Waldorf rackAttack: Attack VST Drum Kit konvertieren & laden

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von drdel, 8. Dezember 2009.

  1. drdel

    drdel Tach

    Hi -

    wie kann ich ein Drum Kit aus dem Attack VST (v1.2.1) konvertieren und dann in den rackAttack (v1.04) Hardware Synth laden?

    Hab's über den Attack Converter v1.03 probiert und bin gnadenlos gescheitert ... :heul:

    ein paar Dinge sind mir aufgefallen:
    1) ein aus dem Attack VST konvertiertes Programm (MIDI file) ist mit 4kB nur halb so groß wie ein gedumptes Programm aus dem rackAttack (8kB)
    2) die Sysex der aus dem Attack VST konvertierten Programme sieht auch anders aus als die Sysex aus dem rackAttack: ich hab etwa die ersten 160 byte verglichen, und ziemlich am Anfang findet sich in der Attack Sysex ein 48 byte insert (u.a. mit ASCI "Waldorf A2RA 1.0"), das in der rackAttack sysex fehlt. Weiter hinten fehlen in der Attack sysex dann an zwei Stellen jeweils 3 byte - weiß nicht ob das eine Bedeutung hat oder nicht. Ich will das noch mit den Tipps im MIDI Skript von stromeko vergleichen, allerdings sind die beiden Sysex (also Attack vs. rackAttack) definitiv nicht wirklich gleichartig :?

    Jedenfalls hat mein rackAttack mit den Attack-konvertierten MIDI files bisher noch nix anfangen können ...

    Habt Ihr Tipps, wie ich Programme vom Attack auf den rackAttack auf einfache Weise übertragen kann?

    Danke im voraus!
    viele Grüße
    drdel.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Was funktioniert denn nicht am Konverter? Das ist das Tool, was Du nehmen mußt.
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Damals bei der Testerei hat das ohne Probleme funktioniert, wenn auch nicht alle Sounds 1:1 geklungen haben. Waldorf hat den Attack aber inzwischen immer wieder ein wenig angepasst. Wende dich doch mal an support@ und so weiter, Wolfram Franke sollte sicher weiterhelfen können...
     
  4. drdel

    drdel Tach

    Hi -

    okay, werd ich mal probieren. Hoffe dass Wolfram oder jemand aus seinem Team helfen können. - Kann schon sein dass vielleicht die Versionen nicht zusammenpassen. Ich kann ja die Sysex mit hinschicken (siehe unten), vielleicht lässt sich daran ja sehen, was los ist.

    Danke nochmal und viele Grüße
    drdel ;-)


    rackAttack P12 Arcade Fever Kit oben
    rackAttack P13 Latin Kit Mitte
    Attack P13 Latin Kit unten (bzw. untere zwei Reihen)

    000000 4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 60 4D 54 MThd.........`MT
    000000 4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 60 4D 54 MThd.........`MT
    000000 4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 30 4D 54 MThd.........0MT

    000010 72 6B 00 00 1B 7F 00 FF 51 03 0F 42 40 64 F0 27 rk......Q..B@d.'
    000010 72 6B 00 00 1B 82 00 FF 51 03 0F 42 40 64 F0 21 rk......Q..B@d.!
    000010 72 6B 00 00 0C 26 00 FF

    Insert, nur untere Reihe (Attack VST Latin Kit)
    58 04 04 02 18 08 00 FF rk...&..X.......
    000020 51 03 07 A1 20 00 FF 03 10 57 61 6C 64 6F 72 66 Q... ....Waldorf
    000030 20 41 32 52 41 20 31 2E 30 18 F0 09 3E 11 00 07 A2RA 1.0...>...
    000040 04 30 00 3B F7 60 F0 30 .0.;.`.0

    000020 3E 11 01 11 30 0B 00 41 72 63 61 64 65 20 46 65 >...0..Arcade Fe
    000020 3E 11 01 11 30 0C 00 4C 61 74 69 6E 20 4B 69 74 >...0..Latin Kit
    3E 11 00 11 30 0B 00 4C >...0..
    000050 61 74 69 6E 20 4B 69 74 Latin Kit

    000030 76 65 72 20 4B 69 74 02 0A 00 00 64 01 64 02 64 ver Kit....d.d.d
    000030 20 20 20 20 20 20 20 02 00 00 00 64 01 64 02 64 ....d.d.d
    00 00 00 00 00 00 00 01 ........
    000060 00 00 00 64 01 64 02 64 ...d.d.d

    000040 00 64 00 00 00 00 00 02 F7 09 00 00 00 00 00 00 .d..............
    000040 00 02 F7 0F 64 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ....d...........
    00 64 00 00 00 00 00 00 .d......
    000070 00 00 00 00 00 00 20 F7 ...... .

