WAS EBAY BETRIFFT....

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von MISTER GDS, 8. August 2005.

  1. MISTER GDS

    MISTER GDS Tach

    eine nette sache seinen kram loszuwerden....die verk

    eine nette sache seinen kram loszuwerden....die verkäuferkasse klingelt/
    aber meine ganz ehrliche meinung:
    -----------------------------------------
    wenn es um wirkliche raritäten geht; dann haben nur noch die "NEUREICHEN"
    eine chance diese zu bekommen!

    beispiel: ROLAND VP330, ich habe meinen damals für 750 DM gekauft/

    heute geht der bei ebay für das doppelte bis dreifache über den tisch....

    macht es noch wirklich sinn diesen wucher mitzumachen???

    sind es diese alten teile wirklich wert???

    oder minimoog: 2000 euro (der wahnsinn!!!)
    -----------------------------------------------------------------------------------
    ich überlege schon - ob ich meinen ganzen analog-kram verdeale (lach)

    euere meinung?
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Ich kann Ebay leiden wie Kopfschmerzen. Absoluter Sauladen.

    Ich kann Ebay leiden wie Kopfschmerzen. Absoluter Sauladen. Die verdienen sich ne goldene Nase, ansonsten ist denen alles egal.

    Was die Preisentwicklung angeht kann ich nur sagen: Angebot und Nachfrage. Wird ja keiner gezwungen, etwas zu überhöhten Preisen zu erstehen.
    Natürlich könnte man mit Recht beklagen, dass Ebay die Preise letzten Endes in die Höhe getrieben hat, das stinkt mir auch. Tja....
     
  3. Pimpf

    Pimpf Tach

    wenn du tats

    wenn du tatsächlich analogen "kram" verticken willst, bist du bei ebay goldrichtig im wahrsten sinne des wortes...fabelpreise mitunter :cool:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ebay ist faktisch ein monopolist, schon das ist nicht wirkli

    ebay ist faktisch ein monopolist, schon das ist nicht wirklich sympathisch, daher gibt es ja div. möglichkeiten über div. andere wege im netz..

    ebay MUSS man ja nicht benutzen (achja: klemmt die caps lock taste bei den überschriften eigentlich? da ist alles gross ;-) )?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn ich das richtig verstanden hab, kann man bei eBay als V

    wenn ich das richtig verstanden hab, kann man bei eBay als Verkäufer aber auch Pech haben, weil man sein Zeug ja auch rausrücken muss, wenn der angestrebte Preis nicht erreicht wurde.
    Teile mit hohem Startpreis werden offenbar gemieden, weil die Leute halt "auktionslike" bieten wollen.

    Das hat mich bislang davon abgehalten, bei eBay mitzumachen.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, es gibt aber bei ebay auch ne menge komische v

    ja, es gibt aber bei ebay auch ne menge komische vögel, du musst fast einen montat warten, wenn der doof sich nicht meldet und kannst nicht sofort wieder einstellen und die gebühr ist nicht direkt "free" ..

    wie gesagt: man kann auch anders.. div foren und div. bretter im netz bieten die möglichkeit.. grade bei vintage und co gibts genug austauschplattformen ohne den monopolisten..
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:3c06cc0b1e=*Moogulator*]bretter im netz bieten die m

    Bretter die die Welt bedeuten.

    Musikgear ist ein Top-Beispiel, wie man's auch machen kann!

    [​IMG]

    Die Screenshots sind aktuell [von gerade eben].

    Glaubt dieses Opfer wirklich, dass die Leute sein Gerümpel nun kaufen?
    War's ein "Versehen"?

    Warum unternimmt M-Gear nix gegen solche Vögel?
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Die Arschloch-Quote ist bei Ebay trotzdem am h

    Die Arschloch-Quote ist bei Ebay trotzdem am höchsten, glaub ich. ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier mal einige Erfahrungen mit dem normalen M-Gear-Kunden:


    Hier mal einige Erfahrungen mit dem normalen M-Gear-Kunden:

    Sherman Filterbank:
    Interessent fragt, wie das Teil klingt.
    Auf meine Antwort "Kommt drauf an, was man durchschickt" inkl. Link zum Hersteller, endet die Konversation. Ich nehme an, der dachte, es sei ein Klangerzeuger.

