Waldorf Kassettenspieler

Dieses Thema im Forum "Neues & Gerüchte" wurde erstellt von ID_nrebs, 5. Januar 2016.

  1. Tax-5

    Tax-5 |||

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Na da bin ich ja gespannt was die da so zaubern. Könnte für Soundbastler recht interessant sein.
     
  2. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Na sowas, geht doch.. NImm das, Volca Sample! :twisted:
    Aber gut, abwarten.. is ja erst mal nur ne Zeichnung
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Warum nur zum Teufel muss ich so etwas immer interessant finden?
    Fuck GAS... :selfhammer:
     
  4. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    ich verstehe nicht mal ansatzweise, was das werden soll.

    Irgendwie hat die linke Beschriftung des Bildes recht wenig mit der rechten zu tun.
    Links geht es um Tapeloops und Synthesizer, rechts um Flash Memory, USB und Samples.

    naja, man wird's erleben, was das werden soll. Bis jetzt lässt es mich kalt, außer dass ich gerne wüsste worum es eigtl. genau geht bei diesem künftigen Produkt :selfhammer:

    Insofern scheint die Teaser-Werbung ja ihren Zweck erfüllt zu haben ;-)
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Is das ein digitaler Mellotron-Simulator?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Weil das unter 100€ zu erwarten wäre :mrgreen:

    Was soll daran anders sein, als nen MP3 Player in ein Analoges Filter laufen zu lassen.

    Da ist das teuerste in der Hardware die 128GB und dann die Encorder :floet:

    Die sollen mal einen Blofeld V2.0 rausbringen :roll:
     
  7. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Nanu... mal mehr, mal weniger Knöppe?!

    [​IMG]

    Selten so ein billiges Mockup gesehen.
    Und diese wunderschöne Typographie im Eingangspost dazu.

    Ist das Waldorf-Style?
    Ich denke, nein!
    Fake.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest


    Schon Lustig, das man Kassette mit eine s schreiben kann, nur weil die fast niemand mehr kennt :mrgreen:

    Abschreibfehler und wer wünscht sich bitte so einen Misst :dunno:
     
  9. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Genau, es macht neugierig.
    Tapeloop Synthesizer mit FlashMemory, USB etc.. D.h. kein Band, sondern das Ganze in FlashMemory. Also irgendeine Form von kompakter Sampler. Make Noise ist mit dem Phonogene ja schon diesen Weg gegangen, und hat versucht, elektronisch nachzustellen, was früher mit Bändern zusammengefrickelt wurde. Da ich mit Bändern nicht so gern arbeite (bin grobmotorisch) kommen mir solche Konzepte entgegen. So zumindest meine Vorstellung. Vielleicht wird's ja auch noch viel geiler, oder totaler Schrott, den ich bei Waldorf wiederum nicht erwarte, daher besser es passt einfach nicht zu mir. Also harre ich der Dinge, die da kommen...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    :agent:
     
  11. android

    android | ► | ■ |

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    :supi:

    Mir würde schon nen 2.0er OS Update reichen, eines das sämtliche Bugs beseitigt und zur Abwechslung mal keine neuen mitbringt, irgendwelche neuen Features muss das wegen mir gar nicht haben.

    Sollte für den Pulse 2 nicht eigentlich mal ein FX Board erscheinen?

    :kaffee:
     
  12. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Waldorf Kasettenspieler
     

    Anhänge:

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Waldorf und Service = gibts das wirklich :dunno:

    Bisher waren alle Geräte verbugt und die die Halbwegs Fehlerfreie Engine Q durften die Slege Hasen selber heilen.

    Waldorf ist toll, aber seit dem Q Bock mist ... und blo ist auch nicht das ... noch nicht mal den Largo als VST Editor :selfhammer:

    Wobei, wenn ich dieses Bild dann sehe, die einzig Wahre Erfolgsgeschichte, seit dem Wave ... alles in diesem Rocked Gehäuse läuft :supi:
     
  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Kann natürlich sein.

    Allerdings, das ganze dann Kassettenspieler zu nennen und mit dem begriff Tapeloop zu versehen, erachte ich dann aber ehrlich gesagt als irreführend und grobe Kunden-Verarschung.
    Da muss bei so einem Namen schon was mit richtigen Tapes gehen und es muss tatsächlich Kassetten abspielen können für irgendeinen musikalischen Zweck, der mir bisher aber nicht einleuchtet.
    Nicht nur wegen Vintätsch-Analog-Hype den Begriff verwenden und bisschen billige China Elektronikschrott in einen Kasten stecken.