    000050 00 0B F7 14 F0 39 3E 11 01 10 30 00 52 01 5A 00 .....9>...0.R.Z.
    000050 00 02 F7 13 F0 24 3E 11 01 10 30 00 00 01 4B 75 .....$>...0...Ku
    Δ3byte ________ 18 F0 75 3E 11 00 10 30 ___..u>...0
    000080 00 01 01 4B 75 ...Ku

    000060 00 6F 40 01 00 00 7F 40 00 00 00 00 01 69 03 00 .o@....@.....i..
    000060 00 61 40 01 00 0E 58 40 00 00 00 00 05 3E 3A 00 .a@...X@.....>:.
    00 61 40 01 00 0E 58 40 00 00 00 .a@...X@...
    000090 00 05 3E 3A 00 ..>:.

    000070 40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 40 40 00 00 00 00 @@........@@....
    000070 40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 02 F7 40 44 40 01 @@..........@D@.
    40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 44 @@........D
    0000A0 Δ3byte ________ 40 01 ___@.

    000080 40 01 01 7F 00 00 40 40 40 00 00 40 40 02 00 02 @.....@@@..@@...
    000080 00 00 00 40 02 01 70 00 18 40 40 40 00 00 40 40 ...@..p..@@@..@@
    00 00 00 40 01 01 70 00 18 40 40 40 00 00 ...@..p..@@@..
    0000B0 40 40 @@

    000090 F7 3C 00 00 7F 00 40 01 00 40 40 40 03 00 00 40 .<....@..@@@...@
    000090 02 00 00 00 77 00 7F 01 00 40 40 40 03 00 00 1B ....w....@@@....
    02 00 00 00 77 00 7F 01 00 40 40 40 03 00 ....w....@@@..

    [...]
     
  5. drdel

    drdel Tach

    Anmerkung -
    sorry, die dritte Reihe der Sysex ist an mehreren Stellen nach links gerückt :? (kann man hier auch in Schriftart Courier schreiben?). Gruß! drdel.
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Oh Gott, ja! Ich seh' es auch gerade!

    Ähh, jetzt mal im Ernst: glaubst Du wirklich, daß sich jemand hier den Sysexkram auch nur eine Sekunde anschaut?
    Ich schätze, Wolfram brauchst Du denn Kram auch nicht zu schicken.

    Dabei hast Du immer noch nicht die Frage beantwortet, was denn nun genau nicht funktioniert.
     
  7. drdel

    drdel Tach

    Hi Mr.Roboto -

    danke fürs Durchsehen der Sysex :shock: das Problem ist, nix funktioniert - der rackAttack nimmt die Sysex nicht, die Sounds werden nicht abgespielt.

    Gruß & danke
    drdel :iPC:
     
  8. snowcrash

    snowcrash Tach

    geht mit
    Code:
    [code]
    [/code]

    die spaces muesste man jetzt noch saeubern:
    Code:
    000000  4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 60 4D 54  MThd.........`MT
    000000  4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 60 4D 54  MThd.........`MT
    000000  4D 54 68 64 00 00 00 06 00 00 00 01 00 30 4D 54  MThd.........0MT
    
    000010  72 6B 00 00 1B 7F 00 FF 51 03 0F 42 40 64 F0 27  rk......Q..B@d.'
    000010  72 6B 00 00 1B 82 00 FF 51 03 0F 42 40 64 F0 21  rk......Q..B@d.!
    000010  72 6B 00 00 0C 26 00 FF 
    
