Warum das Web in Deutschland keine Zukunft hat

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Strelokk, 27. April 2009.

  1. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Die Fakten bezüglich einer erschreckenden Entwicklung und ein Erklärungsversuch.

    Viel Text mit vielen Links. Es lohnt sich sehr, sich die Zeit zu nehmen, das alles zu lesen.
     
  2. wenn man sich mal etwas hintergründiger nicht nur mit der technik sondern auch mit der aktuellen politischen wie wirtschaftlichen entwicklung auseinandersetzt, merkt man recht schnell das die argumente der „kipo-präventiontion“ ins leere laufen. im kern geht es um die beginnende installation eines instrumentes zur kontrolle und überwachung.

    …quasi eine rundum-schnüffel-flatrate…
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Problem ist, dass darüber Leute entscheiden die weder verstanden haben was das Netz ist noch wie man damit umgehen sollte und muss.

    Demokratie muss man wohl im Blut haben.
    Das Keyword zzt heißt "Zensursula". 7 Kinder, aber keine Ahnung vom Netz, schade. Besonders wenn man "zu bestimmen" hat.

    Vorauseilend zensiert wird man hier:
    http://www.providerzensur.de/
     
  4. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Mit dem Internet verschwindet eine gigantische Portion Freiheit. Und Freiheit ist so ziemlich das Letzte, was eine Diktatur ihren Gefangenen zugestehen würde.

    Auch sehr lesenswert:
    http://www.jensscholz.com/2009/04/warum ... r-geht.htm


    China wird in 5 Jahren vermutlich das freiere Land sein - wenn's denn überhaupt solange dauert.
    Bekannte von mir waren knapp 5j. beruflich in .de, die waren heilefroh, als es wieder heim nach Shanghai ging.
     
  5. agent

    agent Tach

    Ich war ein paar mal in Shanghai und froh wenn ich wieder in D war :)
    +die Stadt ist sehr viel westlicher als der ganze Rest von China, dort herrscht roher 19.Jahrhundert-Kapitalismus
     
  6. damit sprichste ein ganz spezifisches „deutschproblem“ an. es läuft ja unter anderem darauf hinaus, das es hier trotz allen wirtschaftlichen & sozialen spannung immer noch relativ ruhig zugeht… und so wie das grade aussieht, steht das auf der kippe:
    der deutsche ist bislang hörig und begnügsam… ……… …… aber……… er beginnt nun nachzudenken und das war so nun wirklich nicht ausgemacht !!!
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    ja klar , china ist die bessere demokratie - und das internet hat was mit freiheit zu tun... das sind ja interessante ansichten...
    ich kann immer nur sagen: wer nichts zu verbergen hat, dem kanns egal sein - und wer umbedingt meint er muß was verbotenes tun soll dann halt auch seine kriminelle energie dazu nutzen um unerkannt zu bleiben (oder ist das für nen verbrecher zuviel verlangt....?)
    daß es provider gibt die sich gegenüber der sperre von widerlichem matrial wie es kinderpornos darstellt verschließen, ist ein skandal.
    da will man zwar mit einer virtuellen-dienstleistung kohle scheffeln aber keine verantwortung tragen.
    die ki-fis gehören wie unkraut ausgerottet - und wenn das zufolge haben sollte daß man selber hin und wieder aus zufall durch nen scan des big brothers läuft nehme ich das gerne in kauf.
    da wird immer was von freiheit gefaselt und andererseits die freiheit von den allerschwächsten nicht berücksichtigt..

    wie soll man eurer meinung nach dieses monströse teil-potential des netzes und der wenigen kranken user entkräften?

    ich habe das jet alles bewußt etwas pointiert formuliert - aber es ist doch naiv zu glauben daß diese bespitzelungen nicht ohnehin passieren und schon immer passiert sind (gibts ein neues medium - gibts auch ne bespitzelung...(brief...telefon..internet usw..)
    böse ist ja nicht der staat sondern jene wichser die das netz für "richtig" üble sachen mißbrauchen!!!

    mfg
     
  8. agent

    agent Tach

  9. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Das wurde in den verlinkten Artikeln hinreichend erklärt. Es empfiehlt sich immer, sich mit der Materie etwas vertraut zu machen, anstatt auf BILD-Niveau laienhaft daherzuplappern.
     
  10. tulle

    tulle bin angekommen

    6 Millionen Juden hatten eigentlich auch nichts zu verbergen. Sie hatten auch nichts getan außer Juden zu sein. Komisch, oder?
     
  11. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Der wirkliche Skandal ist, dass es sowohl gesetzlich als auch technisch längst möglich ist, diesen Mist aus dem Netz zu verbannen, Gesetzgeber und Behörden diese Möglichkeiten aber nicht wahrnehmen. Statt dessen tischt man uns diese Filtergeschichte auf. D.h. nach einer Liste, die streng geheim ist werden Webseiten gesperrt. Der Betreiber wird nicht davon unterrichtet, selbst wenn er völlig unverfängliches Material hostet und "aus Versehen" auf diese Liste kam.

