wegen Youtube, das Aus für die Musiksender im TV?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von synthfrau, 7. Dezember 2008.

  1. Hi Synthie und Frickelvolk,

    neulich hörte ich im Radio das einer der beiden Musiksender entweder Viva oder MTV das Handtuch schmeißen muss wegen der online Konkurrenz Viva. Die Kids von heute schauen doch nur noch ins You tube. Nicht nur die kids, mir geht es genau so. Möchte ich ein bestimmtes Lied hören oder ein Video schauen liegt nichts näher als you tube. Wenn ich Jarre oder Tangerine Dream auf MTV oder Viva sehen will müsste ich lange warten... :cool: Außerdem immer diese Werbeunterbrechungen auf Viva/MTV schrecklich...

    Schaut ihr (noch) Viva oder MTV?
     
  2. Synthfrau schrieb:

    neulich hörte ich im Radio das einer der beiden Musiksender entweder Viva oder MTV das Handtuch schmeißen muss wegen der online Konkurrenz Viva.

    muss mich kurz berichtigen, ich meine natürlich wegen der online Konkurrenz You tube...
     
  3. mookie

    mookie B Nutzer

    ich kann mir nicht vorstellen dass es daran liegt, die spielen doch eh kaum noch musik sondern irgendwelche bescheuerten dating shows mit noch bescheuertern ami kids
     
  4. ich glaube eher, die sender gehen pleite,weil sie nur aus klingeltonwerbung und schlechter musik bestehen.

    ich trauer weder MTV noch VIVA hinterher. :twisted:
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    ich trauer beiden hinterher ,
    aber das seit 10 jahren :!:
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Youtube ist daran ganz sicher nicht schuld.

    Die Zeiten als ich noch MTV geschaut habe, liegen über 15 Jahre zurück.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    MTV wird sicher nicht das Handtuch werfen, die sind einer der grössten Fernsehsender der Welt und haben wahrscheinlich sogar in Finanzkrisenzeiten nur geringe bzw. gar keine Einbrüche an Einnahmen. Ausserdem laufen da sowieso fast keine Videoclips mehr.

    Was Viva macht, keine Ahnung? in der Schweiz haben wir sowieso ein anderes Viva als ihr in Deutschland. Bei uns sieht man da die ganze Zeit Hugh Hefner und seine Bunnys oder wie die Superreichen dieser Erde leben, am Abend doofe Quizsendungen und nachts ein paar Videoclips...

    Habe mal gegoogelt, ehrlich gesagt muss du da was missverstanden haben!
     
  8. martyn

    martyn -

    Jo, seit dem das so dermaßen Überhand genommen hat, habe ich die beiden Sender nicht mal mehr als Hintergrundberieselung ertragen.

    Mit einem herzlichen RÄNGÄDÄÄNGDÄÄÄÄNG - Martyn ;-)
     
  9. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Das klassische Fernsehen verliert auch allgemein Zuschauer zugunsten des Internets. Klar wird TV noch eine Weile existieren. Die Nachfrage danach wird aber weiter stetig fallen. Nicht umsonst stellen Kabel-Anbieter auf Internet um. Nicht nur weil sie einen neuen Markt für sich entdeckt haben, sondern weil der alte Markt immer weiter schrumpfen wird.

    Des Weiteren werden viele Inhalte, die eigentlich kommerziell vertrieben werden wollten, wie bspw. Spielfilme, illegal zum Download angeboten. Da frage ich mich, aus welchen Mitteln neue Filme gedreht werden sollen, wenn Zuschauer nicht mehr dafür bezahlen.

    Im privaten freien Fernsehen wird die Ausstrahlung ja durch Werbung finanziert. Ich denke, in Zukunft werden Film-Produzenten die Werbung selber in ihren Filmen platzieren. Z.B. als Elemente von Scenes. Man kann ja schon heute sehen, wie in den Filmen deutlich sichtbar Kleidung von Adidas, Nike, Puma etc. getragen wird. Weiß allerdings nicht, ob das in dieser Form in ausreichendem Maße zur Finanzierung eines Films beiträgt, um die Einnahmenausfälle aus konventionellen Vertriebswegen auszugleichen.
     
  10. Ich hatte früher vor ca. 15 bis 20 Jahren immer wieder MTV oder Viva geschaut. Heute kann ich es kaum ertragen. Erstens die schreckliche Musik die beide Sender bringen, zweitens und das ist das eigentlich schlimme ist die verdammt hohle Werbung von diesem Handyklingeltonkäse Jamba. Nein, es reicht schon wenn mein 14 Jähriger das ab und an schaut.

    Damals in den 80 ern (als ich noch jung und knackig :cool: war) kam Formel Eins oder Ronnys Popshow, das waren halt noch Zeiten. Am Anfang war Viva/MTV auch noch recht unterhaltsam aber jetzt sind mir beide Sender einfach zu blöde.
     
  11. mookie

    mookie B Nutzer

    als es nicht mehr mtv london war, sondern in den einzelnen ländern jeweils produziert wurde gings steil bergab.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ehm, senden die noch Musik? Meisst ist da irgendein Soapzeugs. Interessiert keine Sau, darum brauchts auch keiner.

    Und nö, ich war nie so richtig ein MTV/VIVA-Gucker, daher heute noch weniger - Spricht und sprach mich nur sehr teilweise an.
     
  13. EinTon

    EinTon -

    Solche Kommentare erinnern mich immer an Radiomoderatoren in eben diesen 80ern, die lauteten, dass man zur Zeit von Elvis und den Beatles (als die Moderatoren noch jung waren) noch richtige, ehrliche Musik gemacht habe, während heute nur dieses Synthplastikzeug à la Depeche Mode und Tears for Fears...
     
  14. martyn

    martyn -

    Genau, Blümchen und Scooter, DAS war noch richtige Musik ;-)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Diese TV-Abspielstationen der Plattenfirmen namens MTV und VIVA sind so was von hintendran. Ich tu mir doch nicht so einen Blödsinn an, den die senden, nur um irgendwann im Laufe einer Sendung mal was zu sehen, was kickt. Und die Commercials zwischendurch sind ja wohl das Allerletzte. Was muss man zu sich nehmen, um das zu ertragen? Überhaupt ist das die größte Zeitverschwendung, und ich hab halt noch andere Sachen zu tun, als deren Quatschprogramm zu konsumieren.

    Wenn ich einen clip sehen will, dann gucke ich logo bei youtube, das ist ja die Fundgrube überhaupt. Das geht schnell und schon hab ich den clip. Von anderen Sachen mit richtig Inhalt kaufe ich mir die entsprechende DVD. Und die wird dann kultig zusammen mit Räucherstäbchen an zelebriert. Soviel Genuss muss sein :D
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: wegen You tube, das Aus für die Musiksender im TV?

    Nur zur Info...Viva und MTV gehören beide zum gleichen Konzern, sprich Viacom. Von Konkurrenz kann da also keine Rede sein. Ähnlich wie bei Saturn / Media Markt...

    Wenn beide Sender verschwinden, wär´s nicht schade drum. Früher hab ich gern Viva Zwei (Zwobot!) geguckt. Aber das ist ja auch schon mind. 8 Jahre her. Angst hab ich nur vor dem Müll den die Nachfolgesender dann produzieren...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    da ist ja alles schön und gut, aber ändert nichts an der Tatsache das die Schlagzeile in diesem Thread einfach auf einem Irrtum des Threadstarters basiert...

    http://www.dwdl.de/article/news_15992,00.html
    sinngemässes Zitat: "MTV war die letzten paar Jahre erfolgreicher den je"

    Regt mich ein bisschen auf, wenn jemand einfach irgendeinen "Scheiss" (sorry für meine Ausdrucksweise) irgendwo aufgeschnappt hat und alle das gleich als bare Münze nehmen, aus dem Alter sollte man doch nun auch mal endlich raus sein, wenn man schon zu alt für MTV ist. ;-)
     
  18. Jörg

    Jörg |

  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Synthfrau hat geschrieben:
    Das hat wenig bis gar nichts mit dem von dir verlinkten Artikel zu tun. Klar ändert natürlich nichts an den Tatsachen in dem Artikel. Und MTV ist nebenbei auch mittlerweile recht erfolgreich bei Videospielen unterwegs (Guitar Hero...) von daher könnte ich mir nur vorstellen, das MTV in D. einstellen wollen wegen zu kleinem Marktanteil und dann mit was anderem an den Start gehen...wie gesagt...Fernsehen in Deutschland ist bisher nicht besser geworden. Immer nur schlechter...von daher graut mir vor einem neuen Sender...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, im Artikel steht was von dem neuem Konzept
    glaube also kaum das die MTV Gruppe MTV einstellen wird, höchstens das man VIVA und MTV zusammenlegen will um noch erfolgreicher sein zu können...

