Wacklige bzw. scheppernde Netzteile - Risiken

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Giftnudel, 7. November 2011.

  1. Aufgrund eines Umzugs in ein Studio ist mir heute beim Abstecken der Gerätschaft aufgefallen, dass in zwei Netzteilen etwas scheppert. Obendrein wäre mir ein Netzteil beim Abstecken entlang der Gehäusenaht fast in zwei Teile zerfallen (Plastikbruch). Das wurde sogleich mit Panzerklebeband behoben....

    Zur Frage:

    Welche Risiken sind bei wackligen bzw. scheppernden Netzteilen möglich?
     
  2. Hi,

    Ich habe auch ein Netzteil welches ein Sirren von sich gibt. Dieses werde ich wegwerfen, denn da ist etwas nicht mehr in Ordnung. Ich habe es kürzlich noch an einer meiner 303en betrieben. Das hat das Netzgerät vorher nicht gemacht. Es könnte sein, das bald einer der Kondensatoren kaputt geht. Das wäre natürlich nicht so schön, wenn dieser z.B. einen Kurzschluß erzeugen würde.

    Grüße
    Matthias
     
  3. Bei einem Freund, haben etliche Netzteile unterschiedlicher Hersteller nach einiger Zeit ein permanentes Surren bekommen. Wir vermuten Probleme mit dem Stromnetz dort.
    Mich würden halt die Risiken interessieren um zu entscheiden ob ich die Netzteile ersetze. Vor allem Brandrisiko, Demolationsrisiko, Stromschlagrisiko kann ich überhaupt nicht einschätzen.
     
  4. Hi,

    sorry aber momentan ist der Akku meiner Glaskugel leer. Ich frage morgen früh nochmal an ...

    greetz
    orange
     

Diese Seite empfehlen