Waldorf Pulse 2

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Horn, 22. Januar 2012.

  1. Horn

    Horn |

    Waldorf bringt den Pulse 2. Für mich persönlich ist das die interessanteste Neuvorstellung der NAMM, da ich den alten Pulse sehr mochte. Wenn er genauso klingt wie der alte Pulse, hätte er für mich genau die richtige Mischung aus der Präzision digitaler Steuerung und der Klangqualität analoger Komponenten. Außerdem begeistert mich die Aussicht auf die "paraphone" Spielweise.

    Andererseits bin ich skeptisch. Waldorf hat mit dem Stromberg und dem Zarenbourg bereits zwei Produkte vorgestellt, die nie wirklich realisiert wurden, und die Produkte, die sie herausgebracht haben (Blofeld) blieben laut vieler Forumsbeiträge bisher immer in halbfertigem Zustand.

    Des Weiteren würde der Pulse bei mir erst so richtig "GAS" auslösen, wenn es eine Keyboard-Version gäbe. Desktop finde ich gut, aber erst mit Tasten hat man ein wirkliches Instrument!
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    ...ich würde vermuten das er auf jeden Fall kommt, ist halt nicht ein so finanzielles Wagnis wie Zarenburg oder Stromberg.
    Ich finde die Waldorf-Bedienung immer noch echt lau!
    Wenn man nix besseres hat kann/muß man mit leben!
    Pulse war klanglich echt toll, aber hat sich nie zur gefragten Schrauber-Kiste durchsetzen können, Bedienung einfach zu unintuitiv!
    Ich bin gespannt was der kostet und was Paraphonie nun wirklich sein soll, das kann bis jetzt ja keiner beantworten!

    Und zum Thema Kosten:
    Da hat Arturia ja echt vorgelegt mit 499€, eigentlich dürfte somit der Waldorf ohne Regler echt nur 300€ kosten!!!
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    ...ne Taste wirds imho davon nicht geben, müßte ja im Blofeld Key Style sein, ich glaub das wird zu teuer!
     
  4. Horn

    Horn |

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ohne Regler, ohne Tasten und ohne CV-Ein- und Ausgänge. Aber andererseits mit 3 OSCs, Speicherbarkeit der Sounds, paraphoner Spielweise (wenn sie denn dann vergleichbar funktioniert wie etwa beim Korg MonoPoly) und mit (hoffentlich) höherwertigen Hardware-Komponenten.
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    ...was ist paraphon?
    Du führst den Monopoly an den man ja quasi vierstimmig spielen kann, was andere Synth aber im Bezug zu ihrer Oszillatoranzahl auch können.

    Der Pulse2 soll 8stimmige Akkorde können hat aber nur 3 Oszillatoren!?

    Was ist das genau? Niemand weiß es!
    Sind das vielleicht zusätzliche digitale Oszillatoren, die sich aber trotzdem nur ein Filter und VCA+ENV teilen müssen?
     
  6. Horn

    Horn |

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ich verstehe das so, dass der Pulse 3 OSCs pro Stimme haben soll, aber offensichtlich genug OSCs, um insgesamt 8 Stimmen mit jeweils mindestens einem analogen OSC liefern zu können. Daraus schließe ich, dass hardwareseitig mindestens 8 analoge OSCs verbaut sein müssen. Ob das wirklich stimmt, weiß ich auch nicht. Warten wir es ab.
     
  7. gringo

    gringo Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Das wird doch wie schon so oft in den 70ern und 80ern mit dividern gelöst.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    zum arturia:
    keinen speicher, kein midi cc... der arturia ist auch abgespeckt, das darf man nicht vergessen. auch wenn man es ihm auf den ersten blick nicht ansieht, das teil gehört zur sparte moog voyager old school.
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    ...ach mit Dividern, na denn ist jetzt ja alles klar :D !!!
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ich liebe die Bedienung und find sie Top

    Schwachsinn. Der Pulse stand in den 90ern in fast jedem Studio und bei ziemlich jedem der auch nur im Ansatz irgendwie Elektronische Musik machen wollte. :school:
     
  11. dns370

    dns370 Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Nur schade, wenns bloß mal ein Mockup gibt.
     
  12. CO2

    CO2 bin angekommen

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    ich bin technisch nicht besonders versiert, aber ich denke auch eher, das es ein "Trick" ist und nicht 8 OSCs. Fänd ich irgendwie unlogisch, mehr Oszies an board zu haben, als man im "normalen" Mode nutzen kann. Wäre ja sonst auch toll für unisono Zeugs usw....
    Stimmt, zu der Zeit gabs aber auch net so viele "moderne"/neue Analoge und das Teil war ziemlich günstig.
    Klanglich fand ich den Pulse immer grenzwertig, einerseits fett und geil, aber andererseits auch irgendwie immer zu roh/kalt/keine Ahnung.
    Die Bedienung ist absolut ungeeignet, total unintuitiv, seit dem Pulse hatte ich keinen Bock mehr auf so Matrixkram (war daher auch sehr überrascht von der Lösung am Moog Phatty, das finde ich um längen besser...)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ich bin gegenüber dem Pulse II auch bischen skeptisch, klanglich war der alte ja in etwa immer so eingeordnet, wie man es heute den DSI Geräten gerne nachsagt, zwar analog, aber ohne das gewisse "Feeling", was immer das sein mag - kann man also drüber streiten...
    Die Matrix Bedienung der wichtigsten Parameter ist wie beim Evolver gelöst, kann man mit klar kommen.
    Er wird, durch Verwendung desselben Gehäuses des Blofeld, auch sicherlich ein Billigkonstrukt werden.
    Chancen würde ich dem auch nur bei Preisen ähnlich dem Blofeld einräumen, ggü. der massiven analogen, beknopften Konkurrenz...

    Dann mal die Musikmesse abwarten, da wird sicher ein anhörbares Ergebnis vorliegen.
     
  14. SIGMA

    SIGMA Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung


    Das wiederum stimmt nun überhaupt nicht. Es gab zu der Zeit ziemlich viele analoge Monosynths, Waldorf sprang mit dem Pulse sogar relativ spät auf den Trend auf und wollte obendrein die Gunst der spendablen Mittneunziger nutzen. Mit 1.400 DM kostete der Pulse seinerzeit fast das Doppelte anderer Monosynths, was mit Waldorf-typischer Großkotzigkeit sinngemäß so gerechtfertigt wurde: alle anderen taugen nichts und im Pulse ist soviel Technik drin, das kostet halt. Defacto ist im Pulse aber ne ziemlich "Sparschaltung" und das es nicht so viel kostete sah man spätestens als der Preis, dann als der Hype abflaute, um die Hälfte auf ca. 700,- DM gesenkt wurde.
     
  15. SIGMA

    SIGMA Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Liebes Milchmädchen, wie kommst du denn auf diese Rechnung? Im Arturia ist doch verglichen mit dem Pulse2 kaum was drin. Ob der Pulse seinen Preis gerecht wird muss man sehen, aber die Arturia-Gurke ist doch wirklich nicht das Maß der Dinge.
     
  16. Morbid

    Morbid Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Finde auch das man hier schwer vergleichen kann.
    Der einzige Synthesizer der grob in die selbe Richtung geht wäre der Dominion und hier hat MFB gut vorgelegt.
    Überhaupt find ich eigenartig das man darüber so wenig spricht.
    Der Preis ist doch echt der Hammer für das Gebotene.
     
  17. SIGMA

    SIGMA Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Na weil MFB einfach nicht zu Potte kommt, aber schon ewig vorab postet wie toll das alles wird. Taten statt Worte sollte das Motto sein.
     
  18. Ermac

    Ermac Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    So wir hier alle abgehen scheint das aber so zu sein. Ich finde den Pulse 2 mit seinen 3 Oszilatoren, Ringmod und FM auch um Längen spannender. Schade nur, dass das Bedienungskonzept des ersten Pulse beibehalten wurde.
     
  19. Morbid

    Morbid Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Wieso?
    Soll doch im Februar rauskommen.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Offensichtlich genügt den Interessenten das Gebotetene, sofern man die Euphorie hier im Forum so verstehen darf. Ein Mehr würde möglicherweise diese Käufergruppe musikalisch und geistig überfordern. Ist der Arturia MiniBrute somit der Synthesizer 2012 für Doofe? Kann man gerne adminmäßig abtrennen und ein gesondertes Diskussionsthema draus machen ...
     
  21. gringo

    gringo Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Zumindest spritzen jetzt schon so viele richtig gut ab bei dem Brute. Hype oder nicht, egal. Viele wollen ja den SH-101-Ersatz.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ja, sehe ich genauso.
    Liebe Waldörfler, packt den Pulse in ein Gehäuse wie den Brute, mit ebensovielen Reglern, dann dürft ihr auch 7-800 dafür aufrufen.
    Da das aber nicht geschehen wird und der Pulse nur im selben Mini-Kostüm wie 1994 erscheint, ist er aber heutzutage auch kaum für >400 an den Mann zu bringen...