    Digitale Sampler gibt's genug, sowas mache ich eh lieber besser am PC heutzutage.
    Also, bitte was mit richtigen Kassetten oder :fawk:

    Wenn es nicht sowieso ein Fake ist. Tippe ich eigentlich eher drauf.
     
  15. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Der Rocket hebt auch nicht ab und der Streichfett macht nicht mal Flecken auf dem Tisch... sonst geht´s aber gut, ja? :selfhammer:
     
  16. mink99

    mink99 ..

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Ein looper / frippertronics wär schon cool.
     
  17. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Das ist was anderes, da diese Begriffe klar nichts mit Musik zu tun haben. Das ist ja dann offenkundig, dass es nur ein Name ist.

    Ein Kassettenspieler ist aber ein Gerät aus dem Bereich Musik mit einer klar definierten Funktionalität.
    Den Begriff Tape-Loop Synthesizer zu verwenden, ohne dass es mit Tapes zu tun hat, finde ich ähnlich gelagert.

    Ich fühle mich durch so etwas als potentieller Kunde verarscht.

    Bin dann raus, wahrscheinlich gehöre ich doch wieder mal nicht wirklich zur Zielgruppe.
     
  18. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Wie gesagt, wenn das ein Mellotron-Simulator ist, macht der Name schon Sinn
     
  19. ah doofer schreibfehler... war heute morgen wohl noch nicht fit am iphone... kann man das irgendwie ändern?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du es nicht mehr kannst, was nach ner gefühlten Stunde nicht mehr möglich ist, max ein MOD
    ;-)
     
  21. Re: Waldorf Kasettenspieler

    Dann bitte lieber Mod! Nicht, dass die Peinlichkeit hier 40 Seiten stehen bleibt ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    lustig, was du denn zittiert, beim mir ist schon alles i.o. :mrgreen:
     
  23. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Stockhausen-in-the-Box vielleicht? Komplett mit Tempophon und Bandschleifentisch.

    Ich nehme an, es wird ein Phrase Sampler werden mit diversen Möglichkeiten, Loops einzeln oder in Gruppen zu verwursten, ihnen Gewalt anzutun und nur mit diesem Gerät "in the box" ganze Klangstrukturen zu entwickeln, basierend auf eigenen Samples. Das klingt spannend.

    Ich hoffe, der Zugriff auf Parameter wird unmittelbarer sein als z. B. bei den Granularloops im Loop IV-Upgrade für das Oberheim Echoplex, oder die doch eher beschränkten Looplängen beim Electrix Repeater.

    Wenn der Preis stimmt (wovon ich bei dieser Art von Waldorf-Geräten mal ausgehe), werde ich es mir mal näher zur Brust nehmen.

    Stephen
     
  24. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Ihr nehmt das echt ernst?
    Nur weil irgendein Heini mit einem Vorschul-3D-Programm ein Klötzchen und ein paar Tönnchen gemalt hat???
    Unglaublich.
    :waaas:
     
  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Ich nehme nichts ernst.

    Ich spinne allenfalls einen Gedanken weiter. Gerüchte sind die Rauchfahne der Wahrheit.

    Sollte es tatsächlich die x-te Mellotron-in-a-Box-Variante werden, passe ich dankbar -- habe ich schon zu Genüge daheim.

    Stephen
     
  26. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Die Idee? Sicher.
    Das Gerät? Mangels Infos wohl kaum.
     
  27. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Da sind sie nicht die ersten, ich habe hier
    - eine Echo namens Kompakt Kassette, komplett ohne Tape, Kassette, Band, nur Elektronik
    - das Snazzy FX Wow and Flutter, welches eben dieses auch ohne das sonst benötigte Band hinbekommt
    - das Danelectro Reel Echo, komplett ohne Reel
    - eine Gitarre namens Icepick

    Alles Marketing...Hauptsache der Name fetzt und macht neugierig, ich denke da auch an Tanzbär, Tanzmaus, Karma, Total Beautiful Desaster, Karaoke Party, Streichfett, Plumbutter... die Liste ist endlos
    Ich fürchte die Zeit der Namen wie DX-7, M1 und Polysix ist (fast) vorbei... :nihao:
     
  28. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Waldorf Kasettenspieler

    Interessant ist übrigens auch, dass es laut Duden das Wort "Kassettenspieler" gar nicht gibt. Es heißt Kassettenrekorder.

    Wenn man allerdings im Google-Übersetzter "Tape Deck" eingibt, kommt ... Na ratet mal!

    Mit einem "s"!

    :lollo:
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest