Vorstellung muss sein!

Edwin
Edwin
RTFM!!!
Tach Musikmenschen.
Da ich hier schon ne halbe Ewigkeit unangemeldet Threads durchforste
hatte ich doch langsam den Drang mich hier mal ordentlich anzumelden.
Fühlt sich auch gleich viel besser an :cool:.

Dann mal los zur Vorstellung:

ich bin bei weitem kein Profimusiker, hatte noch nie einen Auftritt und habe bis jetzt auch nichts
veröffentlicht. Musik mache ich nur für mich selbst und quäle auch mal gerne meinen Freundeskreis
mit meinen neuesten musikalischen Werken. Aber das wars dann auch.
Angefangen hat alles Mitte der 1980er Jahre mit einem Comodore C64 und einem Programm mit
dem schwungvollen Namen Soundtracker von Chris Hülsbeck (F**K - ich bin alt).
Weiter ging es mit einem Amiga 2000 und später mit einem PC und einem netten Programm
namens Fruity Loops. Nach mehr als 25 Jahren Pause habe ich nun wieder angefangen
eigene Musik zu machen. Der PC ist einem iMac gewichen und die Software meiner Wahl
heisst jetzt FL Studio. Ich mag es mit der DAW zu arbeiten aber ich liebe es an echter Hardware zu drehen.
Desshalb haben sich in den letzten 15 Monaten zum Mac noch ein paar Synths gesellt.
Mittlerweile sind es 7 Stück und wenn mir der DHL-Gott hold ist, trifft hier im Laufe des Tages
ein Behringer Poly D ein. Ich bin seeeehr gespannt da ich einen "echten" Minimoog schon mal mein Eigen
nennen konnte und nun wissen möchte wie nah der Behringer an das Original kommt.
Leider hab ich den Moog vor knapp 15 Jahren zusammen mit einem Moog Rogue verkauft.
Damals dachte ich noch das ich eh keine Musik mehr mache, jetzt bereue ich es.


So, ich denke fürs erste reicht es mit der Vorstellerei.
Falls jemand doch noch Fragen hat...
... feel free to ask ;-)

Ed.
 
G
Glgralkhges23535615573
Guest
Cool, gibts schon was zu hören?

Check doch mal Soundcloud ;-)

Willkommen an Bord!
 
ignifer
ignifer
|
:hallo:
Auf Deine Werke bin ich sehr gespannt. Vielleicht postest Du die hier mal ?
 
Jingoba Electric
Jingoba Electric
....
Hallo und herzlich willkommen!

Die Biografie kommt mir bekannt vor, C64, Amiga und in den Mittachtzigern anfangen mit Musik sowie jahrzentelange
Abstinenz.

Der Elektrovirus ist aber sehr renitent. Ich habe von Leuten gehört, die alles verkauft hatten und Jahre später für viel
Geld die Dinger wieder gekauft haben! :) So kann es gehen!
 
telefonhoerer
telefonhoerer
||||||||||
ach hier gibts auch Musiker??? ich dachte die Meisten sind hier wie ich auf Modular....

Herzlich Wilkommen,
und viel Spaß weiterhin.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Auch von mir ein herzliches Willkommen.. Poly D finde ich auch sehr spannend. Hab aber leider kaum noch Platz hier...
 
Edwin
Edwin
RTFM!!!
einen wunderschönen guten Morgen.

Vielen lieben Dank für euer herzliches Willkommen.
Die letzten zwei Tage war ich sehr abgelenkt (Poly D), desshalb eine etwas verspätete Reaktion


Cool, gibts schon was zu hören?

Check doch mal Soundcloud ;-)

Willkommen an Bord!

Na Du gehst aber ran. Ich bin doch noch eine zarte, schüchterne Sequencer-Forum Jungfrau :frolic:.
Spass beiseite - sobald ich hier was anständiges zusammen habe, werde ich auch mal was hören lassen.
Ich hab auch noch ein bisschen altes Zeugs - da geht bestimmt was.

Und was ist ne Soundcloud???


:hallo:
Auf Deine Werke bin ich sehr gespannt. Vielleicht postest Du die hier mal ?

Ich weiss ja nicht ob ich auf meine Werke gespannt wäre... hat manchmal was von indirekter Körperverletzung ;-)

Hey, vielleicht ist ja das hier was für dich:

wegen Tracker.
Hatten wir letztens in der SequencerTalk 37 Sendung.
Dabei haben wir festgestellt, dass es bereits Generationen gibt, die dieses Prinzip gar nicht mehr kennen. Wird also Zeit.

Moin Moogulator (klasse NICK!!!),
die Dinger aus dem Link sind Hardwaretracker. Ich hatte es damals mangels Kohle mehr mit den Softwareversionen auf
einem C-64 und Amiga 2000. Hatte ehr was von einer Steinzeit-DAW.
Aber Du hast recht, ein sehr interessantes Thema.


Hallo und herzlich willkommen!

Die Biografie kommt mir bekannt vor, C64, Amiga und in den Mittachtzigern anfangen mit Musik sowie jahrzentelange
Abstinenz.

Der Elektrovirus ist aber sehr renitent. Ich habe von Leuten gehört, die alles verkauft hatten und Jahre später für viel
Geld die Dinger wieder gekauft haben! :) So kann es gehen!

