Waldorf miniWORKS 4pole (defekt) - Piepst nur noch ;(

R
RobMoon
..
Moin in die Runde!
Habe beim Aufräumen/Ausmisten einen Waldorf miniWORKS 4pole gefunden und wollte ihn natürlich gleich auf seine Funktionalität testen (er lag nun wohl gute 15 Jahre im Studio, ohne dass sich jmd verantwortlich für ihn fühlte..).
Leider gibt er nur noch ein Piepsen von sich, Potis, Display und Taster scheinen zu funktionieren. Habe ihn mit einem Universalnetzteil versorgt (1000mA); es ist die 9v-Version (800mA) und ich hoffe dass das "falsche" Netzteil nicht der Verursacher eines Schadens war?!?....theoretisch zieht er doch nur so viel mA wie benötigt, oder?

Jemand eine Ahnung was defekt sein könnte bzw. eine Adresse für eine Reparatur? Evtl. würde ich mich ja auch trauen eine Reparatur selbst zu versuchen, sofern nicht zu kompliziert.
Lieben Gruß aus Hamburg!
 
Leider gibt er nur noch ein Piepsen von sich, Potis, Display und Taster scheinen zu funktionieren. Habe ihn mit einem Universalnetzteil versorgt (1000mA); es ist die 9v-Version (800mA) und ich hoffe dass das "falsche" Netzteil nicht der Verursacher eines Schadens war?!?....theoretisch zieht er doch nur so viel mA wie benötigt, oder?
So lange die Spannung stimmt, Strom ist nur ein Problem wenn davon zu wenig da ist, dann geht die Spannung in den Keller. Laut Anleitung verlagt es ein 9V AC Netzteil, also vielleicht funktioniert das Teil nur mit Wechselstrom so wie es soll:dunno:

Verbinden Sie das mitgelieferte Steckernetzteil mit der <AC 9V> Buchse auf der Rückseite des Gerätes und einer Steckdose. Das Gerät sollte damit in Betrieb sein.
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben