Was ist spirituelle Musik? (aus V au Thread)

Zolo

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Naja ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass meine Musik auch irgendwie spirituell ist.

Zum einen weil ich recht viel Feeback bekomme das sie gerne bei Yoga Kurse oder ähnliches genutzt wird und zum anderen weil ich selbst ja auch spirituell und Esoteriker bin.
Wie auch immer, ich werf einfach mal ein Mixtape mit eigenen Songs in den Raum ;-)

src: http://soundcloud.com/soso-hamburg/soso-podcast13-by-sascha-kloeber?in=kloeber/sets/sascha-kloeber-dj-sets
 

Sandrino

Ewiger Dazulerner
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Zolo schrieb:
Naja ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass meine Musik auch irgendwie spirituell ist.

Zum einen weil ich recht viel Feeback bekomme das sie gerne bei Yoga Kurse oder ähnliches genutzt wird und zum anderen weil ich selbst ja auch spirituell und Esoteriker bin.
Wie auch immer, ich werf einfach mal ein Mixtape mit eigenen Songs in den Raum ;-)

[ http://soundcloud.com/soso-hamburg/soso ... er-dj-sets (•Soundcloud AUDIOLINK) ]
nö!
 
A

Anonymous

Guest
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

ich behaupte sogar das NUR und AUSSCHLIESSLICH die EIGENE musik für einen selbst wahrhaftig spirituell sein kann und ich denke auch dass spiritualität keine geschmacksrichtung ist sondern ein geisteszustand.



schönen sonntag
 

Nick Name

|||||||||||
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Zolo schrieb:
Naja ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass meine Musik auch irgendwie spirituell ist.

Zum einen weil ich recht viel Feeback bekomme das sie gerne bei Yoga Kurse oder ähnliches genutzt wird und zum anderen weil ich selbst ja auch spirituell und Esoteriker bin.
Wie auch immer, ich werf einfach mal ein Mixtape mit eigenen Songs in den Raum ;-)

[ http://soundcloud.com/soso-hamburg/soso ... er-dj-sets (•Soundcloud AUDIOLINK) ]
Ok, bei so einem beitrag fühle ich mich dann doch zu folgender aussage geradezu provoziert: "Jede Musik ist spirituell!"

:selfhammer:
 

tom f

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Sandrino schrieb:
Zolo schrieb:
Naja ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass meine Musik auch irgendwie spirituell ist.

Zum einen weil ich recht viel Feeback bekomme das sie gerne bei Yoga Kurse oder ähnliches genutzt wird und zum anderen weil ich selbst ja auch spirituell und Esoteriker bin.
Wie auch immer, ich werf einfach mal ein Mixtape mit eigenen Songs in den Raum ;-)

[ http://soundcloud.com/soso-hamburg/soso ... er-dj-sets (•Soundcloud AUDIOLINK) ]
nö!
wohl eher elevator musik, easy listening oder musikbeschallung für ladengeschäfte.
nicht immer passt das selbts- zum fremdbild...
ich mach für kunden auch solche tracks, wenn gewünscht - in der regel vergesse ich die aber, wenn mal das geld überwiesen wurde.
 

Zolo

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

tom f schrieb:
wohl eher elevator musik, easy listening oder musikbeschallung für ladengeschäfte.
nicht immer passt das selbts- zum fremdbild...
ich mach für kunden auch solche tracks, wenn gewünscht - in der regel vergesse ich die aber, wenn mal das geld überwiesen wurde.
Na du mussts es ja wissen :rofl:

Ja klar - ist schon relativ. Je nach Musikgeschmack mal sowieso. Kommt auch drauf an was man für Musikrichtungen mag usw usw. Sollte ja klar sein, weil wir ja nicht alle die selbe Musik hören auf der Welt.

möööp möööp möööp.
Was ich damit sagen will: für den einen Interessant. Für andere einfach nur langweiliges (elevator musik vom Band) oder nerviges Hintergrundgenudel.

