Was kuckt ihr gerade im TV?

marco93

Moderator
Da fällt mir der Witz ein ....

Zwei sächsische Polizisten halten einen englischen Autofahrer an. Der eine Polizist: „Pauuul, schreib ma uff: Dor Mann hat sei Lenkrad uff dor falschn Seide.“ Der Engländer: „What do you want from me?“ „“Pauuul, schreib ma uff: Der Mann reet wirres Zeuch.“ Dann geht der Polizist um das Auto des Engländers herum und sieht ein Schild mit der Aufschrift ‚GB‘. „Pauuul, kannste alles dorschstreichn, dor Mann is von dor Griminalbolizei.“
 
Echt nicht? Ich habe die Serie bestimmt schon 5 mal komplett gesehen. Weiß auch nicht warum ich mir das noch angucke, vermutlich weil es gerade, bzw. fast immer nix besseres gibt.
 

LordSinclair

Adel verpflichtet
Programmvorschau: Immer Samstags ab 22:00 im rbb.

Kultserie "DIE 2" mit Tony Curtis (als Danny Wild) und Roger Moore (als Lord Sinclair). Viele Sounds stammen vom Mellotron.


Klar dass ich das gucken muss...
 

monoklinke

Komme später.
Gleich auf arte:
25 Jahre Time Warp

25 Jahre Time Warp – eines der ikonischsten Indoor Festivals für elektronische Musik feiert ein Vierteljahrhundert Geschichte. Ein starkes Line-Up, das Überraschungen bereithält: Angeführt von den Titanen Richie Hawtin, Sven Väth und Carl Cox über Nina Kraviz b2b Helena Hauff bis zu Solomun, Maceo Plex oder Pan-Pot.
25 Jahre Liebe zu Elektro: Das Time Warp Festival, eines der wegweisendsten Indoor-Festivals für elektronische Musik, feiert ein Vierteljahrhundert Geschichte. Das starke Line-up ist angeführt von den Titanen Richie Hawtin, Sven Väth und Carl Cox – die allesamt bereits im Jahr 1995 den Kern des Programms bildeten. Weiteres Highlight sind zwei der begehrtesten Frauen der Techno-Szene: Nina Kraviz b2b Helena Hauff. Ihnen zur Seite stehen Größen wie Solomun, Maceo Plex, Pan-Pot, Adam Beyer und Chris Liebing und aufstrebende Stars wie Boris Brejcha und Recondite. Außerdem zeigen die neuen Sterne am Techno-Himmel, was sie zu bieten haben: die belgischen Exportschlager Amelie Lens und Charlotte de Witte. Die diesjährige Künstlerauswahl liest sich wie eine Würdigung für 25 Jahre Time-Warp-Geschichte. Zugleich zeigt sie aber auch erneut ein facettenreiches Programm, das zeitgemäß bleibt, ohne den Bezug zu den Wurzeln der Veranstaltung zu verlieren. Wenn am 6. April erneut über 18.000 Gäste aus der ganzen Welt nach Mannheim strömen, wird nicht mehr viel von den beschaulichen Anfängen zu spüren sein. Der Siegeszug des Time Warp begann 1994 in Mannheims Nachbarstadt Ludwigshafen, wo knapp 2.000 Gäste in der legendären Walzmühle den Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte erlebten. Bereits zur ersten Edition spürbar: der Anspruch, den Gästen ein Festivalerlebnis zu bieten, das seinesgleichen sucht – sei es audiovisuell oder im Hinblick auf ein sorgsam kuratiertes Line-up. Auch 25 Jahre später überrascht das Time Warp seine Gäste mit ihren spektakulären Floor Designs, audiovisuellen Welten und dem Besten, was die elektronische Musikwelt zu bieten hat.
 


Neueste Beiträge

News

Oben