Ich ahnte das es Menschen mit ähnlichem Schicksal gibt. :cool:
Musik lässt einen nie wieder los und dieser Elektrovirus soll ja auch einer der resistenteren sein.

Bei der alten Hardware war ich schlauer (oder blöder - je nach dem wie man es sieht). Ich habe mich gleich mit neuem Zeugs eingedeckt
und die Finger von teurem Vintagsynths gelassen. Bis auf eine kleine Ausnahme - da habe ich meinen Verstand kurz mal
abgeschaltet und mir einen A6 gegönnt. Böööööses Ding, gaaaanz böööses Ding!!! Und seeeehr komplex!!!

Das Leben ist ein ständiges Tauschgeschäft, unabhängig davon ob es sich lohnt oder nicht.

Da ist was drann!!!


Keine Sorge, das hast du mit zirka 96% der anderen Forenmitglieder gemeinsam ;-)

Ha!!!! Wir sind in der Mehrzahl!!!!
Das ist doch ein bisschen beruhigend.

ach hier gibts auch Musiker??? ich dachte die Meisten sind hier wie ich auf Modular....

Herzlich Wilkommen,
und viel Spaß weiterhin.

Neeee is klar... Modular. Bah!!! Teufelszeuchs!!! ;-)

Ich sag nur soviel dazu...
... ich kann mich manchmal in Klängen komplett verlieren, grade bei Drones und schönen Pads.
Da ist so ein Klang oft mehr Musik als manches Stück mit 30 Spuren.
Und Modular geht da ja noch einen gewaltigen Schritt weiter.
Eines Tages stecke ich auch Patchkabel!!! Aber jetzt traue ich mich noch nicht.

Taugt der Behringer Crave eigentlich was für den Anfang????


Moin! :cow:

Wegen des Poly, wir haben hier 'ne Ecke für Sounddemos. Das interessiert sicher einige.

Gucke ich mir nachher mal an. Was wird denn so üblicherweise an Sounddemos gewünscht???

Auch von mir ein herzliches Willkommen.. Poly D finde ich auch sehr spannend. Hab aber leider kaum noch Platz hier...

Vielen Dank!!!
Und der Poly D ist ja ganz klein - der passt immer!!!;-)


Viele Grüße,
Ed.
 
ignifer
ignifer
|
Ich weiss ja nicht ob ich auf meine Werke gespannt wäre... hat manchmal was von indirekter Körperverletzung ;-)
Ich glaube hier ist einer der letzten Orte, wo Du Deine Werke mal in die Öffentlichkeit geben kannst und nur konstruktive Meinungen hörst. Ich verliere mich auch sehr oft in Pads und einfach schönen Klängen. Ich bin sehr gespannt auf Deine Werke. Irgendwann werde ich auch mal etwas reinstellen.
 
UrPils-303
UrPils-303
Gesperrter User
Hallo Allerseits,
da ich mich hier neu angemeldet habe, schließe ich mich dem Edwin doch gleich mal an und stell mich anstandshalber vor.
Ich bin ein absoluter Synthesizer Nerd und lese hier zeitbedingt auch ab und an mal mit wenn ich nicht gerade Sountracks komponiere um meinen Lebensunterhalt zu bestreiten.
Schön aber, dass es doch Gleichgesinnte gibt bei denen man auch als alter Hase trotzdem immer wieder was neues dazulernen kann.

Mein Name hier UrPils-303 lässt daraus schließen, dass ich sehr gerne UrPils in der Freizeit trinke und mein favourite Synth die TB-303 ist. Und nein, mit der 303 kann man nicht nur Acid machen. Damit kann man wunderbare Sounds erzeugen die perfekt in Soundtracks passen.

Nun gut, genug geplappert.
Danke für diese Plattform.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Pils und 303, das passt doch ;-) Habs mit beidem nicht so, trotzdem:
:hallo:
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Willkommen!

kurze Anmerkung zum Soundtracker:
Der ursprüngliche (also der erste) Soundtracker wurde von Carsten Obarski programmiert und (erstmals) nur für den Commodore Amiga veröffentlicht. Obarski hat zwar schon im Vorfeld für den C64 ähnliches programmiert, jedoch unter den Namen "SoundMonitor". Den "SoundTracker" gab es defacto nie auf dem C64. Danach folgten viele Abwandlungen, welche primär alle für den Amiga verfügbar waren -> später dann auf anderen Plattformen.
Ich erinnere mich gerne an die o.g. Tools, weil auch ich sie damals (praktisch alle) benutzt habe (inkl. dem Soundmonitor auf dem C64).

Die Tracker sind heute nach wie vor aktiv. Die umfangreichste (und kommerzielle) Version heißt = ReNoise (inkl. VST-Unterstützung).
Alternativ gibt es noch viele andere (Liste), die darauf aufbauen und für viele Plattformen/OS verfügbar sind. Im Vergleich zu damals ist das Thema also sehr gewachsen.

Soundtracker.png


39063795yi.png


Weiterhin viel Spaß im Forum ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

M
Antworten
4
Aufrufe
191
JanTenner
JanTenner
Tommi
Antworten
59
Aufrufe
3K
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
DAV
Antworten
14
Aufrufe
1K
DAV
Moogulator
Antworten
2K
Aufrufe
175K
Moogulator
Moogulator
 


News

Oben