Waldorf Blofeld - Firmwarechaos

reznor
reznor
||||
Hallo,
habe mich heute mal mit den firmwares beschäftigt, weil ich ein riesen problem damit habe, dass wenn die lfo's geclockt sind, oder geclockt und synchronisiert, egal ob internal clock oder external, aus dem blofeld nur chaos rauskommst.
1. Ist das bei euch auch so?
Habe ein init patch gemacht arp hold 1/8 clock, 1/16 lenght - lfo1, clocked, synced, 2bar - matrix, lfo1 to pitch etwas aufgedreht. totales chaos.

Ich habe alle firmwares ausprobiert und diesen effekt gibt es von v1.11 bis1.16b2
lfo clock ohne arp funktioniert!
Das komische ist, wenn man lenght länger macht gehts dann fast. Also es hat wohl auch etwas mit dem Verhältnis von lenght arp clock und lfo clock zu tun. :selfhammer:

Das beste ist aber das die version 1.04 und alles darunter super läuft, besonders mit 1.04. Kein treppchen effekt bei den lfo's wenn geclockt
clock + arp, in dem bereich alles in Ordnung
ABER: klar, kein multimode möglich! Man kann aber verschiedene part s mit verschiedenen midi Kanälen ansteuern. Also 1 für part1, 2 für part 2, usw. automatisch eingestellt. die Einstellungen sind halt weg.

Ich würde sagen wir machen mal eine komplette bug liste, was alles bei version 15 scheisse ist und schicken sie mit Absender von sequencer.de zu waldorf. Mach ich.
Auch das mit der random funktion sollte wieder geändert werden. Oder das wenn man zweimal auf shift drückt(nicht doppel sondern einfach beim 2. druck) direkt zum arp oder so was.
Aber bitte keine absurden "Verbesserungsvorschläge", noch n lfo oder neue filter. Der soll einfach laufen... .

PS.: Mir kommt es fast so vor als wenn die alten versionen besser klingen! Einbildung? Oder dsp einsparungen wegen multimode?
 
reznor
reznor
||||
Ich weiss das Thema wurde schon oft behandelt, aber ich würde nur gern wissen ob das mit dem arp und der clock normal ist.
Zudem ist es bestimmt nicht schlecht mal ne Liste mit den überiggebliebenen Bugs zu machen. So dass man das auf einmal sehen kann.
Diese werde ich dann im starter auflisten und zu waldorf schicken.
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Sei Dir sicher, daß Waldorf bereits sämtliche Fehler bekannt sind. Da brauchst Du nichts mehr hinzuschicken.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Ist hier im Forum an einigen Stellen bestätigt worden. External Clock beim LFO funktioniert nicht so, wie es soll. Das hast Du ja auch herausgefunden.
 
DrFreq
DrFreq
|
So viel zum Thema Chinadreck und deutsche Wertarbeit / Ingenieurskunst. Auch wenn ich mir die Thematik nicht vorstellen kann, so bekommt mir der Gedanke das das einzigste Gute an dem Waldorf das Gehäuse zu sein scheint. Naja, aber das ist ja bei allem so, auser bei mfb, da ist selbst das Gehäuse scheisse :lollo: Najagut bleibt halt noch Jomox und Moog ist nicht Deutsch
 
A
Anonymous
Guest
Der sogenannte LFO Bug wurde hier im Forum doch auch schon mehrfach bestätigt, dieser furchtbare Treppcheneffekt wenn LFO im clocked Mode, egal ob zu externer oder interner Clock, dies kann auch nicht per Bugfix behoben werden laut Waldorf Support, Zitat: "This is a problem of the DSP readpointer and could not be fixed.". Neu ist mir allerdings das dieser "Effekt", wie du sagst, mit oder unterhalb OS 1.04 nicht auftreten soll, kann es leider mangels Blofeld nicht mehr testen und eigentlich ist es mir auch wurscht, ich kaufe sowieso nichts mehr wo Waldorf draufsteht.

sodann Raiden :peace:
 
A
Anonymous
Guest
Kannst du so pauschal nicht sagen aber wenn man BPM clocked LFO's brauch dann sollte man sich vielleicht nach was anderem umschauen.

sodann Raiden :peace:
 
reznor
reznor
||||
Nach Waldorf wurde das feature lfo clock + arp rausgenommen, da alle temposignale von ein und derselben dsp berechnet wird und es deshalb oft zu abstürzen kam.
Mir wurde aber zugesichert das er mit dem Programmierer nochmal darüber redet. :floet:
 
Xpander-Kumpel
Xpander-Kumpel
||||||||||
Jo, das Bashing wegen diesem einen Fehler ist echt brilliant :doof: !
Ich denke gerade beim Blofeld sollte man auch den Preis im Auge haben, gebraucht ohne Sampleoption sind das gerade mal 240 Euro.

Für das Geld ist das eigentlich "der Synth"!!!
 
reznor
reznor
||||
Xpander-Kumpel schrieb:
Jo, das Bashing wegen diesem einen Fehler ist echt brilliant :doof: !
Ich denke gerade beim Blofeld sollte man auch den Preis im Auge haben, gebraucht ohne Sampleoption sind das gerade mal 240 Euro.

Für das Geld ist das eigentlich "der Synth"!!!

klar, haste recht!
Nur wärs docdh gut wenn das ausgebügelt werden könnte...
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
DrFreq schrieb:
dann kannst du das ding also in die tonne schmeissen
So ein Schwachsinn, echt!
Waldorfs Fehler war, dieses Feature in den Specs anzugeben. Hätten sie es weggelassen, wär alles bestens und das alberne, peinliche Gemecker würde um 50% zurückgehen.
Man kann sich an so einem kleinen Fehler auch echt hochziehen.
 
M
moroe
..
reznor schrieb:
Nach Waldorf wurde das feature lfo clock + arp rausgenommen, da alle temposignale von ein und derselben dsp berechnet wird und es deshalb oft zu abstürzen kam.
Mir wurde aber zugesichert das er mit dem Programmierer nochmal darüber redet. :floet:


also mich stört der bug auch nicht unbedingt.
aber ich will nicht das die firma wegen so einem fehler wieder bankrott geht.
überall liest man schlechte kritiken wegen diesem bug und das senkt die verkaufszahlen
das einzige was waldorf dagegen machen kann, ist den fehler zu beheben.

man sollte den waldorfern vielleicht mal die threads aus den foren zusenden.
 
marv42dp
marv42dp
..
Mr. Roboto schrieb:
Waldorfs Fehler war, dieses Feature in den Specs anzugeben. Hätten sie es weggelassen, wär alles bestens und das alberne, peinliche Gemecker würde um 50% zurückgehen.

Jein. Hätte man es nicht angekündigt, wäre man zwar legal aus dem Schneider, aber auch sonst aus dem Rennen. Sync to Clock für LFOs und ARP ist IMHO ein Must have. Ich hätte den Blo auch nicht gekauft, wenn das nicht versprochen gewesen wäre...ja, ich ärgere mich die 399 + 99 ausgegeben zu haben.
 
DrFreq
DrFreq
|
moroe schrieb:
aber ich will nicht das die firma wegen so einem fehler wieder bankrott geht.
überall liest man schlechte kritiken wegen diesem bug und das senkt die verkaufszahlen

so ist das leben, keine angst, bankrott gehen die nicht. selbst wenn sie den laden zu machen... geld haben sie genug, oder meinst du die sind blöd und haben sich nicht abgesichert
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Was Du nicht alles so weißt, stark. Erzähl doch mal, wie macht man das denn so heutzutage?
 

Similar threads

D
Antworten
4
Aufrufe
1K
Doctor Jones
D
F
Antworten
76
Aufrufe
7K
nihil
F
Antworten
103
Aufrufe
10K
siebenachtel
siebenachtel
P
Antworten
6
Aufrufe
3K
P
 


Neueste Beiträge

News

Oben