VST Editor Roland JP 8080?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 12. Januar 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey ho,

    Gibs da was?
     
  2. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

  3. Widy75

    Widy75 Tach

    versuch mal
    ctrlr.org lauft in der version 919 super

    hier mehr infos
    http://ctrlr.org/viewtopic.php?f=61&t=694

    bzw wenn ich das ctrlr vst (standalone geht sicher auch,verwend i aber net) start und in der db nachschau (viele laden das gar nimma hoch sondern nur in die interne db) dann seh i da an jp 8080
    probiert hab ichs net ..ansonsten selber bauen :)

    lg widy
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und wie bekomm ich das ins VST? Ist ja keine DLL sondern Bpanelz. Weiss der Geier was das ist :?
     
  5. Widy75

    Widy75 Tach

    hi
    ja das sind nur die panels .. die laufen undter ctrlr.exe oder ctrlr win32.dll bzw 64
    einfach installieren exe oder vst dll (hier download http://ctrlr.org/page.php?p=downloads)
    die dann im daw aufmachen und dort dann das panel laden
    wenns dei daw kann als tracktemplate speichern .... dann kann der beim recal das panel gleich autmomatisch laden

    kannst auch x instanzen vom ctrlr.dll mit dem gleichen panel laden
    ich mach das immer so ... nach dem einspielen / recorden .. leg mei ctrlr.dll offline ...
    und mach die nexte instanz auf ..... wenn i was ändern will weck ich eine offline instanz wieder auf .. der soundpatch patch wird gleich wieder zum synth geschickt und i kann neu aufnehmen ...... is ganz praktisch wenn a synth ka multimode hat hat oder eins hat aber keine seperaten temp speicher zum ablegen der sounds

    lg widy
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also das Panel hab ich geladen aber beim drehen an den Knöppen passiert nix. (

    Beim Standalone gehts nur was die Tasten betrifft. Am Drehregler passiert auch nix. Und wenn ich zu schnell mache kommt checksum error

    Watt mach ich falsch?

    Achso: ISt cubase elements 64 bitz
     
  7. Widy75

    Widy75 Tach

    hm
    kanns sein das deine midi devices net richtig gehen bzw das panel merkt sich das letzte eingestellte
    und nach dem download ist das meistens a anderes als du hast

    -grundsätzlich musst die midi devices im daw disablen ( dürfen da gar net aufscheinen)
    -ctrlr öffen dort dan bei den options dein midi device auswählen
    -panel reinladen in den edit mode wechseln .. beim panel auch noch mal die richtgen devices auswählen
    -abspeichern

    das ctrlr kann ja mehree devices haben und das panel selbst nur eins ..weil ma kann ja mehr panels in a ctrlr auch laden
    nochmal alles schiessen und wieder aufmachen (nur beim wechsel der devices nötig)

    im ctrlr gibts auch an mini monotor .. da siehst in und out .. kommt da was an ?

    sonst ists aus der ferne schwer zu sagen
    kann da nur anbieten dast mich im skype (bekommst per pm) anschreibst und dein scrren freigibst dann seh i was du machst und kann genaueres sagen
    oder i geb mein frei und du siehst wo wie ma was einstellt
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bei Midi device lässt sich im DAW nix ankreuzen.
    Midi in und out kommt im cubase nix an
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Okay stand alone läufts auf einmal. Ab und zu kommt mit checksum error(wenn die drehregler zu schnell bewegt werden.
    Aber sagt mal wenn ich direkt am JP drehe würd das nicht aufs VSt übertragen
     
  10. Widy75

    Widy75 Tach

    1)
    ja im daw must deine midi devices disabeln
    und daw wieder starten damit die auch wirklich freigegeben werden

    das ctrlr vst braucht seine eigenen midi devices ... und wennst kein multi client devices hast .. dann musst du die im daw wegschalten ( das ist der unterschied zwischen teueren und billigen midi devices bzw hängts davon ab obst win std treiber hat oder eigens programmierte )

    2)
    dann ctrl.dll laden und dort die devices einstellen
    dann panel laden .. panel edit mode .. devices auswählen ..edit mode schliessen
    (klingt kompliziert , aber grundsätzlich kann das ctrlr dll mehre devices haben mit mehren panels zu je einem device )

    3)
    ich kann da bei meinen panels am synth schauben und bekomm das in der gui mit
    in kann in der gui schrauben und der synth bekommt das mit
    wenn ich plugin offline schalte bzw projekt speicher und wieder mal lad ist alles so wies mal war .. ctrlr schickt brav alle daten an den synth

    hängt aber grundsätzlich vom synth ab und vom panel und wies programmmiert sind ab
    wenn synth nur cc empfängt und schickt gehen die meisten panels out of the box (z.b virus kann ganze dumps als cc schicken, wenn ma auch noch glaub ich PolyPressure aktiviert beim schicken / empfangen )
    wenn a synth hingegen nur sysdumps schicken kann ..könen die meisten panels keinen dump vom synth ziehen um den weiter zu editieren .. dann gehen die panels nur zum edittieren von grund auf ..... hängt aber vom entwickler abdder die macht ... aber vom panel zum synth werden immer alle daten als cc geschickt ..ausser man hats anders programmiert

    ich mach meine immer selber und die tun was sie sollen :)
    editieren am synth / oder gui
    hin und herschicken von dumps zum und vom synth
    man kann auch alle daten im speicher ablegen und weitereditieren in der gui und wierder alles recalen wenn mas implementiert
    oder ma baut sich an buffer und kann im sound umschalten .... man könnt auch 2 buffer machen und die diferenz berechnen für sound morphing ....

    auf alle fälle ctrlr ist frei
    die panels auch und sind alle von usern für user .. und wenn ich ein panel mach dann interessiert mich vorallem meimworkflow

    im zweifel halt selber eins bauen ..... 2-3 tage einarbeten und so a panel ist net die welt ..danach kennt man sein synth besser :)

    anmerkung:
    grundsätzlich gilt .. desto älter ein synth deste mehr probleme gibts
    -da werden checksummen über dumps berechnet
    -2-n parameter bit codiert in einem abgelegt
    -bis hin zu handshakes bei sysexaustausch
    die neueren haben diese problemchen nicht

    lg widy
     

Diese Seite empfehlen