Vorschau Ausgabe 19 - VÖ: HEUTE!!

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Moogulator, 16. März 2010.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    [​IMG]

    Maschinen

    Arturia Origin Modular Synthesizer Updated - Was kann er jetzt schon wieder?
    Schrauber Sequencer - Erste Daten
    Roland System 100m Analog Modular Synthesizer - Guck mal, ein Radio? Braucht man sowas heute noch?
    Sony Soundforge 10 - Audio Editor
    Rundfunkversuchsstelle - Hier wirds streng historisch!

    Menschen

    Detunized - Info
    Elektromusik aus Südafrika - Special
    NItzerEbb - EBM kommt wieder - Doppelpack:
    XMTP / X Marks The Pedwalk


    http://www.synthesizer-magazin.de
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Vorschau Ausgabe 19 - VÖ: Messe

    Und wir sind auf der Musikmesse 24.-27.3.2010 in Halle 5.0 (unten) auf Stand C48 (das ist neben Roland). Komm uns besuchen. Info dazu siehe Extrathread.
     
  3. Re: Vorschau Ausgabe 19 - VÖ: Messe

    :supi:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Vorschau Ausgabe 19 - VÖ: Messe

    AUSLIEFERUNG: HEUTE. Leider doofer Fehler: Es steht nicht drauf, dass das Roland System 100m drin ist. Ist aber drin, wie das Cover bildlich andeutet. Jaja, wir lernen das schon noch. Sind ja erst Jahre her seit dem ersten Heft.
     
  5. :supi: Super, ich freuhe mich schon!!!
    Endlich wieder was in Deutsch zu Lesen :mrgreen:
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Re: Vorschau Ausgabe 19 - VÖ: Messe

    Hallo
    das neue Heft aus dem Briefkasten geholt, die zu meiner Freude lose beiliegende DVD entnommen.... das Heft liegt erst mal noch ungelesen in der Küche, den Silberling habe ich mit ins Studio genommen wo ich noch was basteln will. Jetzt läuft gerade die "Mellow Jet" Compilation, prima, hört sich gut an.
    Ich hatte zuvor kurz in den Ordner "Video" reingeschaut und da 2 sehr extreme Videos gefunden.
    Das eine (Curetronic) zeigt, wie man ein Demo-Video wirklich perfekt präsentieren kann, ganz großes Kino, sozusagen :) Über die Quak-Dosen oder Tupperwaren-Elektronik sag ich mal nur, das solche Schaltungen eher in einen Elektronik-Baukasten für 12 jährige gehören. Aber an der Präsentation kann man sich ein Beispiel nehmenm, die ist wirklich gut.
    Das andere Video ist irgendwie die Treppe runtergefallen, es stockt und stolpert. Immerhin passt die Bildqualität zu den gestammelten Kommentaren, unscharf eben ;-) Worum geht es überhaupt?
    Also ich schraub dann mal weiter und halt jetzt erst mal die Klappe ;-)
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Irgendwie reißt mir aber langsam der Geduldsfaden. Wurde das Lektorat mittlerweile komplett in die Wüste geschickt? Erst zwei Artikel gelesen, aber in beiden sind krasse Fehler (abgeschnittene bzw. wiederholte Satzteile bei neuer Spalte). Die Fotos vom SSF Bericht sehen aus wie vom Monitor abfotografiert.

    Naja, wenigstens die Themenauswahl dieser Ausgabe gefällt mir sehr gut.
     
  8. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    Ja, das faellt mir auch immer wieder (negativ) auf. Habt Ihr kein digitales Text- und Satzsystem? Zu dem Thema kann ich nur LaTeX empfehlen - typografisch ist das Heft ja ohnehin stark verbesserungswuerdig...

    Inhaltlich gefaellt mir die aktuelle Ausgabe aber (wieder) sehr gut, die Artikel ueber Modulsysteme und ueber Detunized waren schon mal prima.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir arbeiten mit Macs und PCs, nicht aber mit Linux. Das liegt daran, dass niemand sich ein anderes OS ausspielen muss, damit man was tun kann.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Magazin ist Underground. Da MUSS das so.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, da wird noch verbessert. Das ist eine sehr unglückliche Mischung aus Zeit + Personendecke + X
    X würgen wir zzt, ich denke es ist noch Heft X tot. Der Bereich Shit Happens wäre mit X mehr abgedeckt. Wir arbeiten daran. Aber ich werde keine lange Diskussion darüber beginnen, Heft 20..
     
  12. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    Dann nicht. Feedback ist eben nicht jedermanns Sache...
     

