVI zu konvertieren, puuuh ... , dann sieht das erste gelungene Bild im Video erst mal übel aus so von wegen leerer weißer Rand und falsche Größen ....

    btw, weiß jemand, welches Audioformat diese AVIs brauchen, und welche Auflösung ?

    lg, desynthese
     
  6. @Toni W.
    Sieht super aus, aber ich glaube nichts für meine alte SingleCore CPU :lol:

    @DeSynth.ese
    WinXP hat ja zur Not selber ein Videoprogramm mit an Bord, aber ich will ja nicht selber Videos zusammenschneiden, sondern nur wackel-zappel movies erstellen ala Win Media Player. Aber deine genannten Programme die den Screen recorden können hört sich interessant an, leider kenne ich keines.

    Hat jemand ein gutes, einfaches Free Programm für WinXP am Start was so etwas kann? Da wäre ich dann schon einen guten Schritt weiter. Sollte ich dann noch den Anfang/Ende schneiden müssen, dann nehme ich halt den Win Movie Maker der mit an Bord ist.

    Edit: Habe mir CamStudio mal geladen http://camstudio.org/ CamStudio soll sagar AVI in in Flash-Videos umwandeln. Bin mal gespannt. Leider werde ich wohl heute und die nächsten Tage nicht dazu kommen das alles auszuprobieren.
    Würde mich aber freuen, weitere Hinweise und Anregungen zu diesem Thema zu bekommen.
     
  7. escii

    escii Tach

Diese Seite empfehlen