    Electribe MX:
    war für 500.- unter FP [Festpreis] drin.
    Ein Ösi mailt, er nimmt sie für 450.-
    Auf mein "Nöö" bietet er 'ne Jomox + 150.- Wertausgleich an.
    Als ich's mir überlegt hatte, riss der Kontakt ab.

    eMac:
    Interessent fragt nach den techn. Daten [die alle in der Anzeige standen] und ob der kleine Mac einen Dualprozessor hätte. Letzteres hätte ein Blick auf apple.de verraten.
    Nachdem ich die Daten nochmal gemailt hatte, ward der Mensch in den Tiefen des Webs verschwunden.

    OB12:
    den wollte einer gegen einen Prophecy tauschen.
    Ich konnte mein Glück nicht fassen, ward misstrauisch und hab ihn dann hier im Board für 370.- verramscht

    Electribe A:
    war für 130.- drin.
    Interessent will sie für 80.- inkl. Versand.
    Das war die einzige Mail, die ich nicht beantwortet habe.
     
  10. aargggghhhh musstest du mich wieder an musicgear erinnern ?

    aargggghhhh musstest du mich wieder an musicgear erinnern ? Ich hatte diese Seite gerade verdrängt gehabt und jetzt ?

    Jetzt muss ich mich wieder zusammenreißen und einen akuten GAS Anfall abwehren...... ;-)

    Da steht ein TS12 drin .... und ich habe kein Geld :roll:
    Ein MV 8000 stand auch

    Ansonsten sind die Preise sehr gemischt. Einiges nettes aber auch einiges ziemlich jenseits von gut und böse.

    Am geilsten finde ich immer die Rechner die mit diverser Audiosoftware zum testen und dann löschen geliefern werden :lol:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:6630478bff=*Koffeinjunkie*]
    Ansonsten sind die Preis


    100% ACK

    Neulich war ein OB12 für 590.- drin!

    Ich bin ein viel zu guter Mensch!
     
  12. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Kann

    Kann über ebay nichts Schlechtes sagen. Schwarze Schafe gibt es überall! Habe schon sehr viel dort gekauft, teilweise sehr günstig und noch nie Probleme gehabt. Aber man sollte sich vor einem eventuellen Kauf den Gegenüber schon sehr gut anschauen. Wenn ich Interesse an etwas habe, dann schreibe ich immer den Verkäufer an und stelle bestimmte Fragen. Werden diese nicht oder seltsam beantwortet lasse ich lieber die Finger davon. Ein bischen Menschenkenntnis und Beherrschung, nicht alles sofort haben zu müssen, und ebay ist nur halb so schlimm wie sein Ruf ;-)

    marko
     
  13. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    musicgear, wie issn da der Link.. :shock:

    musicgear, wie issn da der Link.. :shock:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:d60e86bb0b=*Plasmatron*]musicgear, wie issn da der Li

    ein .de dahinter
     
  15. x6j8x

    x6j8x Tach

    [quote:57f0e4faf1=*Plasmatron*]musicgear, wie issn da der Li

    War das jetzt ernst gemeint? Ich glaube mein Humordetektor ist verstaubt... ;-)

    http://www.musicgear.de
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    [quote:fdfbdef16e=*MISTER GDS*] ich

    Ich hab' mir den Kram erst gar nicht angeschafft... ;-)
     
  17. Jörg

    Jörg |

    [quote:d48d04d089=*Acidmoon*]
    Electribe A:
    war f


    Sehr geil! :harhar:
     
  18. Ich habe mit Auktionen bei eBay bislang auch keine Probleme

    Ich habe mit Auktionen bei eBay bislang auch keine Probleme gehabt, dafür aber mit meinem Casio FZ-10M, den ich nicht über eBay gekauft habe. Ist die andere Seite.

    Und weil hier gerade der VP 330 erwähnt wurde: ich habe einfach in verschiedene Boards (musicgear, Keyboards-Auktionen, etc.) ein Gesuche eingestellt. Gemeldet hat sich dann Thomas P. Heckmann und hat mir das gute Stück zu einem akzeptablen Preis verkauft. So kann's auch gehen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun ja, es geht auch durchaus anders.
    Wegen des Macs hatte


    Nun ja, es geht auch durchaus anders.
    Wegen des Macs hatte ich auf einer Macpage auf ein Gesuch geantwortet.
    Der gute Mann hatte sich dann aber entschlossen, ein neues Gerät zu erwerben und gab kurz bescheid. Es gibt also durchaus Fälle, in denen die Interessenten genug Anstand besitzen, so etwas mitzuteilen.
     