    Anhänge:

  13. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Auf welches Posting beziehst Du Dich denn hier?
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das kam komplett in den falschen Hals. Ich erkläre meinen Hals:

    1) Wir haben unsere Hausaufgaben nicht gemacht, aber die sollen wenigstens fürs Heft 20 fertig sein und dann immer.
    2) Das Problem selbst hat einen bestimmten Grund, der mir bekannt ist und der abschaltbar ist, ich hab offenbar meinen Entschuldigungsversuch nicht gut rüberbringen können.
    3) Ich denke, Kritik sollte schon sein. Aber diese ist bekannt und quasi schon bekannt, würde mich daher in Dem Falle auf alle anderen Themen freuen, da diese konstruktiv wären. Ich gehe davon aus, dass Bekanntheit eines Problems bei uns eine Reaktion auslöst und als verstanden gilt. Problem können dennoch passieren, nicht nur shit kann happenen ;-)
    4) Keine Maulsperre für das Thema, es wird aber auch an meinem Ärger über dieses Problem in 19 nicht mehr viel ändern, aber ich möchte für die 20 das nicht mehr sehen und das sollte eigentlich zeigen, dass das Problem ansich verstanden wurde. Es sei denn, wiederholungen werden nützlich erachtet, dann bitte gern. Sehe ich dann mal als Nichtannahme dieses Entschuldigungsversuches.

    Ich könnte auch schreiben: Lieber Leser, leider haben wir in dieser Ausgabe einige Fehler, die durch (hier irgendeinen verharmlosenden Grund eintragen, am bestne technischer Fehler) entstanden sind und in der nächsten Ausgabe nicht mehr vorkommen werden. Vielen Dank für ihre Treue. Wir haben da einige interessante Artikel für die nächste Ausgabe geplant.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    LaTex. Das ist nix für uns. Wir arbeiten mit den in DTP und Red-Dingen üblichen Sachen und liefern Standard-Files. Das ist einfacher und das Problem von oben, für das ich mich ungeschickt zu entschuldigen versucht habe hängt einfach mit unserer Ungeduld zusammen und einem anderen Fehler, der natürlich nicht technisch ist. Das bitte ich zu entschuldigen und wir legen nach mit der 20.
     
  16. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    Wenn die Herrschaften hier (und ich natürlich) das Heft nicht Klasse finden würden würden wir (ich) es ja nicht kaufen oder abonnieren. Somit sind die "Kritikpunkte" ja wohl eher insgesamt Kleinkram. Ergo müsst Ihr/Du auch nicht empfindlich reagieren bzw. erfordert die Sache aus meiner Sicht auch keine Entschuldigung. :nihao:
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aus meiner schon, denn mein Plan war das schon zur 19 perfekt zu machen. ;-)
    Ich finde ansich jede Meinung wichtig und da du so reagiert hast reagiere ich auch, ist halt so wenn man was verkackt hat und WEISS das noch - dann findet man es selbst doof. Naja, wir wollen uns jetzt anfassen und an was schönes denken.

    Wir denken an Vince Clarke, der er ist in den USA
    wir denken ans System 100m
    geheiligt werde sein Name
    Sein Steve Reich komme
    Wie im Softwarehimmel, so auch auf Erden.
    Und vergilb mir nicht das Magazin
    denn dein ist das GAS
    und die Kraft
    in Ewigkeit

    VST/AUmen.
     
  18. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

  19. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    LaTeX hat nichts mit Linux zu tun, dafuer kannst Du selbst mit dem C64 Sachen machen und wird auch auf Win/Mac bestens unterstuetzt. (Nein, ich moechte Euch das jetzt nicht aufschwatzen, auch wenn ich selbst ziemlich von LaTeX ueberzeugt bin. Gutes Layout ist aber auch mit anderer Software moeglich. Wobei ich finde, dass sich das SynMag schon im Laufe der Zeit verbessert, man sieht ihm aber schon an, dass es aus keiner professionellen Redaktion stammt. Viel schlimmer finde ich aber, *wenn* ein Heft von Profis stammt und trotzdem amateurhaft aussieht, das gibts auch. Insofern finde ich das Layout beim SynMag nicht den primaer kritikwuerdigen Punkt.)
    Roadrunner
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was ich davon kenn, mochte ich nicht.

    Aber ich entnehme deinen Worten, dass nur LaTex-Magazine "gut" gestyled sind? Das wäre auf neuheusedeutsch auch verständlich. Aber was würdest du denn verbessern. Hilf den Idioten, den Mist besser zu machen. Vielleicht können wir ja lernen.
     