    Aber dazu habe ich im Netz nichts gefunden
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, was aber nichts heißt. Auch das Netz ist nicht allwissend...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ich damit sagen will: Informationen müßen nicht zwangsläufig im Netz Erwähnung finden. Vielleicht hat sich ein MTV Sprecher ja im Interview mal dazu geäußert und im Radio haben sie´s halt für sich so zurecht gebastelt um mal eine Newsmeldung zu haben.

    Die Radiosender sind ja selbst alle ziemlicher Mist...und dieser Mist muß dann ja nicht zwangsläufig im Netz landen...tja...jetzt schon, weil Synthfrau es gepostet hat.


    :twisted:
     
  23. Bezahlen tut die Zielgruppe der genannten Sender höchstens noch für Klingeltöne...sind wir doch mal ehrlich, als pupsender, äh nein, natürlich pupertierender Teenie (das war bei mir in den 80ern) war bis auf die fav. Band (welche man natürlich im Original haben musste) auch nichts heilig.
    Wir hatten doch alle div. Radiomitschnitte und Vinyl-Copies auf MC, auch RAMBO & Co waren in der 6. Kopierinstanz, dann zwar nur noch als Bildschirmrauschen, auch auf irgendwelchen Video-Tapes.

    Heute schaue ich kein MTV oder Viva mehr und kaufe bei Musik und Film lieber die Originale. Imho evtl. eine Frage des Alters...
     
  24. scheißegal! seit VivaZwei weg is gibt's eh kein Musikfernsehen mehr. Mal abgesehen von Trax auf Arte zu nachtschlafender Zeit... :roll:
     
  25. Es ist ja sowieso irgendwie nicht so ganz nachvollziehbar, wie man Musik einer quasi einkommenslosen und zahlungsunwilligen Zielgruppe verkaufen will, wobei die Charts ja durch und durch von Menschen um die 30 bestimmt werden (soweit das, was ich zuletzt gelesen habe), die kaufen dann auch eher keine Klingeltöne mehr.

    Ich würde keinen von denen vermissen, nicht für eine Sekunde.
    Die können eher heute als morgen pleite gehen und ich applaudiere.
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zur Zeit sind alte Rockmonster wieder in Mode, die ü50er kaufen noch CDs und Special Edition. Aber wenn man mal 20 Jahre wartet, dann..

    Jau, Viva 2. Mit Herrn Dings Yong Ill. Das war noch was - Electronic Beats. Aber nicht lang. Musik im Fernsehen - Kommt nicht viel vor.

    Ob man jetzt unbedingt Formel 1 wiederhaben will, weesick nich - Aber eine kleine Sendung wäre schon nett. Halte ich nur nicht für so wahrscheinlich. Diese ganzen Bananas - Känguruh - Ronny Pop Show - Dinger waren ja auch sehr typisch: Klamauk und Pop, sowas kommt wohl von der Ursuppe "Plattenküche". Top of the Pops und Co - Gab es ne Zeit lang auch wieder, aber naja..
     
  27. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    http://plus7.arte.tv/de/streaming-home/1697480.html

    hier kann man das arte programm auch tagsüber sehen.
     
  28. gringo

    gringo aktiviert

    :supi:

    Früher waren es Musiksender.
    Heute sind es Wirtschaftsunternehmen mit Vorrang
    für Abzocke Namens Klingelton und Verdummung Namens Datingshow.
    Als Werbeunterbrechung kommen dann "Musik"-Videos.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    :) DAS ist (ein großer Teil der) Internet-Kommunikation: Hypes und W.o.M.
    Wenn man dann als Manipulator vorher die richtigen Einträge bei Wikipedia und in den Leit-Foren gemacht hat, ist man der King der Spin-Doctors :)
     
  30. Der Meinung dass es mit MTV steil bergab ging, als sie diese Regionalstationen aufgemacht und nicht mehr in London produziert haben schliesse ich mich an.

    Das hat dem ganzen viel Flair gekostet. Aber das ist ja auch schon wieder so lange her.

    Keine Ahnung, was da heutzutage läuft....
     

Diese Seite empfehlen