Was für eine Drum Machine ist das?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von CR, 20. März 2012.

  1. CR

    CR Tach



    hmm .. man hört nicht so viel raus ... außer dieser wundervoll bitgecrushten snare. ist irgendwas altes.
     
  2. krahz

    krahz Guest

    vermute das sind alles Samples - Tippe auf Amiga mit Protracker oder der Ensoniq Mirage
     
  3. Wenns aus einer Drummachine stammt, dann würde ich fast Yamaha RX11/RX15 sagen, der Clap-Sound klingt sehr danach. Tippe aber eher auf einen Sampler, denn gerade das Becken klingt irgendwie transponiert, die Clap ebenfalls. Sicher eh alles mit ner MPC gemacht :)
     
  4. CR

    CR Tach

    Ja, das Clap Sample meinte ich.

    Er benutzt so ein ähnlich klingendes in etlichen Songs:





    ... wobei ich mir bei letzterem unsicher bin, ob es nicht auch eine Oberheim DMX oder Sequential Circuits Tom sein könnte???
     
  5. Centurion

    Centurion Tach

    Das ist definitiv am Rädchen runtergepitchte Oberheim DX, und auch in der Maschine programmiert.
    Bei der DX isses ja einfacher, hinten am Gerät, entgegen DMX, wo man den Deckel aufmachen muß.
    Er hat die auch:






    Ich hatte auch mal 'ne DMX mit zig Soundcards und 'ner Menge Chips, Ick erzähl jetzt besser nicht für wieviel Märker ick die
    Mitte Neunziger vakooft hab'. :heul: :selfhammer: :oops:
     
  6. Im letzten Beispiel klingt das Ganze sehr nach DMX, die Clap der DMX ist aber "schneller", während Yamaha RX11/15 eine solche "langsame" Clap haben, wie sie oben zu hören ist.

    Vergleiche mal:






    Das erste aus der letzten Serie verwendet einen Reverse Sound bei der Clap. Kann also entweder ein Sampler oder eine RX5 sein, die konnte sowohl Detune als auch Reverse. Der Klang der Clap würde da auch passen.
     

Diese Seite empfehlen