was will uns elektron damit sagen?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von verstaerker, 23. Mai 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sie beherrschen abstraktes denken? 4 Takte kann er ja.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht ist das ne neuartige Notationsweise mit ordentlich Interpretationsspielraum und der Aufruf (1-2-3-4 = los beweg Dich!), dass mit der Machinedrum umzusetzen. :idea:
    :mrgreen:
     
  3. newmaster

    newmaster Tach

    wie schon von mir gechrieben:


    Elektron war / ist immer zweideutig mit den Bildern ... Das ist nicht der takt der MD ; sicher eine Andeutung auf Nr. 4

    1. Sidstation
    2. Machindrum
    3. Monomachine
    4. ????????

    Wurde mir ja auch auf der MusikMesse angedeutet das im Sommer was kommen soll... (Wobei das manual auf Deutsch für die Geräte schon JAHRE brauch und nicht kommt... :twisted: )


    Es waren immer Bilder dort ,die im nachhinein Sinn ergeben hatten... Ob die Fabrik Bilder, oder ein 1. April Scherz ...
    Mit den Bildern wollen die den "fans" was mitteilen / geheime-Botschaft :cool: :lol:
     
  4. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Mein Tip:
    Monomachinedrum - also beide in einem Gerät.
     
  5. glaub ich nicht - irgendwie sinnlos
     
  6. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Wer die Teile einzeln hat, wird das nicht brauchen. Für die anderen wäre es eine hinreissende Groovebox.
     
  7. tomashaas

    tomashaas Tach

    naja nummer 4 währe ja aber dann "TURBO MIDI" ;-)
     
  8. geil hab ich schon :mrgreen:
     
  9. tomashaas

    tomashaas Tach

    arschi :twisted:
     
  10. suomynona

    suomynona Tach

    Ist doch ganz einfach:

    Was sieht man auf dem Bild?
    -> Einfache dreidimensionale Tetraeder und Würfel in schlechten Farben.
    Die klassischen Elemente eines 3-D-Modellingprogramms.
    - > Virtuelle Welt -> virtueller Klangerzeuger, physical Modelling.

    Die staubigen Platten im Hintergrund stehen für etwas schmutzigeren Sound.

    Alles klar?
     
  11. staubige Platten? Das sind Weltraumaufnahmen
     
  12. suomynona

    suomynona Tach

    ok. dann ist es noch eindeutiger: ufos und weltraumbilder wurden schon immer gerne für virtuell modellierte welten verwendet.

    PS: und das teil heißt: Spacestation
     
  13. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Vielleicht gibbet Triangle und Square bald als 3D-Wellenformen. :shock:
     
  14. mmmhh ne SurroundVersion?
     
  15. suomynona

    suomynona Tach


    Als 3-D-Wavetable!
     
  16. newmaster

    newmaster Tach

    mhhhmm , dachte der Staub ... wären die reste vom Koks :roll:

    Staub hat doch mit Arbeit zu tun... = es wird an was 4. gearbeitet ... HOFFENTLICH :phones:

    "TURBO MIDI" ist für mich keine wirkliche 4. Kiste ...
     
  17. Fidgit

    Fidgit Tach

    eine weitere deutung:

    1-2-3-4 in einer SPRECHblase... vielleicht etwas samplingmässiges? hat man schon früher gemunkelt. wir werden sehen, erfahrungsgemäss erfahren es die "elektron friends" zuerst.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    So jetzt könnte man das noch Bloggen und dann sollte es noch auf Matrixsynth und schon ist ein Riesengerücht entstanden... ;-)

    "Ich kann 4 Takte", mehr sehe ich da nicht, obwohl natürlich sowas wie eine MPC mit USB und der Bedienung/Möglichkeiten etc. von Elektron extrem wünschenswert wäre!
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oder einfach so: Elektron: Ehm, war halt nur so'n Bild.

    Soll ich das mal ausprobieren? Diskussionstrigger machen?
    Die erste Maschine mit der 4/4tel auch geht *g*
    Ist ja in der Elektronik ein ziemlich exotisches Taktmaß.
     
  20. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Ja, lass ma 'ne Verschwörungstheorie performen! :cool:

    "Elektron baut 'ne Monomachinedrum mit 3D-Wavetables! Das Gerät ist vollkommen aus Verbundfasern und läuft mit Flugzeugbenzin."
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Cool. So mit 3D-Brille und Datenhandschuh kann man dann die Klanglandschaften formen.
    Nach "Virtual Analog" jetzt komplett Virtual. Eintauchen in unendliche Klangwelten.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, aber Benzin ist doch doof und nicht Öko.
    Naja, lassen wir die Diskussion mal in da House. Als Kunstwerk in Abteilung "FOTO" hier im Forum wäre das aber was. Dat is Kunst.
     
  23. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Man könnte virtuell Schneebälle formen und an eine Firewall werfen und den Sound dann samplen! :cool:
     
  24. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Dabei fällt mir die Entstehungsgeschichte meines Avatar-Bildes ein.

    Eines Tages dachte ich, ich modelliere mal einen Synth am PC! Software heruntergeladen. Als erstes eine weiße Taste modelliert. Zusammen mit der Einarbeitung in die Software und so hat das ein paar Tage gedauert. Habe dann gesehen, dass es auf diese Weise mit dem kompletten Synth wohl nix wird. Eine Kugel eingefügt, Lichtquellen entsprechend eingestellt. Aus dem Vorhaben einen Synth zu modellieren wurde dann dieses Bild.

    Hier das originale gerenderte Bild: KLICK
     
  25. Tim Taylor

    Tim Taylor Tach

    hmm,habe grad mit Elektron telefoniert und erfahren das die MD nun auch als taschenrechner zu benutzen ist.Geil wat??
    nun können auch in der Schule beats geschustert werden ohne das ein Lehrer was dagegen sagen könnte,denn mann hat ja eigentlich nur nen Taschenrechner dabei.
    1-2-3-4 = -8 ;-)
     
  26. chrissel

    chrissel Tach

    seit wann kannst du denn schwedisch mein freund?! :huhu: :tataa: :respekt:
     
  27. Tim Taylor

    Tim Taylor Tach

    hehe... :mrgreen: ich kann sogar noch mehr.... französisch beispielsweise...
    :sowhat:
     
  28. Klasse willst du bei uns als Senior 3D Artist anfagen?
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin


    Das find ich schön. Es ist so wunderbar retro.
    Wenn Kinder dem bösen allmächtigen Dings mit Schneebällen kommen. Dabei weiss ja jeder, dass wir die dank Klimakrise wohl auch nicht kriegen. Ich vermute, da steckt Absicht dahinter: Die wollen uns alle foppen!

    Ja, wer benutzt heute noch so ein Wort wie "foppen"? Die Steilvorlage für "poppen" gebe ich gleich mal vor als Reim. So muss das sein. Sonst gehts dir wie dem http://www.youtube.com/watch?v=vw_ECJKdNcE
     

Diese Seite empfehlen