  21. sadnoiss

    sadnoiss Tach

  22. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    +1

    Aber selbst als LaTeX Nutzer und Fan ;-) bin ich der Meinung, dass es nicht das richtige für das Synth Mag ist.
     
  23. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Du bist echt ganz schoen kritikempfindlich, wenn ich das mal anmerken darf. Nimm doch nicht alles persoenlich. Und zu Frage 1: klares Nein, stand aber schon in meinem letzten Posting, neben offenbar zu gut verstecktem Lob. Ich wuerde das SynMag nicht abonnieren, wenn es mir nicht gefallen wuerde.

    Was ich am Layout fuer verbesserungwuerdig halte: besser strukturieren, uebersichtlicher aufbauen. Uebrigens sollte man auch nicht Textsatz, Layout, Styling und Design durcheinanderbringen. Textsatz soll hauptsaechlich dazu dienen, das Lesen zu erleichtern und die Inhalte einfacher zugaenglich zu machen. Da gibts diverse Grundsaetze und Richtlinien, die sich ueber die Jahrezehnte (bzw. -hunderte) entwickelt haben. Das ist dann keine Geschmacksfrage, sondern eine Frage, wieviel Aufgeraeumtheit oder Lesbarkeit man geschmacksbedingtem Abweichen opfern will. Vieles davon sind einfach mathematische Groessenverhaeltnisse.

    Konkret zur Ausgabe 19: Wie schon gesagt habt Ihr schon viele Probleme beim Layout ausgebuegelt, fuer Optimierungswuerdig halte ich auf den ersten Blick: Abstand Text zu Grafiken, Abstand Textspalten zueinander, vereinzelt zu schmale Spalten beim Umfliessen von Grafiken. Inzwischen ganz brauchbar dagegen: Zeilenabstand, 3 Spalten, Laufweite. Schrift ist in meinen Augen ertraeglich, wobei ich was mit Serifen lesbarer faende, aber das scheint ja momentan kaum noch eine Zeitschrift zu machen.

    Was dann schon mehr stoert sind die hier schon mehrfach genannten Textfehler (fehlende/durcheinandergeworfene Textteile), Tipp-/inhaltliche Fehler, uebereinandergerueckte Textteile/Grafiken usw.; wobei ich das Heft noch nicht gelesen habe, nur durchgeblaettert; ist also nicht auf das aktuelle Heft bezogen. Aber ich denke, das sind sowieso alles Punkte, die die Autoren genau so viel aergern wie die Leser.

    Nee, insgesamt finde ich das Heft wirklich gut und interessant, also versteht das bitte nicht falsch. Es gibt nach wie vor nichts vergleichbares auf dem deutschen Markt, und wenn man dem Heft ein wenig anmerkt, dass es etwas Fancharakter hat oder nicht von journalistisch ausgebildeten Profis gemacht wird, sollte Euch das nicht unbedingt stoeren. Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und das verlangt ja auch keiner von Euch.

    Roadrunner
     
  24. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    +1
     
  25. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    P.S. @moogulator: Falls Dich insbesondere mein "Gutes Layout ist aber auch mit anderer Software moeglich." gestoert hat, das war rein auf die Frage pro/contra LaTeX bezogen.
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich nehm's als Tipp war, aber wir sind bereits ausgestattet und bleiben sicher bei den Rechnern und Soft, die jetzt im Einsatz ist. Warum wechseln, wenns geht.
     
  27. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Hm, irgendwie werden meine Postings heute anscheinend bei Dir anders angezeigt als ich sie schreibe. Ich will Dir doch gar keine Software nahelegen! Bleiben wir doch lieber beim Heft... ;-)
    Rr
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann versteh ich nicht, was das mit LaTex bedeutete, es bezog sich irgendwie aufs Heft aber dann habe ich leider nicht verstanden, was du damit sagen wolltest.
     
  29. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Zum Thema LaTeX habe ich nur Deinen Post, warum Ihr kein Linux einsetzen wollt, dahingehend korrigiert, dass LaTeX nix mit Linux zu tun hat. Der ganze Rest drehte sich um Textsatz allgemein oder ums Heft im besonderen, ganz unabhaengig von irgendwelcher Software; Du hattest ja gefragt, was man evtl. besser machen koennte.
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, das wäre etwas sehr allgemein. Was kann man an dieser Musik besser machen: Bass, Hihats, Cover...
    Wen das ein bisschen konkreter wäre, würde ich das intern abspeichern können. So würde ich sagen: Ja, ok irgendwie global so halbgut, aber ok, aber irgendwie alles.
    Versteh mich nicht falsch, aber ich kann daraus nichts ableiten, ist einfach zu allgemein.
     

Diese Seite empfehlen