Webbasierter Tenori-on clone

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Schneefels, 1. Dezember 2011.

  1. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Hallo Leute,

    auf was für Ideen die Leute so kommen...

    http://jabtunes.com/labs/jtenorion.html

    Von der Idee her finde ich das nett. Die Performance ist auf meinem Rechner ein wenig dürftig.

    Schneefels
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für den Rest gibt es eine Menge Apps, die nichts kosten und eine von Yamaha die was kostet. Flash und Co - damit stabiles Timing zu bekommen ist eine Kunst für sich.
     
  3. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Nee, Flash spielt da an sich keine Rolle. Das ist HTML5, ich habe es auf einer Seite mit Beispielen für die Verwendung des Canvas-Objekt gefunden. Aber das Canvas-Objekt mit Javascript zu programmieren hat genau so ne schlechte Performance wie Flash. Im Moment sogar eine noch schlechtere, aber das soll sich ja angeblich bessern. Der Chrome-Browser unterstützt das z.Zt. noch mit der besten Performance.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Natürlich ist auch in HTML5 das schon eine Herausforderung (deshalb ja Flash und so) etwas wie Rebirth zu bauen. Das gab es mal bei Hobnox und gibt es inzwischen wieder von einem Kölner Coder. Das wackelt gar nicht. Ja, stimme dir zu was Browser angeht, daher nutze auch ich den Chrome als Hauptseitenbetrachter.

    Mein Hut wird gelüftet, wenn jemand sowas macht, was flüssig geht. Den Hut dazu kauf ich mir irgendwann noch..
     
  5. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Mein Hut auch :nihao:

    In der Flash-Sache muss ich mich korrigieren. Es ist immerhin für die Sounderzeugung Actionscript gecodet worden. Die komplette Benutzeroberfläche und das Sequencing allerdings sind in Javascript/HTML5 implementiert. Der Entwickler selbst rät in seinem Blog zur Verwendung von Chrome oder Safari für diese Anwendung.
     

Diese Seite empfehlen