    Als wäre das nicht brachial genug, wird jeder gelogged, der diese Seite ansurfen will. Sei es bewusst, oder aus Versehen, weil ihm jemand eine verkürzte URL (Tinyurl oder ähnliches) geschickt hat. Im worst case bist DU als Kinderficker gebrandmarkt, obwohl du eigentlich eine Seite mit VST-Freeware anklicken wolltest.

    Aber es geht noch besser: irgendwer kann Moogulator (oder den Betreiber irgendeines anderen Forums) nicht ausstehen. Er nutzt einen freien WLAN-Zugang irgendwo in der Stadt, postet und irgendeinem Account hier im Forum einen Link:

    Der beste Freewaresynth ever

    Und nun stell dir vor, in diesem Link ist einer der gelisteten Seiten versteckt. Wieviel spendest du für Mics Anwalt?
    Die Modoratoren machen sich in diesem Fall strafbar, sobald sie einen Link auf den Inhalt überprüfen. Jeder andere User freilich auch.

    Zum einen sprach ich im Konjunktiv, zum anderen: ja, in China wird viel mehr gefiltert als bei uns. The great chinese firewall, das kommt ja nicht von ungefähr. Allerdings macht sich dort noch niemand strafbar, weil er eine gefilterte Seite versucht anzusurfen.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zumal in zB Twitter diese TinyURLs quasi Standard sind..
    Ich bekomme da auch fast jeden Tag Anfragen von offensichtlichen Geldverdienern als Follower. Klar, das sieht man, aber wissen kann man's nie.
     
  13. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Konsequenz: URL-Tag abschalten, wer sich dann eine Klartext-URL copy-pasted ist dann der Dumme, nicht mehr der Mic.

    Aber so geht es doch nicht! Nur weil so ein paar Idioten die Freiheit mißbrauchen wird die Freiheit für Alle abgeschafft. So war es schon immer.

    Schöne Scheiße!
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Diese Diskussion haben wir leider nur viel zu oft und eigentlich immer, weil Leute das entscheiden, die sich nicht mit dem Netz befassen oder befassen wollen? Oder kann man hier eine VT dahinter basteln und das ist Absicht?

    Man schiebt irgendwelche Verbrechen vor und macht dann was man will. Sehr gute Idee, damit kann man so ziemlich jeden kriegen, der öffentlich agiert.

    Das Problem ist, dass sowas klappt und funktioniert und akzeptiert wird.
     
  15. tulle

    tulle bin angekommen

    Schlimmer sind die mit 'kontrollier mich bitte. ich hab ja nix zu verbergen'.
    Mannomann. Herr! Schmeiß Hirn vom Himmel!
     
  16. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Nicht unbedingt. Die Liste ist ja streng geheim. Du siehst auch einer URL im Klartext nicht an, ob sie gelistet ist. Und dass es nicht beim Sperren von kinderpornografischem Dreck bleibt, hat mittlerweile wirklich jeder begriffen. Das Leid der Opfer wird instrumentralisiert und die wirklichen Opfer fühlen sich ein weiteres mal missbraucht:
    http://mogis.wordpress.com/

    Die Pläne der Regierung sind so offensichtlich, dass man schon stufenlos zum Galgenhumor übergeht:
    http://zensiertdas.net/
    und Wetten abschließt, weleche Art von Content es als nächstes erwischt.
    Glücksspiele, so heißt es, werden vermutlich nicht dazugehören, weil Zensursulas Bruder damit einen Haufen Geld verdient:
    http://www.boocompany.com/index.cfm/con ... /id/15790/

    Die Contentindustrie, von Buchhandel bis MI schreit schon lauthals nach eigenen Filtern.
     
  17. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Ich hab auch nichts zu verbergen (Geeez, ich schreib meine Texte in google.docs und mache Makroaufnahmen von irgendwelchen Kleinteilen). Genau deswegen möchte ich zum einen in Ruhe gelassen werden und zum anderen nicht wegen der Fehlentscheidungen profilneurotischer Polithansel mit Schwerstverbrechern in derselben Datei landen.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich krieg fast nur noch Spam von Casinos, ohne N wäre es erträglicher. Böse Zungen könnten da jetzt Querverbindungen herstellen. Und VTs.
     
  19. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    http://www.schweinegrippe.suchdienst.ne ... or-schwein

    Kannste ruhig klicken. Is nix Böses.
     