  20. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    ich hab mal einen Mac bezahlt und der Verk

    ich hab mal einen Mac bezahlt und der Verkäufer hatte garnicht existiert ! Die Treuhandseite war gefaket
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wo, bzw. bei welchem Anbieter war das?

    Wo, bzw. bei welchem Anbieter war das?
     
  22. Kaneda

    Kaneda Tach

    [quote:5c95162b99=*retrosound*]Kann

    Geht mir genauso. Bin nun 4 Jahre bei Ebay und hab auch einiges verkauft und gekauft. Ich bin auch zweimal an so ein schwarzes Schaaf geraten (einmal ist angeblich das RAM im Sampler auf den Weg zum Empfänger verschwunden, einmal wurde nicht gezahlt), aber das kann mir hier oder woanders in den Biete-/Sucheforen genauso passieren.

    Kaneda
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn man h

    Wenn man häufiger an/verkauft ist es ja 'kalkulierbar' das mal was schiefgeht. Das muß man sozusagen auf die anderen Preise umlegen.
    Deswegen erzielen einige Verkäufer auf Ebay ja auch höhere Preise als andere, bei denen wird das Risiko kleiner eingeschätzt.

    Ich kauf relativ viel Computerzeugs. Häufiger auch beim hiesigen Kistenschieber. Service und Sachmängelhaftungs-Abwicklung unter aller Sau. Aber dafür soviel billiger das man den einen Ausfall alle paar Jahre auch abschreiben kann.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand 'ne Ahnung wie das bei den Keyboards-Auktionen l

    Hat jemand 'ne Ahnung wie das bei den Keyboards-Auktionen läuft?

    Dort ist man ja nicht verpflichtet, sein Zeug unter Preis rauszurücken, soweit ich weiß.

    Wie ist es z.B. wenn man dort ein Gerät anbietet, das man bereits anderweitig als Kleinanzeige laufen hat und man es während der Auktion zum angestrebten Preis verkaufen könnte?
     
  25. 11ish

    11ish Tach

    [quote:31dc9e9b9b=*Acidmoon*]Hat jemand 'ne Ahnung wie das b

    Verpflichtet ist man bei ebay auch nicht. du kannst bei beiden den Startpreis so hoch setzen wie du willst. Keyboards-Auktionen sind gut, weil umsonst. Hatte ein paar mal gekauft und einmal verkauft, alles okay gewesen. Allerdings hat man da auch das Gefühl, es guckt kaum jemand. Was als Käufer natürlich gut sein kann. Preise gehen weit auseinander, ab und zu ist ein Schnäppchen drin. Bewertet wird extrem selten, obwohl es die Möglichkeit ja auch gibt.
    Zu deiner letzten Frage: Ich hab schon ein, zwei mal gesehen, dass jemand schreibt "bitte nicht mehr bieten!" oder so, keine Ahnung, ob das dann Folgen hat, nehme an, es wird geduldet.
     
  26. [quote:1bd62960bf=*11ish*]
    Verpflichtet ist man bei ebay au


    Doch, Du hast eine Verpflichtung zur Abgabe, wenn Du eine Auktion gestartet hast. Sieh folgende Meldung: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/ ... 33,00.html

    Zu den Keyboards-Auktionen: ich hatte mal so einen Fall, wo ich was bei denen eingestellt hatte, das Gerät ging dann aber woanders weg. Ich habe dann kurzerhand einen Zweitaccount erstellt und den Sofortkaufpreis bezahlt. Damit war das Gerät aus den Auktionen draußen. Da man dort nichts bezahlen muss, ist auch niemanden ein finanzieller Schaden entstanden.
     
  27. 11ish

    11ish Tach

    [quote:62cf014015=*Monolith2063*]Doch, Du hast eine Verpflic

    das ist klar! wer seinen Artikel für 1 euro Startpreis reinsetzt, muss damit rechnen, im Extremfall nur 1 euro zu kriegen. Aber man kann den Startpreis ja beliebig hoch ansetzen. Wer den Startpreis zu niedrig ansetzt, ist selber schuld. Die Verpflichtung zur Abgabe finde ich auch richtig.

