Was kuckt ihr gerade im TV?

rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Ich hab' nen Linux basierten SAT Receiver, der sich selbständig ein- und ausschaltet und mir die gewünschte Sendungen auf HD aufnimmt, danach bestimme ich wann ich was und in welcher Geschwindigkeit ich das schaue ;-) und mit 2 Sprüngen bin ich hinter der Werbung.
Ich nutze sowas seit der Nokia Mediamaster 9600 (quasi dbox1, jedoch nicht ganz, da die dbox1 defacto ein Nokia MM 9500 war). Später dbox2@linux, dann Dreambox 8000 HD (mit 2 Tunern) und aktuell die Dreambox 900 UHD (mit 4 Tunern). Ich kann schauen, aufnehmen und pausieren so oft ich will.

Doch darum gings mir nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
doch die TV-Sender, wie es sie immer gab, gibt es nach wie vor.
Zum Glück, sonst müsste ich unnötig weiteres Geld für das Programm/Apps ausgeben, besteht aus meiner Sicht auch bei den klassischen Streaminganbietern (netflix, Disney+, Amazon [...]) zu 80% aus Sachen die mich nicht wirklich interessieren.

Das müsste mehr mit Internet vernetzt und kombiniert werden.
Das machen die ja mittlerweile alle in ihren Apps, Joyn, RTL+, 5flix etc. und du hast ja auch bei den Streaminganbietern wie Netflix, Amazon & Co viele Inhalte nur für eine mehr oder weniger lange Zeit zur Verfügung, sieht man mal von deren Eigenproduktionen ab.
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer

Pluto.tv gehört übrigens zu Paramount Global / ViacomCBS
Das Angebot besteht aus über 100 themenbasierten Kanälen die klassisches lineares TV ausstrahlen.
Dazu kommt noch ein On Demand Streaming Angebot mit 1000+ Filmen und Serien.

Im TV Livestream gibt es Kanäle für alles mögliche an Serien und Filmen.
Z.B. der Star Trek Kanal, da kommt tagsüber "Star Trek: Enterprise" (Archer) und Abends/Nachts dann "Star Trek Discovery". (und zwar alle 4 Staffeln von Discovery)

Ansonsten gibts eigentlich alles - von Doctor Who, Dark Matter, Southpark über Kanäle wie SCIFI, MOVIES, Paranormal, Dokukanäle, Sport, E-Sport, ComedyCentral, etc.
Für die Kids gibts auch jede Menge - Anime, Turtles, Inspector Gadget, Spongebob, Nickelodeon, etc.
MTV ist auch mit mehreren Kanälen vertreten (zB MTV Unplugged)

Werbeblocks halten sich in Grenzen und sind relativ kurz gehalten.
Oft sind das auch nur Spots mit Programm Werbung für die Inhalte der anderen Kanäle.
Für ein kostenloses Live TV/On Demand Angebot ist das schon ok so, bei RTL, SAT1, Pro7 und Konsorten ist die Werbung definitiv nerviger.

 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Auf dem Kanal MTV Live In Concert läuft zB gerade "Berlin Live: Dieter Meier" (der von Yello) und danach kommt "Berlin Live: Erasure".
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das Angebot besteht aus über 100 themenbasierten Kanälen die klassisches lineares TV ausstrahlen.
Dazu kommt noch ein On Demand Streaming Angebot mit 1000+ Filmen und Serien.
Deshalb hatte ich sie erwähnt, so als Mixtur aus Streaming und linearem TV. Hatte kurzfristig angefangen mir über Pluto TV die erste Staffel Discovery anzusehen, aber angesichts der Werbung hätte ich mir zumindest Stereo Ton gewünscht.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Das machen die ja mittlerweile alle in ihren Apps, Joyn, RTL+, 5flix etc. und du hast ja auch bei den Streaminganbietern wie Netflix, Amazon & Co viele Inhalte nur für eine mehr oder weniger lange Zeit zur Verfügung, sieht man mal von deren Eigenproduktionen ab.
Ja, doch dies wird nicht über DVB-C/S/T2 empfangen, sondern via App (oder browser) verarbeitet und ist von DVB vollkommen unabhängig (da 100% internet basiert).
Was ich sagen wollte : die Senderlisten, die man im TV hat und durch die man zappt, müssten als App-Kanäle abrufbar sein, inkl. Direktzugriff auf Mediathek und/oder Stream. Das Ganze natürlich mit minimal/kurzen Umschaltzeiten. Im TV so integriert, dass auch die Oma+Opa nach dem TV-Kauf einfach nur ein LAN-Kabel einsteckt (oder WLAN-Pass eingibt) und auf Install geht -> dann folgt eine Senderliste, wie man sie auch heute kennt, jedoch vollkommen unabhängig vom DVB. Kabelanschluss, SAT-Schüssel oder eine terrestrische Zimmerantenne sind dann nicht mehr notwendig.