War es jetzt ein Fehler von mir meine eigene Musik hier zu posten ? Falls schreibts mir doch einfach bitte kurz per PM. Bei mehreren Beschwerden lösche es natürlich dann gleich.
 

tom f

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Zolo schrieb:
tom f schrieb:
wohl eher elevator musik, easy listening oder musikbeschallung für ladengeschäfte.
nicht immer passt das selbts- zum fremdbild...
ich mach für kunden auch solche tracks, wenn gewünscht - in der regel vergesse ich die aber, wenn mal das geld überwiesen wurde.
Na du mussts es ja wissen :rofl:
nachdem ich diese art musik als kommerzielles nebenprodukt seit jahren für imagefilme, modeschauen, kongresse, anrufbeantworter und ähnliches um gutes geld verlizensiere kann ich nur sagen "ja ich weiss was die von mir genannten generes sind und was darunter fällt.

es steht natürlich jedem frei in seinen output alles mögliche reinzuinterpretieren.

dass es für dich spirituell ist ist ja subjektiv legitim..

aber aus einem popsong wird auch keine oper nur weil der komponist das behauptet, oder er sich bei der entstehung des stückes grade fühlte wie wagner.

kann man persönlich nehmen - muss man aber nicht, das fällt für mich unter reality check.
 

Zolo

*****
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Davon mal abgesehen. Für mich persönlich wäre Musik spirituell wenn sie mir Kraft gibt. Und zwar auf eine possitive Art. Viele Musik ist zwar Stark, aber oft auch desktruktiv. Z.B. der coolness wegen. Aber mir persönlich gibt z.B. was rein sanftes, glattes keine Kraft. Mich muss es kicken aber trotzdem mit possitiven Vibes sein, damit es für MICH spirituell ist.
Z.B.




Aber ein defintiv spirituellen Song hab ich dann doch - zumindest von Text her zum Teil :mrgreen:

 
A

Anonymous

Guest
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

tom f schrieb:
aber aus einem popsong wird auch keine oper nur weil der komponist das behauptet, oder er sich bei der entstehung des stückes grade fühlte wie wagner.
"Spirituell" ist aber kein Genre und hat auch keine Regeln. Was im anderen Thread als "spirituelle Musik" gepostet wurde, fällt für mich größtenteils unter "Spiritualitätsklischees". Für die einen ist aber zweifellos genau das spirituell gehaltvoll, keine Frage und völlig legitim, für andere kann Deep House was Spirituelles haben und für wieder andere (wie mich) ist halt im Zweifelsfall eher noch so was ein spirituelles Erlebnis ;-) ... was Subjektiveres als Spiritualität kanns ja nun kaum geben. - Wohl genau deswegen wurde drüben explizit nach Musik gefragt, die "spirituell gemeint" ist. Und wie jemand seine*ihre Musik meint, das weiß er*sie nun wirklich nur selber. Klar kann man dann hergehen und das Fehlen von mindestens einmal Klangschale und zweimal Om-Shanti-Chant ankreiden, aber ...

"Reality check" bei Spiritualität, du bist lustig :D
 

Zolo

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

ekatakakum schrieb:
was Subjektiveres als Spiritualität kanns ja nun kaum geben.
Was TomF natürlich nicht davon abhalten wird, sich anzumaßen ein eingebildete - angeblich objektive Einordnung abzugeben. :floet:

Aber der Link zum Machinenfest hat mich jetzt doch überascht :mrgreen:

Gehen wir aber mal logisch, wissenschaftlich an das Thema rann.
Seit Jahrtausenden gibt es Schamanen und Menschen die in Trance fallen und glauben sie seien auf ausserkörperlichen Reisen. Welche art von Musik wird dafür weltweit verwendet ?
a) Volksmusik weil gute Laune das wichtigste ist
b) Popmusik weil Ohrwürmer das Gehirn anknappern
c) eintönige Musik die sie stehts in form von wenigen Takten wiederholt, minimalistisch ist und zum in-Trance-Tanzen einlädt
 
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ich würde, falls es sowas wirklich gibt, dass unter Entspannungsmusik einordnen, bzw. das so nennen. Mehr fällt mir dazu aber auch nicht ein.. Den Begriff "spirituelle Musik" habe ich zuvor aber auch noch nicht gehört.
 

tom f

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

Zolo schrieb:
ekatakakum schrieb:
was Subjektiveres als Spiritualität kanns ja nun kaum geben.
Was TomF natürlich nicht davon abhalten wird, sich anzumaßen ein eingebildete - angeblich objektive Einordnung abzugeben. :floet:

ja das ist ja das schöne bei "esoterikern" - in pippi langstrumpf manier macht man sich die welt so wie sie einem gefällt - nun offensichtlich auch bei musik generes...

dass man dann auch nicht sinnerfassend lesen kann was ich geposted habe ist ja nur eine traurige draufgabe zu dem tenor.

checkliste die zweite:

- ja, deine musik ist für dich spirituell - no problem
- ja, deine verlinkte musik erfüllt objektiv eher die kriterien für gebrauchsmusik - dein problem ?

frage: wird musik von "der allgemeinheit" als spirituell wahrgenommen weil das der komponist gerne hätte oder weil die musik das selber transportiert ?

witzig dass du ja selber "generes" mit einer wirkung assoziierst und lediglich bei deinen tracks diese schubladen als störende empfindest

das mozart requiem z.b. ist sowohl teleologisch (in seinem zwecke) als auch lyrisch (in seinem text) als auch in seiner stimmung z.b. tief spirituell und ergreifend - darüber zumindest sind sich millionen menschen einig - danke.

deine kaufhausmusik erfüllt den tatbestand kaum - ebenso wenig wie meine kaufhausmusik - lediglich fehlt mir die hybris das herbeireden zu wollen.

gleich kommen noch die pseudokeulen "was ist kunst" und "was ist ästethetik" oder "wer hat überhaupt zu beurteilen was etwas ist"

und überhaupt...


danke, keinen bock auf waldorfschulendebatten mit leuten die bei x argumenten immer nur ihren puren subjektivismus zur schau stellen weil es für eine objektive abwägung möglicherweise an bildung fehlt.

da redet einer in ermangelung von argumenten und empirie andauernd davon dass andere sich überschätzen und will sich selber zum eingeweihten stilisieren - egal ob es nun um "geheime" regierungsprojekte, ufos, astrophysik, freie energie oder musiktechnischen einzelaussagen geht...

vielleicht liegt der fehler darin dich zumindest so ernst zu nehmen dass man mit dir zu diskutieren versucht...
aber vielleicht ist es auch nur eine art dialektisches spiel an einem sonntagnachmittag...

und da du das alles recht empörend finden wirst, wirst du mir irgendwas plumpes erwidern - nur zu - ich habe aber kein interesse weiter krude thesen eines beleidigten kindes zu erörtern..
somit lasse ich dir gerne kontextuell das schlusswort und verbleibe mit formalem grusse.
 

Rolo

sinewavesurfer
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ich wollte auch meinen Senf dazugeben aber dann dachte ich mir das ich jetzt meine Zeit nutzen werde ein bisschen Musik zu hören als darüber zu reden
oder mir einen Kopf zu machen was andere über Musik denken.
Und tschüss :kaffee:
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

tom f schrieb:
[...] vielleicht liegt der fehler darin dich zumindest so ernst zu nehmen dass man mit dir zu diskutieren versucht... [...]
Ich hätte gedacht, daß auch Moderatoren die Ignore-Funktion zur Verfügung steht.

Natürlich ist die Stringenz des Lesens erst einmal dahin, wenn ständig über Lücken hinweggelesen werden muß, aber...

Stephen
 
A

Anonymous

Guest
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

ppg360 schrieb:
Ich hätte gedacht, daß auch Moderatoren die Ignore-Funktion zur Verfügung steht.
Denen steht zunächst mal die Sperren-funktion zur Verfügung :lollo: für Querulanten.
Ich drück die Daumen.
 

Zolo

*****
Re: Aktuelle elektronische spirituelle Musik gesucht

tom f schrieb:
frage: wird musik von "der allgemeinheit" als spirituell wahrgenommen weil das der komponist gerne hätte oder weil die musik das selber transportiert ?
Naja ich schrieb ja das meine Musik spirituell sein könnte, weil ANDERE Menschen das behauptet haben. Das ist ja nochmal was anderes als wenn ich mir das aus den Fingern sauge. Apropos aus den Fingern sauge. Du behauptest meine Musik sei Funktioniell, Kaufhaus- bzw. Fahrstuhlmusik.

Jeder mag das einordnen wie er will. Was mich nur dabei stört, dass du dir tatsächlich anmaßt bei sowas relativem über Fakten zu reden, statt über deiner Meinung. Etwas was mir aus dem Künstler- und Musikerkreisen völligst fremd ist.
Ich finde eigentlich sagt das jetzt mehr über dich aus, als über meine Musik ;-)

Übrigens bewundertswert dass du emotionslose Musik bei deinen Auftraggebern abgeben kannst, die du schon so schnell wieder vergessen hast. Ich wünschte ich könnte sowas, denn dann könnte ich mehr Geld verdienen und hätte es um einiges einfacher. Aber ich selbst kann irgendwie nur mit Herzblut Musik machen.
 
V

V

Guest
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ich wollte nur mal einwerfen, dass ich um Ausgliedern gebeten habe,
weil nichts direkt mit der Suche zu tun, sollte also keine Wertung sein.


Diskutiert ruhig weiter, 100X spannender als "Soll ich mir auch einen Synthesizer kaufen und wenn nein, warum trotzdem?"
 

Zolo

*****
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

V au schrieb:
Ich wollte nur mal einwerfen, dass ich um Ausgliedern gebeten habe,
weil nichts direkt mit der Suche zu tun, sollte also keine Wertung sein.
Naja es wäre ja alles im grünen Bereich geblieben, wenn ich mir nicht angemaßt hätte, meine eigene Musik zu posten. Sorry about that - wollte nicht provozieren und war nicht böse gemeint. Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich uns das natürlich erspart :nihao:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Unter spiritueller Musik verstehe ich eher so Zeugs in Richtung Worldmusic, Ambient, Chillout, New Age, also mehr Musik zum hören, entspannen, träumen.
 

øsic

|||||||||||
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ich denke dass die Beutung und Bezeichnung in der Musik zu kleingeistig benutzt wird und somit immer diffus bleiben wird.
Was auch gut ist. Spirituell an sich ist so weitgreifend dass es die Bezeichnung an sich gar nicht geben dürfte, daher weitgehend interpretiert wird.

Also abgesehen der etwas oberflächlichen, einseitigen Betrachtung von der Seite der Religion und der funktionellen Unterstützung für Meditation sehe ich sprituelle Musik primär als bezeichnende "Ambientmusik". Beides kann man aber wieder nicht vergleichen, da nur ICH das so erkenne. Meine Interpretation.
Positive im weitesten Sinne sind die Verwendung traditoineller Melodien und Instrumente, Mischungen mit Folk, Gesänge mit "sprituell anmutenden Texten und Sprachen die man nicht versteht" - Nostalgie. Wasserplätchern, Gitarrenzupfen, Flöten, Vögel, Zirpen, brennende Hexen, gefolterte Christen ...ach das war das satanische Abteil.... :roll:
Find ich gut und wenn man mal was gutes hört lausche ich dem auch entspannt.
Ferner gibt mir der Inhalt aber nichts eindeutiges...die Chöre sagen nichts geben keine Informations von sich außer Wohlklang.
Diffus weil hier oft Bögen geschlagen werden in andere sich immer weiter entfernende Musikstile die aber mit spriritueller Musik interpretiert werden wollen, was entfernt stimmen mag.
Musikstile waren ja auch nie eindeutig.

Nieder mit der Kategoriesierung!
Immer will man was bezeichenn und dann weiter differenzieren, weil man denkt es wäre schlau dies zu tun, aber im Grund ist es das nicht.

Premature Fazit für mich:
Spirituelle Musik hat keine echte Definition.
Wird aber für Esotherik benutzt oder auch für meditative auch nostalgische Musik.
 
V

V

Guest
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ja, ist natürlich ein ganz weiter Bereich,
hatte es aber für meine Suche versucht einzugrenzen,
hätte aber das zu allgemeine "ambient" rauslassen
oder mit treffenderem ersetzen sollen.

Ich finde dennoch beide threads spannend
hoffentlich gehen die noch viel weiter
 

maffyn

|||||
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

ich find das auch spannend, weil: nachdem die ersten assoziationen ins hirn purzeln, man sofort weiterdenkt und feststellt: soo einfach isses gar nicht.

1: schamanismus is zwar spirituell, aber das gibts wenn man so will in form von trance, techno und jegliche gleichtönende tanzmugge quasi auch ohne spirituelles label (als musik! was wer dazu macht, ist ja wieder was anderes) goatrance etc. is ja nix anderes.

2.entspannungsmusik: kann auch zu yoga etc. genommen werden bla bla bla usw..

3. jede echte musik ist ihrem wesen nach spirituell, aber das führt zu nix (hier in der diskussion)

bleibt also nur noch 4: "spirituelle" musik als "gebrauchsmusik" für spirituelle erfahrungen. da tanzen (schamanismus) und yogaentspannugn schon anderweitig besetzt sind, würde ich hier also eindeutig auf musik abstellen, die die meditative erfahrung befördert und den meditierenden zu seinem mittelpunkt führt. der weg zu sich selbst als spirituelle erfahrung. usw.

und da gibt es schon erstmal grundsätzlich musik, die für sowas gemacht wurde, z.b. shakuhachi-flötenmusik (Zen), Gongs/Klangschalen. Also Meditationsmusik nicht im sinne von easy listening (!!), sondern als musik die vom ausübenden gleichzeitig mit seinem meditativen prozess ausgeübt wird, um sich weiter zur stille und zur selbstversenkung zu bringen.

das kann man sicher auch mit elektronischer musik machen. mir fallen hier allerdings nur ganz wenige ein, zu oft sind eben doch beats etc. vorhanden, die ein wirkliches absenken der brainwaves verhindern, bzw. zu stark dominieren und gar nicht den freiraum lassen für die eigene versenkungsgewschwindigkeit.

lange rede, kurzer sinn: ich habe unter diesem gesichtspunkt auch mal musik gemacht:

https://omara01.bandcamp.com/track/kala -ein track der im "wachbewusstsein" anfängt und sich immer mehr "auflöst" um am ende zu entschweben und jegliche dominanz sein zu lassen, damit der meditierende seinem eigenen fluss folgen kann.

musik die aus sich heraus spirituell ist: da hör ich mir doch lieber die h-moll messe von bach an oder so...
 

Zolo

*****
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Ich dachte wir waren uns schon einig ? :mrgreen:
Spirituelle Musik ist die, die man selbst als spirituell empfindet oder einen spirituell antriggert. :supi:
 
A

Anonymous

Guest
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Wenn mir voll einer flöten geht, wenn ich bestimmte Musik höre und die auf Dauerschleife läuft und nie langweilig wird,
dann ist die spirituell !!! ;-)

Beispiel: Der letzte Track der bei mir auf Dauerschleife lief:



Ab 02:16 die Melodie in Kombination mit der Bassline haut mir die Unterhosen weg.
 

øsic

|||||||||||
Re: was ist spirituelle Musik? aus V au Thread

Zolo schrieb:
Ich dachte wir waren uns schon einig ? :mrgreen:
Spirituelle Musik ist die, die man selbst als spirituell empfindet oder einen spirituell antriggert. :supi:
Was dann auch keiner Diskussion bedarf und auch nicht so spannend ist wie man hier behauptet...
Man will aber auch wissen wie man denn selber Spiritualität in der Musik für sich selber definiert, da gibts sicher viele Gedanken drüber.
Man könnte einen Test machen.
Wenn sie für jeden individuell anders ist, gibts 50% die sagen ja ist spirituell und 50% sagen nee isses nicht, ist Ambient, Folk.
Wenns grundsätzlich individuell ist wie "Schönheit" bedarf es keiner Diskussion und ist so spannend wie die Frage:

"Wie findet ihr das neue iPhone?"
 


Neueste Beiträge

News

Oben