    Zähle mich daher gern zur Gruppe "Synthesizer 2012 für Doofe" :mrgreen:
     
  23. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    hehe, da werden gurken mit bananen verglichen! :D ich bin uebrigens inzwischen bekennender gurkenfan - mittlerweile ist sogar hendrick's mein lieblingsgin. dabei war ich am anfang wie immer aeusserst skeptisch - als mir irgendsoein junger barkeeperschnoesel auf einer nordseeschnoeselinsel zum ersten mal das zeuch ans herz legte, dachte ich noch, rosenwasser und gurke, was fuern alberner hipsterquatsch. aber ich habs probiert und war sofort ueberzeugt. die gurke ist ein maechtig unterschaetztes gemuese! :school:

    "less is more." :opa:
    (und "fair is foul, and foul is fair." :))
     
  24. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Wirfst anderen"Milchmädchenrechnungen"vor um im nächsten Atemzug das Arturia Teil als"Gurke"abzutun,ohne ihn bislang auch nur mal aus der Nähe gesehen/gehört zu haben.Großes Tennis :agent:
     
  25. gringo

    gringo Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Wieso warten wir nicht einfach ab, bis alle Geräte zu kaufen sind und jeder der es sich leisten kann, sich alle tollen Schnuckies Dominion, Minibrute, Minitaur und Pulse2 nächtelang vergleichen kann. Wir können froh sein, dass soviel analoges Zeug raus kommt. Zum Musikmachen und nicht zum Abspritzen.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    die hälft davon wird dann eh als dsi klang abgestempfelt... synthesizer schaltungen müssen zuerst 20 jahre reifen, sonst ist das nix. weiss doch jedes kind...
     
  27. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Das klingt als würdest Du bestreiten wollen das es bei den alten Möhren nicht oftmals so IST,warum auch immer ;-)

    Und ich gehöre weiss gott nicht der Flohhustfraktion an...

    Das man das hinterher im Mix nicht mehr so wahr nimmt ist eine andere Sache aber"out of the box"und ohne Wischiwaschi Effekte Effekte drauf nehme ich bei so einigen alten Maschinen einfach einen teils deutlichen Unterschied war.Ich wünschte das wäre nicht so,dann müsste man dem alten,anfälligen und überteuerten Stuff nicht so hinterherjunken...
     
  28. Horn

    Horn |

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Ich höre bei den alten Kisten auch einen deutlichen Unterschied zu neuen Analogsynths. :roll: Die meisten rauschen wie verrückt, es ist fast immer irgendwas kaputt und sofern VCOs verbaut sind, bekommt man die Dinger nie richtig gestimmt. Wieso manche Leute da so sehr drauf stehen, ist mir ein Rätsel.

    Mir hat der alte Pulse klanglich sehr gut gefallen - gerade auch wegen seiner Präzision. Na ja, warten wir ab, ob überhaupt etwas draus wird und wie er dann klingt, falls er jemals wirklich das Licht der Welt erblickt.
     
  29. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Also ich persönlich finde beide auch ein bischen ähnlich vom Klang her. So eine bestimmt Rauh- und Direktheit irgendwie. Nicht so geschmeidig wie bei Moog beispielsweise.

    Sehe ich auch so. Hätte ihn mir womöglich gekauft wenn er - wie angekündigt - zum Weihnachtsgeschäft gekommen wäre. Aber dann hab ich irgendwie das interesse verloren, auch ohne neuer Konkurenz.
    Es ist zwar löblich das hier das Ohr so nah am Kunden war im Forum, aber es war ja eh schon nicht auzuhalten bis "Ende des Jahres" kommt und dann isser nicht mal rausgekommen. Wer weiß obs Februar überhaupt klappt...

    Lieber Opa Elektrokamerad. Das letzte Jahrzent war vom Thema Plugins geprägt im Synthesizergeschäft. Viele Plugins haben mehr Klangliche Möglichkeiten als ihr kompletter Laden zu besten Zeiten zusammen. Durch die Möglichkeiten und die enorme Vielfalt von Angeboten stellte sich tendenziell mit den Jahren ein gewisser Frust ein, der jetzt durch den Wunsch nach Einfachheit wieder eingedämmt wird. Nur weil bei ihnen das letzte Jahrzehnt vom Trend her vorbeiging und sie wohl das PluginJahrhundert übersprungen haben und das nicht alles nicht nachvollziehen können, müssen sie nicht gleich ausfallend und beleidigend werden.
    Eventuelle Rechtschreibfehler lasse ich nicht als Argumentation gelten.

    Mit freundlichen Grüße
    Zolo :mrgreen:
     
  30. Re: Waldorf Pulse 2 - Eure Meinung

    Hi,
    die Diskussionen und diversen Schlagabtaeusche in diesem Thread sind sehr unterhaltsam. Beim Thema Waldorf Pulse Zwo kommt bei mir ueberhaupt kein GAS auf, nicht einmal der Ansatz..
    Ich habe ja den Pulse schon und der reicht mir. Das ist ein wunderbares Geraet, abgesehen von den fehlenden Reglern. Er ist auf jeden Fall ein sehr flexibler Klangerzeuger der vor einigen Jahren noch zum Schnaeppchenpreis zu erhalten war.
    Gruesse
    Orange
     

Diese Seite empfehlen