Was ist Schwurbeln?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von darkstar679, 21. Januar 2013.

  1. hallo,

    keine ahnung, ob das hier richtig ist, aber ich finde keine erklärung für den fachbegriff "schwurbeln".

    was bedeutet das wort?

    grüße
    chris
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Du Ferkel! Hier lesen evtl. auch Kinder mit. :mrgreen:
     
  3. ich hätte mit mit jeder antwort gerechnet, aber nicht mit einem bezug zu diesem gebiet :selfhammer:
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  5. Moogulator

    Moogulator Admin

  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    "Fachbegriff"? :lollo:
     
  7. aha, wenn ich das richtig verstehe, ist das ein unerwünschter sound effekt beim einen oder anderen synth?
    so wie bandrauschen bei einer kassette?

    gibt es da mal ein soundbeispiel....weil sternenstaub als beschreibung sagt mir nicht so viel.
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  9. upps, hatte ich nicht gesehen, daß er soviele seiten hat.
    danke - dann fang ich mal an quer zu lesen.
     
  10. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja viel spass! danach biste erleuchtet...oder auch nicht. :opa:
    macht aber nichts, denn das thema ist bis dato auch noch nicht wissenschaftlich beschrieben worden. :mrgreen:
     
  11. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Also, ich würd mir den Thread nicht durchlesen... Damit sind einfach Sound-Artefakte gemeint, und das ist auch kein Fachbegriff. Also lieber die Zeit anders investieren. :)
     
  12. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ja aber mit der Aussage "Damit sind einfach Sound-Artefakte gemeint" würde ich mich jetzt auch nicht zufriedengeben.
    also weiterlesen! :lol:
     
  13. Ermac

    Ermac Tach

    Not again.
     
  14. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Wie kommst Du darauf, das dies ein Fachbegriff sein soll? Schwurbeln, schwurbelig kommt von der Bedeutung her aus der "Richtung" "schwindelig".
    Soll aus dem Mittelhochdeutschen stammen, von "swerben", sich im Kreis drehen.
    Duden: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/schwurbeln

    Also das ist genau so ein "Fachbegriff" wie fett, phat, knurpsig, krass oder Tausende anderer Slang-Worte
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schwurbeln, das: Das theorethische Fachsimpeln in Spezialforen über diverse Themen und Begrifflichkeiten, wobei alle immer recht haben, alle ....außer dir.

    Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwurbel

    Und hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwadronieren
     
  16. haesslich

    haesslich Tach

    :supi: :lollo:
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    SynthiVZ: Das Mitglied "Elektrokamerad" hat dich geschwurbelt. Willst du zurückschwurbeln?

    Nachtrag: Die Bezeichnung "Schwurbel" könnte auch eine Anlehnung an die Ehrlich-Schwoebel-Barriere sein.

    ;-)
     
  18. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Ich hab den Thread jetzt gerade noch mal vollständig gelesen, das hat mich in diversen Hinsichten weitergebracht. Danke nochmal dafür. :supi:
     

Diese Seite empfehlen