Das alles geht auch heute schon, wenn man im TV die notwendige App hat - doch das ist nicht der Weg (da für viele zu umständlich). DVB ist hierbei nicht mehr notwendig und kann vollständig abgeschafft werden - vorausgesetzt: Internet-Flat mit genügend Datendurchsatz (ich meine so ab 6mb/s geht das schon alles) ist vorhanden. Die ersten Ideen dazu gab es schon in den Anfängen der 90'er und man wollte dies auch via DVB einbinden, was letztenendes (u.a. aufgrund der Datensätze) gescheitert ist. Als letztes versuchte sich noch DVB-T2 mit Zusatzdaten, doch auch das kann man ruhig in die Tonne kloppen.

TV via Netz ist aus meiner Sicht die Zukunft (keine Antennen mehr notwendig, somit auch kein Ärger mit Vermieters bez. SAT-Schüssel und/oder Ausrichtung dieser).
DVB-T2 halte ich für ein kläglich gescheitertes Projekt. Kaum jemand investiert die € 70,-/Jahr (oder was das heute kostet) für den Empfang von Privaten-TV-Sendern. Wenn man Bock auf die Privaten hat, nutzt man das via DVB-S (also SAT), da mehr Auswahl und bessere Qualität (geht auch UHD) - und steckt bei Bedarf in HD+ die Abo-Kohle (private TV-Sender in SD sind dort kostenfrei). Alle anderen machen es bereits via App/Internet. Die Plattformen, die du genannt hast, sind ausreichend gut dafür .. ich würde noch zusätzlich https://www.joyn.de mit einwerfen, mit der heute auch vieles kostenfrei geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Es ist halt nicht ganz so einfach die Sachen von den Apps aufzunehmen und häufig verschwinden die Sachen die mich interessieren bevor ich reinschauen konnte, von daher ist das Aufnehmen auf Festplatte für mich alternativlos und SD Qualität reicht mir als Sparbrötchen vollkommen.
 
humax5600
humax5600
|||||||

Code:
https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net/int/2022/05/12/db9923ae-d290-49f5-b37b-2fe5bd24257c/JOB_102076_sendeton_960x540-50p-1600kbit.mp4
 
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Gestern lief bei Arte mal wieder: "Die Blechtrommel".
Keine Agnung wie oft ich den Film schon gesehen habe.
Einfach ein Meisterwerk!
 
humax5600
humax5600
|||||||

Steht hier auch zum download bereit : https://mediathekviewweb.de/#query=die blechtrommel

Super Film ! Zuerst im Kino (1979/80) gesehen und begeistert immer wieder.
 
F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
Ich erwarte mit Sehnsucht Stranger Things Staffel 4 ab dem 27.Mai
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
Heute Abend kommt ein vielversprechender Film. Bin schon gespannt. Habe Chips gekauft und Cola kaltgestellt :cool:
43618449by.jpg
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
nix mehr weil ich den zertrümmert hab grad und den rest auch... stromausfall kurz bevor man etwas aufnehmen will soll im einzelfall zu fantastischen effekten im hirn führen ... zumindest dann wenn danach nix mehr geht nach dem stromausfall... war kurz davor alles aus dem fenster zu schmeissen... besser als fernsehen, hundert pro
 
FOTOGRAF MARcX
FOTOGRAF MARcX
step by step sequencer
nun is chic... und sauber

20220516_191705.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
DF8FL
DF8FL
||||
Man kann die Sachen die im TV laufen/liefen natürlich auch auf YT gucken wenn man es komprimiert mag.
Hmmm... der Inhalt wird dann aber nicht wertvoller - YT kann man sich noch eher aussuchen was einen weiterbringt - aber auch YT ist auf dem falschen Weg, zumindest wenn man sich durch Medienkonsum weiterentwickeln will - sucht man Sedativa sind TV und YT natürlich gute Quellen, jedem das was er gerne möchte ;-) .
 
F
fhdgjrtjrj5745745737357
Guest
TV ? wer schaut als erwachsener Mensch denn noch TV ?
Ich hab so vor 2 Jahren noch so 3-4 mal im Jahr TV angehabt, meist bei Joko&Klaas zusammen mit meiner Tochter. Also gibt schon noch Menschen denke ich die TV schauen. Wir hier allerdings nicht mehr, wie gesagt, wir haben die Schüssel komplett abgebaut, da einfach keinen Bedarf mehr. Ist wie Zeitschriften lesen oder CDs, Blueray, Platten usw. kaufen, das alles macht keinen Sinn mehr für mich. Je weniger Zeug ich irgendwo liegen habe, desto besser. Vielleicht bin ich da extrem, aber alle Medien digital zu haben war schon seit den 80er mein Wunsch.
 
Rolo
Rolo
|||||||||||||
aber alle Medien digital zu haben war schon seit den 80er mein Wunsch.
Kannst du ja machen. In der Mediathek kann man auch streamen. Oder halt runterladen, wie man möchte. Es gibt Sendungen oder Filme die sind nur für begrenzte Zeit verfügbar dann lade ich sie sicherheitshalber runter wenn sie gut sind um sie jederzeit wiedersehen zu können wenn ich das will. Woher beziehst du denn deine digitalen Medien/Sendungen?
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben