Waldorf Blofeld Random Sound möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 2. November 2011.

  1. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Hallo Kollegen!
    Der Waldorf Blofeld soll ja eine Randomize Sound Funktion haben, die jedoch bis OS1.12 nicht jedesmal funktionierte.
    Geht das jetzt mit der aktuellen Version sauber, auch ohne die Page jedesmal neu umständlich aufrufen zu müssen?

    Danke!
     
  2. dns370

    dns370 Tach

    Ich sehe es mir heute an, dann gebe ich dir bescheid, habe es selbst noch nicht getestet. Übrigens funktioniert polypressure? Habe es nicht zum laufen gebracht, ebensowenig LFO2*Pressure als modquelle.


    Update:

    Random funktioniert, ganz easy "Shift+Utility"+4x drehen+"Shift+Utility"
     
  3. Zotterl

    Zotterl Guest

    Yeap, funktioniert.
    Aber erwarte keine neuen Supersounds. Sind eher Effektsounds
    (was mir persönlich entgegenkommt :cool:

    Die Zufallssounds kann man ja weiter bearbeiten.
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Super!
    Danke für die Hilfe!
    Es gab im Netz halt viele Hinweise, das das nicht richtig funktionieren würde, oder man jedesmal umständlich wieder zehn Menues durchsteppen müßte.

    Mag doof klingen, aber ich finde die Funktion sehr gut, weil man doch sehr oft eine gleiche Herangehensweise beim "Soundmachen" hat und dadurch mal was "neues" bekommt.

    Und ich fände eine Treffer-Quote von 100 Versuchen zu Ein Treffer absolut ausreichend!

    Hier noch mal zum Thema ein Video(allerdings MicroQ) von diesem jungen Talent aus England ;-), ich finde er macht sehr viele gute Sachen!

    Irgendjemand hier aus dem Forum kennt den auch, ich weiß nur nicht mehr wer das war, er möge sich bitte bei mir melden, Danke!!!

    src: https://youtu.be/http://www.youtube.com/user/vinyljunkie07#p/search/6/aZyOlxy7RaA


    PS: Absolut keine Ahnung warum das YT hier im Forum nicht mehr funktioniert???
     
  5. dns370

    dns370 Tach


    wenn du dich durch den Parameter-Salat durchwursten willst und verstehen willst wie dies oder das funktioniert --> denkbar schlecht und mühsam, selber probieren ist da wohl eher mein Ding

    nur zwei Sachen will ich wissen:

    1.) funktioniert polypressure
    2.) LFO2*Pressure als modquelle

    bekomme ich nicht zum Laufen, vielleicht mache ich ja was falsch

    eigene Wavetables lege ich dir ans Herz, ist echt fantastisch!!!!!!! Mit Samples habe ich jetzt noch nicht so rumprobiert
     
  6. Zotterl

    Zotterl Guest

    Ist normal bei Randomize: Zuerst ist das Ei...äh, der Sound da. Wer weitermachen will,
    muß den Sound erkunden bzw. analysieren.

    Zu den anderen Funktionen kann Dir evtl. ARNTE was sagen.

    Würde mich schon reizen... :phat:
     
  7. dns370

    dns370 Tach

    Ich lege es dir deutlichst ans Herz, oder besser noch ich empfehle es dir wärmstens, nö ....noch besser ... mach mal Alter :opa:
     
  8. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das "Problem" mit der Randomize Funktion liegt eher im Auge eines der User, der das damals im User-Forum schwer bemängelt hat.
    In einer ersten Version der Firmware war die Random Funktion so ausgelegt, dass man schnell hintereinander mehrmals Random aufrufen konnte.
    Das wurde von Waldorf dann geändtert, weil man sehr schnell seinen Sound aus Versehen zerschossen hat.

    Weiterhin kann man die Random Funktion nicht allzuoft hintereinander ausführen, irgendwas verheddert sich da im Blofeld und es kommt zu Problemen.

    Wie genau der Status am Ende war, kann ich nicht mehr genau sagen, zu lange her.

    Wegen der anderen Fragen muss ich mal in der Bugdatabase nachschauen gehen. Melde mich dann wieder...
     
  9. dns370

    dns370 Tach

    Siehe da, Modifier 1-4 und alle anderen Modulationsquellen finden sich auch im Filtermenü, Ampmenü, Oszillatormenü ----- verrrückt, soweit habe ich noch gar nicht geschaut, na da kommt Freude auf
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    So ist die Modulationsstruktur der Waldorfs seit dem Q, ein paar dedizierte Modulationseingänge bei Osc, Filter, Amp, etc. und dazu die Matrix.
     
  11. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    polypressure geht glaube ich nicht. habe ich als mod quelle zumindest nie bemerkt.
    LFO2*pressure müsste aber gehn. entweder über die modifier oder mittels zweier modslots, wobei der erste slot LFO2 als modquelle hat und der zweite pressure als modquelle und als ziel den mod-amount vom ersten modslot.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Random ist grundsätzlich möglich und funktioniert auch "sauber", so oft hintereinander wie man mag. Ja du musst die Page dafür jedesmal neu aufrufen aber umständlich ist das nicht wirklich, allerdings wie schon erwähnt sind das bestenfalls abgedrehte FX Sounds und ganz oft passiert auch schlichtweg garnichts, heißt das Patch bleibt stumm. Ansich find ich die Funktion klasse aber es wäre cool gewesen wenn es dafür so einstellbare Schablonen geben würde, ala Randomize mir einen Bass, Lead, Pad, FX etc. oder ausgehend vom gerade gewählten Patch in % aber schön das es Random überhaupt gibt und manchmal hat man Glück und ein brauchbarer kranker FX kommt bei raus auf den man so vielleicht nie gekommen wäre.

    hier ein paar Blofeld Randomize Sounds:
     

    Anhänge:

  13. dns370

    dns370 Tach

    Bei meinem MicroQ ging das noch nicht (Modifier 1-4 etwa als OSC-Modulator im OSC-Menü)...... erstaunlich, wie eine alte Struktur Verhalten festlegt..... ich bin durch Zufall dem Sachverhalt auf die Schliche gekommen.


    "LFO2*pressure" sollte, wenn schon als Mod-Quelle angeführt, als eigenständige Mod-Quelle fungieren können und nicht erst über zwei Mod-Slots - ist das nicht unsinnig?

    gut, bei Waldorf steht geschrieben: "Modulation Sources include all internal Modulation Sources plus various MIDI messages", ich nehme mal stark an, diese Funktion geht nur über externes Equipment, gleiches gilt dann wohl für Rel.Velocity,

    Aftertouch haben die ja gar nicht implementiert, OK alles klar, wäre dann auch verdammt teuer geworden ... aber über einen Sequencer, der das kann ist es kein Problem mehr zb. Octatrack ;-)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Geht auch direkt.
     
  15. dns370

    dns370 Tach


    das mit dem Ausbleiben der Lautstärke bzw. es passiert gar nichts kann aber auch an der zufälligen Zuweisung von Parameter-Werten im OSC-, AMP-, ENV-, Matrix-Menü liegen..... die Idee mit den Schablonen ist cool ... in der Hinsicht war der Soundtower Editor für den MQ trotz seiner Schwächen genial ....

    eigentlich könnten wir einen eigenen reinen Blofeld-Thread oder eine Blofeld-Sektion hier im Forum aufmachen, nur so eine Idee
     
  16. dns370

    dns370 Tach

    du legst swissdoc etwas in den Mund was er gar nicht gepostet hat ;-)
     
  17. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    stimmt. hab gerade nochmal im manual nachgeschaut. es gibt dort sowohl LFO2*pressure als auch poly pressure als mod quelle.

    die combo LFO*pressure gibts aber tatsächlich direkt nur für LFO2. für LFO1 gibts die combo mit dem mod-wheel und für LFO3 gar nichts. aber da die modulationstiefe der ersten 4 slots ein mod ziel ist, kann man auch alles mit allem verwurschteln :)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ups, das wurde sofort berichtigt :lol:!
     
  19. dns370

    dns370 Tach


    dann vermute ich mal wirds nur dann wirksam, wenn eine externer Midibefehl mit Aftertouch reinkommt
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das versteh ich jetzt nicht, funktioniert bei deinem BloKey der Aftertouch nicht oder was meinst du damit?
     
  21. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    der LFO2 wirkt dann auf das modziel, wenn aftertouch aktiviert wird (vermutlich sogar noch in abhängigkeit von der aftertouch stärke). ob der aftertouch beim blokey vom eigenen keyboard oder (bei key und desktop) von außen kommt ist schnuppe.
     
  22. dns370

    dns370 Tach

    das probiere ich am Abend nochmals aus, zumindest habe ich keine On/Off-Funktion für AT im Menü gefunden oder ich bin blind
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep genauso funktioniert das, ABER nur mit Pressure, nicht mit Poly Pressure... Poly Pressure funktioniert bei mir garnicht, auch nicht über ein externen Midibefehl, keine Ahnung warum nicht!
     
  24. dns370

    dns370 Tach

    Habe ich bezüglich AT aus dem kvr-forum gezogen:

    "aftertouch requires a lot of pressure, but maybe that's normal or just mine"

    Kann eine Erklärung sein, warum das bei mir nicht funzt, ich streichle die Tasten wohl zu sehr....
     
  25. swissdoc

    swissdoc back on duty

    So, hier nun die Ergebnisse:

    Randomize:
    mein Versehen, das wurde mit 1.15 behoben, der Blo verheddert sich auch bei mehrmaligem Random hintereinander nicht mehr

    Polypressure:
    gefixt in V1.15 (kann es sein, dass Dein Masterkeyboard kein Polypressure sendet?) Die Tastatur vom Blofeld jedenfalls kann das nicht. Einige Ensoniq etc. konnten das.

    LFO2*Pressure:
    das tut ganz normal, mit Pressure ist Channel Pressure (1101nnnn) gemeint, klar, dass das nicht auf Poly Pressure (1010nnnn) reagiert
    geht auch ganz normal mit der eingebauten Tastatur

    Pressure:
    funktioniert wie es soll

    Release Velocity:
    funktioniert wie es soll, man muss natürlich einen Sound mit Release haben, um was zu merken
     
  26. DrFreq

    DrFreq Tach

    vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen