Was sagt ihr zu Ladik Modulen?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von dislo, 30. Dezember 2014.

  1. dislo

    dislo Tach

    // Komischer Zufall dass auch grad jemand nen Verbos Thread mit ähnlicher Intention gestartet hat.
    // Bin aber grad wirklich wegen dieser Frage aufs Forum gekommen

    Ich hab schon länger ein Auge auf Ladik Module.
    Langsam aber stet wächst dort die Modulpalette. Interessante, simple aber effektive Konzepte die mir gefallen. Ganz voran der Clockdivider und ganz neu der Triggersequenzer.
    Die Module machen für mich den Eindruck in einer Art Heim-Fabrik (1 Personen Firma?) zu entstehen, was sich anscheinend günstig auf die Preise auswirkt.
    Die Webseite und die Demovideos sind auch in Ordnung.
    http://ladik.ladik.eu
    Sitz der Firma schein in England zu sein, aber abundzu sieht man auf ebay nagelneue Module aus Tchechien (oder wars Slowakai?). Vllt lässt Ladik auch da fertigen? Wenn wer was weiß, mich würde es interessieren.

    Von den Sequenzer und Divider Modulen wird ziemlich sicher eins den Weg zu mir finden.
    Hat schon jemand Erfahrung mit den Audiomodulen (OSC, Drum, Mixer etc.) von Ladik?
     
  2. hyboid

    hyboid bin angekommen

    Hallo,

    ich habe vor ca. einem Jahr den Synare 3 clone bei Ladik gekauft (http://ladik.ladik.eu/?page_id=41). Ein sehr schönes Teil. Ich kenne das Original nicht, kann daher keinen direkten Vergleich ziehen, aber das Ding klingt schön vintage. Die Sweet Spots sind nicht auf Anhieb zu finden, aber wenn man sie gefunden hat, klingt's sehr gut. Kontakt mit Ladik war übrigens 1A. Und er sitzt in Pilsen und die Sachen werden auch von dort verschickt. Keine Ahnung, warum seine eBay-Auktionen mit Britischem Pfund laufen.

    Ich beobachte auch seit einiger Zeit seine Auktionen und seine Website. Der Mann ist echt fleißig und produktiv, haut alle paar Tage ein neues Modul raus. Davor habe ich allerhöchsten Respekt. Ich gehe davon aus, dass er irgendwann einen Vertrieb sucht, dann werden die Module vielleicht besser bekannt. Ich finde den Harmonics Generator sehr interessant. Scheint sehr dem Doepfer A-137-1 zu ähneln. Der kleine Trigger-Sequencer S-180 mit seinen beiden Erweiterungen interessiert mich auch. Ich denke aber, dass ich in nächster Zeit nichts bei ihm bestellen werde, da ich vorher noch andere wichtigere Module vorhabe zu kaufen. Wenn doch, dann poste ich meine Erfahrungen hier. Du bitte auch ;-)
     
  3. Leroy

    Leroy Tach

    Zu Ladik Modulen findet man hier im Forum wenig. Umso mehr interessieren mich ein paar davon. Gibt es einen Vertrieb dafür in D oder muss man die direkt.in der Tschechei bestellen? Was für Kosten kommen denn da auf einen zu ? Zoll usw. ist ja kein Thema mit der Tschechei oder?
     
  4. R-U-Nuts

    R-U-Nuts bin angekommen

    Ich habe den Dual Line Level Preamp und den Clockdivider. Der Preamp ist super clean, liefert genug Boost, die 6,3mm Klinke Buchsen und die Potis wirken super solide. Der Clockdivider ist ebenfalls grundsolide und dank der Jumper auf der Rückseite sehr vielseitig.
    Generell finde ich die Produktpalette von Ladik ziemlich genial. -Kleine, pfiffige und super nützliche Module. -Und preiswert noch dazu.
     
  5. R-U-Nuts

    R-U-Nuts bin angekommen

    Die Module ordert man bei Ladik direkt. Zoll und Steuern fallen nicht an und der Versand geht super flott. Meine Bestellungen waren jeweils innerhalb einer Woche da.
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Bin kürzlich auf diesen Anbieter gestoßen, bisschen E-Mail ausgetauscht und jetzt habe ich mal einen ADSR bestellt als Testballon.
    Wenn die Qualität stimmt, kommen in mein nächstes Case noch mehr Ladik Module.
    Sie sind ja sehr platzsparend, das kommt mir entgegen.
     
  7. darsho

    darsho verkanntes Genie

Diese Seite empfehlen