  20. nils303

    nils303 Tach

    Mehrere Ereignisse waren bereits der Auslöser dafür, um das Internet in vielerlei Hinsicht unter eine immer stärkere Kontrolle zu bekommen. Und je besser der Grund, desto größer die Akzeptanz der meisten Menschen. Oftmals wird einem jedoch erst später bewusst, welche Konsequenzen das in Gänze für jeden einzelnen von uns hat. Mich würde es net groß wundern, wenn Staaten sogar ganz gezielt auf diesen Zug der Kontrolle aufspringen..
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

  22. sofort verhaften :opa: alle verhaften :opa: sofort !!!!! :opa:
     
  23. tom f

    tom f Moderator

    pruuust - das paßt jetz aber irgendwie garnicht, oder meinst du das wirklich ernst???
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Juden oder Bezug zu Nazi/Nazitaten/vergleiche sind beliebt in Foren. V

    Verhältnismäßigkeit und so..
     
  25. tom f

    tom f Moderator


    habe ich auch gelesen - nur muß aus der information nicht jeder die selben schlüße ziehen...
    ich steh halt auf macchiavelli, metternich und bismarck ;-)
     
  26. tom f

    tom f Moderator

    ich mache solche vergleiche auch schon mal - aber hier schien er mir doch recht unpassend
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man sollte bei solchen Themen genau die richtige Vergleichsbasis finden, sonder wird man schnell nicht mehr ernst genommen.
     
  28. tom f

    tom f Moderator


    ja natürlich ist das alles ne vertrackte sache - aber es kann dir auch seit eh und je wer n kilo dope ins auto legen und dich anzeigen oder ein perverses inserat auf deinen namen schalten - oder was gott was sonst noch...
    man sollte die skepsis gegenüber dem gesetzgeber und der exekutive nicht übertreiben...das ist ja wohl auch schon recht verschwörerisch zu unterstellen daß sie uns alle absichtlich kriminalisieren wollen...ganz zu schweigen von der praktikabilität und der beweislage: wenn ich versehentlich von hinsurfe wird das im regelfall sehr leicht zu bewesien sein...bzw. glaubst du denn wirklich daß das bka dann jeden zweiten internet user zuhause besucht und alles umkrempelt weil er mal auf die falsche page geraten ist?? das geht gar nicht - wenn aber konkrete muster im traffic zu erkennen wären dann würde wohl eingeschritten...
    im prinzip ist es ja auch in zukunft so daß das internet ein rechtsfreier raum bleibt. schließlich gibt es ja wohl mehr talentierte freaks im freien netz als bei den behörden...

    übrigens ist das ja mit allen regeln und gesetzen so daß sie auch immer den volkommenen unschuldigen (kurzfristig) vorverurteilen - ich bin ja auch strikter antialkoholiker und werde hin und wieder zum alkotest angehalten - soll ich mich jetz über all jene ärgern die saufen und diese notwendigkeit erst erschaffen? so ist das halt mal in einer gesellschaft ...von gut bis schlecht - bis zu monströs - das spekrtum menschlicher handlungen ist weit - und es ist auch dem staat nicht zuzumuten bei jeder handlung a priori zu differenzieren - dann bräuchte man nämlich für jeden bürger nen beamten (und nen beamtne für jeden beamten ,.. usw.. ;-)

    greetz
     
  29. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Die Kernaussagen sind, dass:
    a) diese Maßnahmen zum einen völlig nutzlos fürs Lösen des Problems sind und zum anderen stinknormale, harmlose Leute in Teufels Küche bringen können.

    b) es technisch ganz einfach (und mehrfach belegt) ist, dass diese Seiten bereits jetzt, ohne viel Aufwand aus dem Netz genommen werden können. Das alles im Rahmen geltender Gesetze.

    Das wirft die Frage auf: warum tut man das nicht?
    Wenn Bismarck eine Antwort darauf hat, her damit!

    Das Buzzword "Verschwörungstheorien" kann man wohl ausklammern, wenn sich selbst öffentlich-rechtliche Sender eingehend mit dem Thema befassen:
    http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/04/i ... usler.html
    http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/04/i ... -ct-z.html
    http://blog.zdf.de/3sat.neues/2009/04/i ... rer-1.html
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/951412/
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/955276/
     
  30. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose


    Tja, dann frage ich mich ja warum wir nicht schon längst alle wie unsere Haustiere mit nem Chip im Ohr herumlaufen, es gibt ja schon einige Wahnsinnige die diese Idee unterstützen und eifrig den Vormarsch machen. Ist ja egal, wir ham ja nix zu verbergen, also könn wir uns ja gläsern machen.
    Wenn nur mal jemand verstehen würde, dass es dabei mit der Überwachung an sich nicht bleibt, sondern dass es um gezielte Überwachung und Manipulation einer ganzen, inzwischen sehr erfolgreich eingeschläferten Gesellschaft geht, wäre schonmal die erste Vorraussetzung dafür geschaffen dass mal wieder Leute auf die Strasse gehen und für ihre Recht und Freiheit gerade stehen...
    So weit können die meisten aber schon gar nicht mehr denken oder gar empfinden, geschweige denn etwas damit anfangen...Man hat ja alles was man braucht, auch wenn man es eigentlich nie haben wollte ;-) aber egal, jetzt sind wir ja sicher :prost:
     

Diese Seite empfehlen