Waldorf Q+ Phoenix Ed - DSP Err:

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von mrmarbury, 9. April 2014.

  1. Moin,

    seit einer Weile zeigt mein Waldi nach dem Start folgende Meldung im Display:

    DSP Err: ***** RAM:
    *** *** **- *** ***

    Danach fängt er an timeouts für HexCodes durchzugehen. Sicherlich Speicherbereiche, o.ä. Sind zumindest immer die 15-20 gleichen.

    Ich habe zwar schon mehrfach an den Waldorf Support geschrieben. Aber da antwortet keiner. Dankeschön für den Support Waldorf!! :fockya: :fockya:

    Ich habe mal testweise das Netzteil durchgemessen. Aber die Werte decken sich mit dem, was auf dem Netzteil drauf steht. Kalte Lötstellen habe ich auf den ersten Blick nicht gefunden. Runter gefallen oder unsanft bewegt wurde er auch nie. Im Gegenteil. Er steht immer an der gleichen Stelle und wird garnicht bewegt.

    Hat jemand eine Idee nach was man hier mal noch suchen kann? Oder kennt jemand eine Ressource zu Waldorf Vertragswerkstätten, die einem das Gerät reparieren? Vielleicht sogar in München? Die Autowerkstätten in Waldorf, die man beim Googlen findet helfen hier leider nur bedingt weiter. :mrgreen:

    Grüße,
    Stefan
     
  2. So,

    Waldorf hat doch geantwortet. Nach einem Anruf bei meinem Mailprovider, tauchte die mail dann auch auf. Ist im greylisting hängen geblieben ... prima. Nun, ich lasse mir gerade von denen ein paar ältere SW-Versionen senden. Aber ich gehe mal davon aus, dass ich das gute Stück einsenden muss. Dann wird es teuer :sad:

    Kann Euch gern auf dem laufenden halten?

    Grüße,
    Stefan
     
  3. Nach langer Ruhe, mal wieder ein update ....

    Mit dem netten Herrn von Waldorf, habe ich zusammen verschiedenste Kombinationen aus neuen und alten Softwareversionen und ein-/ausgebauten Boards ausprobiert. Nichts hat funktioniert. Somit steht die gute plusKuh nun verpackt im Flur und wartet auf den Transport nach Remagen. :sad:

    Es gibt nun im Endeffekt für mich zwei mögliche Ergebnisse: 1 - es ist nur ein Spannungswandler, o.ä. defekt. Das wird dann günstig und definitiv repariert. 2 - Sie müssen 1-n DSPs tauschen. Und das wird sich im Zweifelsfall preislich nicht lohnen oder ich kann es mir nicht leisten :heul:


    -Stefan
     
  4. Ich wollte mal zum Abschluss noch kurz los werden, was es nun war und was die Reparatur gekostet hat.

    Bei meinem Q+ hatte es das DSP ROM und knapp 20 Potis zerschossen. :shock: Keine Ahnung warum. Spannungsspitze kann ich aber nicht ausschließen.

    Die Reparatur hat alles in allem knapp unter 300 Euro gekostet. Da war das ROM mit ca 150 Euro dabei. Das ist mMn ganz okay, habe ich doch mit deutlichst mehr gerechnet. Nun steht das Schmuckstück wieder in den heiligen Hallen und knallt wie eh und jeh :phat:

    Cheers,
    Stefan
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Danke für das Update und sehr fein, dass der Q+ wieder tut. Wer war der "Nette Herr" bei Waldorf? Just in case. Die Kosten finde ich auch OK und angemessen.
     
  6. oha, wenn ich das noch wüsste. Das lief über deren zendesk. Das haben sie aber abgeschafft, da dort wohl dauernd Messages verschwunden sind. Ich denke aber das ist egal, da wird sich schon der Richtige bei Dir melden, wenn Du einfach an deren support-addy schreibst. :supi:
     

Diese Seite empfehlen