    Insert, nur untere Reihe (Attack VST Latin Kit)
                                                     58 04 04 02 18 08 00 FF  rk...&..X.......
    000020  51 03 07 A1 20 00 FF 03 10 57 61 6C 64 6F 72 66  Q... ....Waldorf
    000030  20 41 32 52 41 20 31 2E 30 18 F0 09 3E 11 00 07   A2RA 1.0...>...
    000040  04 30 00 3B F7 60 F0 30                                       .0.;.`.0
    
    000020  3E 11 01 11 30 0B 00 41 72 63 61 64 65 20 46 65  >...0..Arcade Fe
    000020  3E 11 01 11 30 0C 00 4C 61 74 69 6E 20 4B 69 74  >...0..Latin Kit
            3E 11 00 11 30 0B 00 4C                                      >...0..
    000050                                       61 74 69 6E 20 4B 69 74         Latin Kit
    
    000030  76 65 72 20 4B 69 74 02 0A 00 00 64 01 64 02 64  ver Kit....d.d.d
    000030  20 20 20 20 20 20 20 02 00 00 00 64 01 64 02 64         ....d.d.d
            00 00 00 00 00 00 00 01                                    ........
    000060                                      00 00 00 64 01 64 02 64          ...d.d.d
    
    000040  00 64 00 00 00 00 00 02 F7 09 00 00 00 00 00 00  .d..............
    000040  00 02 F7 0F 64 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00  ....d...........
            00 64 00 00 00 00 00 00                                      .d......
    000070                                      00 00 00 00 00 00 20 F7             ...... .
    
    000050  00 0B F7 14 F0 39 3E 11 01 10 30 00 52 01 5A 00  .....9>...0.R.Z.
    000050  00 02 F7 13 F0 24 3E 11 01 10 30 00 00 01 4B 75  .....$>...0...Ku
    Δ3byte  ________ 18 F0 75 3E 11 00 10 30                      ___..u>...0
    000080  00 01 01 4B 75                 ...Ku
    
    000060  00 6F 40 01 00 00 7F 40 00 00 00 00 01 69 03 00  .o@....@.....i..
    000060  00 61 40 01 00 0E 58 40 00 00 00 00 05 3E 3A 00  .a@...X@.....>:.
            00 61 40 01 00 0E 58 40 00 00 00                         .a@...X@...
    000090                                                    00 05 3E 3A 00                  ..>:.
    
    000070  40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 40 40 00 00 00 00  @@........@@....
    000070  40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 02 F7 40 44 40 01  @@..........@D@.
            40 40 00 00 00 00 7F 00 00 00 44                        @@........D
    0000A0                                      Δ3byte  ________ 40 01                   ___@.
    
    000080  40 01 01 7F 00 00 40 40 40 00 00 40 40 02 00 02  @.....@@@..@@...
    000080  00 00 00 40 02 01 70 00 18 40 40 40 00 00 40 40  ...@..p..@@@..@@
            00 00 00 40 01 01 70 00 18 40 40 40 00 00            ...@..p..@@@..
    0000B0                                                                 40 40                          @@
    
    000090  F7 3C 00 00 7F 00 40 01 00 40 40 40 03 00 00 40  .<....@..@@@...@
    000090  02 00 00 00 77 00 7F 01 00 40 40 40 03 00 00 1B  ....w....@@@....
            02 00 00 00 77 00 7F 01 00 40 40 40 03 00           ....w....@@@..
     
  9. drdel

    drdel Tach

    Hi -

    danke snowcrash für den Tipp :)


    und an swissdoc & Mr.Roboto

    hab grad Antwort von wmf erhalten :D es könnte vielleicht sein, dass die fehlende Sysex Info zu Patterns das Problem verursacht hat: Pattern sind im Attack VST nicht vorhanden (daher ist auch die Sysex kürzer). Ich werd mir das am Hardware-Synth nochmal ansehen (nach MIDI-Sound-Import die Patternseite ansehen und ggf. nachprogrammieren). Ggf. müßte man sonst wohl die Sysex an einem langen kalten Winterabend :roll: nochmal genauer studieren... oder einfach gleich direkt am Hardware-Synth programmieren ;-)

    danke nochmal
    drdel.
     

Diese Seite empfehlen