Was für einen Synth spielt die Dame?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von AAM, 19. Juli 2014.

  1. AAM

    AAM aktiviert

    HAllo. Eine Frage: was für ein Synth spielt Madame Eliane Radique? Ist das ein ARP 2500?

    Danke.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    ja, [synthsuch]arp,2500[/synthsuch]
     
  3. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Genau. Eine ziemlich unkommode Kommode ;-)
     
  4. Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    ...Mit konsequentem Athematizismus und affirmativer Derythmisierung rückt ihre Musik in die Nähe der Punktuellen Musik...
    (Quelle Wikipedia)

    ...das nennt man auf den Punkt gebracht.
     
  5. AAM

    AAM aktiviert

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    sieht wie sound-verwaltung, leider nicht als Design.
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Die Musik klingt so, wie sich die Beschreibung liest.

    Stephen
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Das akademische Zeugs is doch immer so
    Unfassbar find ich da auch Curtis Roads z.B.
    3 sec sound tick, piep, spradel, da hab ich ein jahr dran gearbeitet, was?!? :shock:
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Im Grunde kann der riesige ARP-2500 nicht besonders viel, denn den meisten Platz benötigen die Cherry-Schiebeschalter für das Routing.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Das stimmt sogar, aber das Teil klingt nicht schlecht, ist aber ziemlich wild beschriftet und unübersichtlich, die Busse muss man vorsichtig nutzen, man hat schnell mal was verkreuzdingst.
    Und die Busse brauchen mehr Platz als der Rest.

    Das ist alles wahr.
    klingt aber dennoch nicht so schlecht, ist sauberer und analytischer als Moog - vielleicht steht deshalb das Teil in Essen bei der Folkwang https://www.sequencer.de/syns/synlab/Modularsystem.html
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Das Synlab System ist aber kein ARP, sondern eine Eigenkonstruktion der Berliner Firma Hofschneider von 1970, die sich auch der Schiebeschalter von Cherry bedient hat.
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Der ARP 2500 klingt hervorragend, allerdings ist das Routingsystem mit diesen Schiebeschaltern völlig hirnrissig und unter'm Strich noch unübersichtlicher und unpraktischer als ein EMS Synthi 100 -- von der Störungsanfälligkeit mal ganz zu schweigen.

    Stephen
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Doch, der ist sehr stark am ARP2500 nicht nur orientiert sondern umgebaut.
    vergleiche einfach mal ;-)
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Also Eliane Radigue hat ein paar meiner Lieblings-Ambient-Alben aufgenommen. Meine Favorites von ihr: Jetsun Mila, L'ile Re-Sonante and Triptych. Weniger geht kaum. Sehr meditativ und gut zum Entspannen. (muss ja nicht immer eine 909 sein. ;-))
     
  14. Horn

    Horn ||

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Unfassbar ist die Überheblichkeit, die man in diesem Forum immer wieder antrifft. Zwar ist schon die Ausgangsfrage grammatikalisch falsch, ohne dass es jemand zu bemerken scheint, aber ein jeder kann wohl anführen, in welcher Hinsicht er der zur Diskussion stehenden Musikschaffenden überlegen zu sein meint. Arm. Arm. Arm.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Ich würde es nicht so hart formulieren und es eher harten Filter nennen - woanders ggf Ignoranz - das ist aber sicher nicht wichtig. Sonst sind wir bald bei der klassischen Frage ob jemand Stockhausen versteht bzw mag.

    Ich sehe mich nicht als überlegen, weil ich den Synth nennen konnte, sondern weil ich zufällig bei der gleichen Stelle (Ars Electronica) in der über sie berichtet wurde ebenfalls eine Ehrung erhalten hatte. Ich kannte sie bis da hin nicht (2006) und wie du erkennen kannst, interessiert es durchaus genug - es ist also nicht hier, nicht das ganze Forum sondern nur einer, der sich offenbar von ihrer Musik disTanziert.

    Vielleicht mal lockerer weiter…
     
  16. Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Ich vermute, dass der Threadstarter kein Muttersprachler ist. Jedenfalls ist seine Grammatik einfach immer im Eimer. ;-) Ansonsten full ack.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Naja, man kann auch blutleere Musik mit akademischen buzzwords aufladen damit die irgendwie ne Bedeutung bekommt,
    da hab ich generell keinen Bock darauf.
    Mir ist der ganze Kram einfach zu alt und das Geschwafel dazu find ich auch nicht wirklich interessant.

    Wünsche aber weiterhin viel Spaß beim intellektuellisieren von dem ganzen akademischen Quatsch.
    Ignorance is bliss.

