Wäre mein iMac noch ausreichend für Logic X ?

Dieses Thema im Forum "macOS" wurde erstellt von Rastkovic, 1. Oktober 2016.

  1. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Wie erwartet funktioniert Logic 8 nach dem Umstieg auf El Capitan nicht mehr. Eine Möglichkeit wäre nun auf Logic X zu upgraden, wäre mein iMac dafür noch ausreichend? Würde es einen nennenswerten Vorteil bringen den Speicher auf 4Gb aufzurüsten? :roll:

    iMac (Anfang 200:cool:
    Prozessor 2,66 GHz Intel Core 2 Duo
    Speicher 2 GB 800 MHz DDR2 SDRAM
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    2008er Macs können Sierra nicht mehr machen,
    Für El Capitan brauchst du

    iMac (ab Mitte 2007)
    MacBook (13-Zoll Unibody Ende 2008; 13-Zoll Polycarbonat ab Anfang 2009)
    MacBook Pro (13-Zoll ab Mitte 2009; 15-Zoll ab Mitte/Ende 2007; 17-Zoll ab Ende 2007)
    MacBook Air (Ab Ende 200:cool:
    Mac Mini (Ab Anfang 2009)
    Mac Pro (Ab Anfang 200:cool:
    Xserve (Anfang 2009)

    RAM - lohnt sich extremst. Ich würde mind 8GB einbauen, lieber 16GB - aber max 6GB gehen beim 2008er, die würde ich auch einbauen. 2 - 200-pin PC2-6400 (800MHz) DDR2 SO-DIMM
    Nicht weniger - und ne SSD - unbedingt.
    2GB ist auch so unterdimensioniert, macht Apple immer ab Werk.

    es ginge aber bremst stark aus.
    Das wird keine Rennmaschine werden, aber das ist, was man mind. machen sollte. Gegenüber jetzt wird es aber deutlich schneller sein. Hoffe, das ist ein i7.
    Du wirst nicht viele Plugins aufmachen können und öfter mal bouncen müssen.
     
  3. ygorr

    ygorr ..

    Was heisst eigentlich Umstieg ?
    Selbst wenn Du nur einen Rechner hast, kannst Du viele unterschedliche Volumes haben, mit unterschiedlichen Betriebssystemen und nutzt dann immer gerade das was am besten passt. Für logic 8 auf Deinem Rechner am besten snow leopard. Für El capitan ist ein core2Duo hart an der Grenze. Wenn man in den iMac eine SSD einbauen und Ram erweitern würde, würde das zwar was bringen, aber diese Investition wäre fast mehr wert als der Rechner selber ... und Du hast immer noch einen veralteten Rechner ... mit dem man aber sehr gut arbeiten kann, wenn man eben auch veraltetete Software benutzt.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    So ist es.
    Aber für mehr OS braucht man Platz auf der Platte und eine Partition pro OS, es ist dann doch einiges an Platz zu verballern, damit das geht, man könnte auch Windows installieren (braucht weniger Platz).
    512GB SSD liegt bei 150€ (EVO) inzwischen.
    RAM kostet auch.
     
  5. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Zwei oder mehr OS auf einen Rechner lehne ich ab. Hatte ich schon mal, will ich nicht mehr. :)

    Ich sehe momentan noch keinen Vorteil durch den Wechsel auf El Capitan. Ableton Live läuft jetzt wieder in der aktuellen Version, die D16 Plugins ebenfalls.... das Logic 8 nicht funktioniert schmerzt mich aber deutlich mehr.

    Werde jetzt die Gelegenheit nutzen mal aktuelle Software zu testen, und mich dann entscheiden.... danke erstmal soweit.
     
  6. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Nach ein wenig überlegen hilft mir dieser Punkt bei meiner Entscheidung:

    Das und der 64bit-only Kurs und die recht konservativen Erweiterungen. Mach es gut Logic.... :heul:
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Geht auch, womit arbeitest du denn sonst? Live, oder?
     
  8. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Warum willst Du das OS upgraden? Was ist am älteren OS mit Logic 8 schlecht?
    Ich persönlich empfinde die Bedienoberfläche von Logic X gegenüber den Oberflächen der früheren Versionen als Rückschritt.
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Ja, mit Live. Ich hatte nach dem Wechsel auf Live immer Probleme das mein kreativer Arbeitsfluss zum erliegen kam. Vielleicht war es aber auch ganz anders, und mein Ableton Live Kauf fand nur zufälligerweise zu dem Zeitpunkt statt als mir meine Inspiration abhanden gekommen war. :dunno:

    Wie dem auch sei, ich habe wieder neue Ideen. Ableton Live wird jetzt erst mal mit diversen Step Sequencer Plugins von mir befeuert!!

    Wenn man viel Hardware verwendet dann geht das bestimmt. Die Zahl der Plugins die ich nutze und nicht mehr updaten konnte wurde jetzt immer größer.

    Mein Arbeitspferd der Waldorf Largo lief in Logic 8 absolut instabil, das finale Reaktor 5.9 Update konnte ich nicht mitnehmen, aktuelle Max4Live Plugins die auf Max 7 basierten konnte ich nicht nutzen, und Live 9.1 war jetzt sowieso die letzte Version die unter SchneeLeopard lief. Im Grunde bin ich über die Situation jetzt recht froh, ich musste meine Komfortzone verlassen und Entscheidungen treffen. Gute wie ich finde....