    Scheiße an ebay ist:
    ebay ist es egal, was für Betrüger sich da tummeln (hab selbst schon eine Andromeda-Auktion gemeldet, die eindeutig betrügerisch war, und sie haben *nichts* gemacht) - was bedeutet, dass man einfach selbst extrem gut aufpassen muss... ist halt freie Wildbahn, NeoLiberalismus pur
    :evil:

    trotzdem, ich habe schon mittels ebay ge- und verkauft. Besonders wenn man mal schnell was braucht oder loswerden muss, ohne langes Kleinanzeigen-HinUndHer. Und selbst über ebay-auktionen kann man nette Leute kennen lernen, ob ihrs glaubt oder nicht. Unterm Strich hab ich ungefähr 98% gute Erfahrungen gemacht. Kann die Kritik aber durchaus nachvollziehen und teilweise unterschreiben. Mir sind deals hier übers Forum o.ä. auch lieber.
     
  28. Raumwelle

    Raumwelle bin angekommen

    [quote:bbdeaf4714=*Monolith2063*]

    Doch, Du hast eine Verp


    man ich hätte schon soviel kaufen können bei ebay aber da sind immer die aktionen gestopt worden..... ich hätte mit diessen urteil soviel geld machen können... es sind bestimt über 20 auktionen wo das gekommen ich das ich 100 Euro geboten hatte aber das gerät grade bei 1Euro war und 2 tage vor ende war es immer noch bei 1Euro.

    ergerlich sag ich nur nur verstehen kann ich den verkeufer auch...
    aber was ist wenn man ein haus bei ebay ersteigert und man dann den schadens ersatz einfordert da sind ja ganz andere beträge fällig.
     
  29. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    Mmm, bei E-Bay sind die Meinungen echt gespalten. Zum einen

    Mmm, bei E-Bay sind die Meinungen echt gespalten. Zum einen muß ich zustimmen, daß viele Sachen weit über Wert weggehen. Das liegt zumeist weniger an Angebot und Nachfrage, als an der Tatsache das es genug Leute gibt die einen Kumpel mitsteigern lassen um den Preis hoch zu bekommen. Ich habe nun schon so maches ersteigert oder verkauft und bisher nicht sooo derbe Probleme gehabt. Gut, lediglich daß meine Verkäufe komischer Weise nie die Preislagen erzielen, wie die gleichen Artikel anderer Anbieter. Aber ich mogel da auch nicht durch mitsteigern. ansonsten hab' ich viele Platten ersteigert und da auch schon so manches Schnäppchen gemacht. Kann halt gutgehen, aber auch daneben liegen. Das kann bei einem Kleinanzeigenmarkt aber auch passieren. So wie bei meinem KN3000. Das war beim Musicstore annonciert und ein Käskopp wollte es haben. Prima! Aber er wollte partout den Versand nicht zahlen. 2 Wochen zähe Verhandlungen... Letztlich habe ich ihm angeboten ihm das Ding vorbeizubringen, wenn er sich mit 10Euro am Sprit beteiligt. Er hat nicht einmal mehr geantwortet. Nu iz das Teil bei E-Bay drinne steht bei schlappen 20Euro und ich hoffe wenigstens den Wert des Gerätes noch zu erreichen... :? D.h. ich möchte schon 350Euro zusammenbekommen... Irgendein Händler bietet das gleiche Teil an aber für über 600Euro... Der hat doch 'nen Schaden... :-x

    Golfi
     
  30. x6j8x

    x6j8x Tach

    Ich hab' bei eBay auch mehr gute als schlechte Erfahrungen g

    Ich hab' bei eBay auch mehr gute als schlechte Erfahrungen gemacht. Man muss sich halt an ein paar Regeln halten und vorsichtig sein.

    Ich schau' mir meistens die Bewertungen an - vor allem ob der Typ auch schon Sachen verkauft hat. Mir sind schon Verkäufer vorgekommen, die über hundert positive Bewertungen hatten, diese stammten aber nur aus Käufen von irgendwelchen billigst Sachen. Da hab' ich dann lieber die Finger von gelassen...

    Erst neulich hab' ich 'nen wirklich gut erhaltenen <a href=http://www.sequencer.de/syns/waldorf>Waldorf</a> Pulse für 150 Euro Sofortkauf geschossen - von 'nem Händler, mit 14tägigem Rückgaberecht. eBay ist nicht schlecht an sich, es tummeln sich da aber 'ne Menge Spacken, die man einfach links liegen lassen muss...
     

Diese Seite empfehlen