    Das Computermusikbuch von Curtis Roads ist übrigens toll, da wird auch nicht rumgeschwurbelt. :floet:

    Wenn euch obskure Geräuschsammlungen mit geschriebenen Manifesten besser abgehen müsst ihr euch wohl Stockhausens Kürbisseikonterfei in die Teeküche hängen, dazu Kant lesen und für bessere Musik beten. :kaffee:
    Ach und gegen ambient hab ich nix und mein Staubsauger rauscht interessanter als das Geräusch aus dem Video.
    Die Stelle an der hier jemand meint er wäre Mozart hab ich wohl auch verpasst. Schönen Tag, die Herren!

    src: https://youtu.be/_C-MR6EZAI0
     
  18. Re: Was für ein Synth spielt die Dame?


    dass dir das zeug nicht gefällt, hätte als aussage gereicht. anderen gefällt's halt. und einigen davon gefällt halt das geschwafel dazu. na und?
    :nihao:
     
  19. Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    und danke für die tipps! ich habe mich noch nicht mit eliane radigue noch nicht beschäftigt; bzw. nur ihre kollaboration mit den lappetites. aber L'ile Re-Sonante klingt so, als wäre das ein großartiger einstieg.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Genau, wie ich es sage, nach der Musik kräht kein Hahn, sobald dann aber abgeschwurbelt wird heißt es oh ja interessant und wertvoll :lol: :roll:
    Überhöhung durch blabla :kaffee:


    src: https://youtu.be/CGk9B9tzk0U

    Da kann ich auch nen Mikro an den Lüfter vom laptop halten :kaffee:
    Oder die klimageräte von Berliner Luft aufnehmen, die klingen ähnlich
    Findest du daß dann besser wenn ich in Hemd und Anzug vor dir sitze und hochtrabende Ideen von mir gebe? :floet:
    Ih gitt
    Ich geh jetzt noch ein bisschen der Waschmaschine zuhören, den schleudergang find ich besonders funky. :peace:
     
  21. Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    ja, ist ja gut jetzt.
    wir haben dich verstanden.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    :supi:
     
  23. AAM

    AAM aktiviert

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    „Im Deutschen lügt man, wenn man höflich ist.“
    Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust II)
     
  24. Éliane Radigue ist eine französische Komponistin und eine Wegbereiterin der elektronischen Musik. Das sei ihr zugestanden.
    Ausserdem denke ich daran, was ein Beuys so gemacht hat, Fettecken und so Kram, hätte ICH auch hinbekommen, nur ich habs halt nicht gemacht...
    Es ist doch Klasse wenn etwas polarisiert, da zeigen sich dann die Scheibenweltler...
     
  25. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ich sehe Innovation immer gepaart mit erstmaligem Erscheinen. Natürlich kann heutzutage jeder so einen Ambienttrack mit dem Rechner mit ein paar Klicks nachmachen (z.B. hier mit einem Madrona Labs Synth). Man braucht dafür sicherlich keinen Analog-Monster-Synth. Aber das ist eben nicht der Punkt. Stockhausen finde ich z.B. persönlich sehr schwierig, aber ich erkläre das für mich damit, dass ich seine Komplexität schlichtweg nicht begreife. Letztes Jahr im Dom™ die Aufführung vom super bekannten Gesang der Jünglinge (vom Band) war z.B. für mich schon sehr erhellend, weil das viel besser rüber kam, als z.B. Youtube. Das war eine tolle Erfahrung. Und ja, ich mag meine 909 auch. Cheers.
     
  26. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?


    Freut mich. Bin in meiner Verzweiflung bei der Suche von Innovation in der zeitgenössischen Elektronischen Musik vor wenigen selber erst drauf gestossen. Das coole für uns Synthie-Freaks ist halt die Tatsache, dass sie in den 70ern, meine ich, NUR mit dem ARP2500 Musik gemacht hat. Das ist doch mal was. :)
     
  27. AAM

    AAM aktiviert

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    „Im Deutschen lügt man, wenn man höflich ist.“
    Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust II)
     
  28. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Nicht gegen Eliane Radigue, sonst gibts Ärger! :twisted: ;-)

    Im Ernst, ich mag das was sie gemacht hat. Ihre Art und Weise, wie sie mit dem Synthesizer umgeht, das sie Sachen aufschreibt.

    Außerdem war sie noch obendrein als junges Mädchen ein sehr flotter Feger.... :mrgreen: :supi:
     
  29. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

  30. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Re: Was für ein Synth spielt die Dame?

    Keine Ahnung was Innovation ist und was nicht. Aber ich mag Eliane Radigue und diese Sachen gefallen mir außerdem noch.... :)

    http://www.youtube.com/watch?v=3zaSzHqVrLA
    http://www.youtube.com/watch?v=c_JHjUFfOs8
    https://www.youtube.com/watch?v=dbY6cifh8LA
     

Diese Seite empfehlen