Weiss jemand wo man RichieHawtin StudioBilder?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 2. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    sehen kann!? Würd mich mal interessieren, was der so rumstehen hat?

    Danke, peter
     
  2. ein spectralis user ist er
     
  3. mookie

    mookie B Nutzer

    ich vermute dass Du da nur ein Macbook siehst
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das meiste ist Endorsement und ähnliches. Da wird es schwerer sein. Computer hat er ;-) Und einen Controller, der ja rel. bekannt ist.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Der Controller:
    [​IMG]

    Aber das ist, womit man ihn SIEHT, nicht wissen kann man auch ;-)
     
  5. auf ner dvd gabs da mal was zu sehen..

    das alte... ANALOG viel modular wie serge und 3he döpfer usw.rack synths (keine ahnung welche) 909 808 303 und sehr viel fx .

    das neue in berlin in einem fantastischen raum!!!! DIGITAL..... viele controller und bildschirme 909 808
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    Was er für Equipment besitz, oder was die Leute haben die die Songs gemacht haben ? :mrgreen:
     
  7. dns

    dns -

    mhmmmm :gay:

    was ist das denn fürn spruch???

    er war nicht immer superstar dj, so wie heute..... ausserdem sind das keine songs...oder singt er mittlerwile auch?

    hör dir die alten FUSE, Cybersonik oder Plastikman sachen an, dann hörst du es....

    in der groove # 97 nov/dez 05 war mal n studiobericht drinne, hab ich gestern inne wanne noch gelesen.....

    edit: moogulator, das ist seine wohnung.....sein musikzimmer

    studiopics hier vor mir inner groove, kein bock zu scannen....is immer son akt.
     
  8. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Bitte Richie Hawtin nicht mit Sven Väth verwechseln. Früher zumindest hat er "live" gespielt, d.h. mit Familie x0x. Er hat aber einige gemeinsame Projekte / Tracks mit John Acquaviva und Daniel Bell gehabt.
     
  9. dns

    dns -

    genau.

    diese dvd ist ne slices sonderausgabe pionneers of electronic music.

    da gibst n paar mitschnitte von nem cybersonik gig in detroit, da sind die drei anfang 90er noch voll die nerds, hawtin sieht jedenfalls so
    aus wie der kleine bruder von alf oder so....

    die alten geschichten sind m.m. nach interessant, die anfänge, windsor, detroit, plastikman parties....

    was der m_nus konzern heute macht....naja das weiß jeder.

    strictly bizznizz

    aber trotzdem ein pionier und vordenker, für mich einer der grössten!
     
  10. Zolo

    Zolo aktiviert

    Kannst du mir gerade mal ne schriftliche Quelle zeigen das Songs bedingt auch Gesang enthalten müssen ? :roll:

    Sorry - ich wollte TrippleH (Herrn Heiligkeit Hawtin) nicht in Frage stellen. Oder doch ? Mist ich weiß nicht...

    Ich weiß nur das man heutzutage vorsichtig damit sein muss, was man glaubt.
    So habe ich z.B. für jemanden Songs gemacht wo diese Person dann in einschlägigen Zeitschriften wie Groove und Raveline von seinem Studio und seiner Arbeitsweise erzählt hat ohne zu erwähnen das so manches Equipment nur für den Schein ausgeliehen war und die Person nicht mal in der Lage ist irgendwas in irgendeinen Sequenzer einzuspielen. Aber ich will nichts gesagt haben... Die Zeiten sind Ros(arot)ig ;-) :mrgreen:
     
  11. dns

    dns -

    nee, kann ich nicht ;-)

    songs hört sich halt immer so nach strophe, refrain und so an....

    hörte sich sich halt wie ein spruch von nem hardrockgitarristen an....

    du weißt, wie ich das meine,..... die stehen auffe bühne und spielen irgendwelche platten ab...... dat kann ich auch..., so.

    aufn väth, hell und viele andere "stars" trifft das evtl. zu.... dj´s mit nem produzenten dahinter....

    du darfst ihn auch gerne in frage stellen, ich stelle die minus AG auch in frage und traktor mit diesen ganzen millionen effekten und funktionen....

    jetzt hört sich erst recht jeder gleich an, obwohl er hat mit dem scheiss angefangen.... :fawk:

    scheiss drauf.... halte halt für die alten sachen von ihm die fahne hoch!

    peace
     
  12. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Na ja, Heilige brauchen wir hier zum Glück nicht.
    Mr. Hawtin hat mit seinem Sound schon was zum ganzen Techno-Ding beigetragen, z.B. die Sheet One LP. Ob er letztendlich selber die legendären Plus-8, Circuit Breaker, etc. 12" selber abgemischt hat oder einer seiner Kumpels mit ihm zusammen ist ja auch egal. Die alten Plus-8 Platten sind nach wie vor soundtechnisch immer noch sowas von Hammer abgemischt, dass da vermutlich ein paar Leutchen mehr beiteiligt waren. Im Gegensatz zu vielen bekannten aktuelleren Acts hat er damals live sequencing mit Geräten ohne Laptop gefahren. Aber die Zeiten sind ja fast vorbei: Natürlich wird er heute im Studio vermutlich fast nur mit dem Rechner arbeiten. Ist halt bei Profis so, weil effizienter.

    Nachtrag: Früher als kleiner, glatzköpfiger Nerd mit dicker Brille gefiel er mir natürlich auch sehr viel mehr, als heute mit seinem mediengerecht gepflegten "Sven" Image. Wäre er doch bloss in Canada geblieben und hätte noch ein paar gute Platten mehr produziert.
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Aber da muss ich mal fürn Väth ne Lanze brechen: viele Hörer waren vielleicht schockiert das er selbst die Songs nicht schreibt, aber er hat immer dazu gestanden und es nie abgestritten. Der Oton war in Interviews immer sinngemäß "ich hab xxx mit ein paar Platten inspiriert und vielleicht noch was dazu gepfiffen. Aber Geräte im Studio kann ich nicht bedienen". Das find ich absolut legitim.
     
  14. mookie

    mookie B Nutzer

    Da gehts ihm wie mir :mrgreen:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    nanana . also ich find den hawtin schon recht gut . ich hör dem auch wirklich gerne zu . und er legt auch wirklich geil auf mit 2 mac´s . da wird auch viel (sorry für das wort) ge"edit"ed . find ich geil . klingt gut , schmeckt gut . also klar , jeder kann mit´m lappi auflegen , aber so wie er ? ?

    nein .

    wobei man auch ganz klar sagen muss das der typ ein knallharte geschäftsmann ist . hält bei alen&heath , beatport und sicher noch ein paar anderen , einen großen anteil an den firmen .

    zurück zum thema , woran du wohl am meisten die "minus" sachen erkennst ist der : micro tonic ! ! !
     
  16. Zolo

    Zolo aktiviert

    Gehts ums Auflegen oder Produzieren ?
     
  17. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    @ Zolo
    Ja, das ist gut. Ich persönlich habe, glaube ich, auch mehr ein Problem mit diesem ganzen "Drumherum".
    Sven selber soll ja sehr nett sein, haben mir Freunde berichtet. Die Musik mag ich persönlich nicht, egal wer ihm seine LP gerade produziert hat (das ist für mich dann eine konstante Merkwürdigkeit). Alles Geschmackssache natürlich!

    Aber zurück zu Richie und seinem (altem) Studio. Ich finde auf die Schnelle per Google auch keine Bilder. Ich meine, dass es vor vielen Jahren in einer englischsprachigen Webseite (SOS oder FM?) mal ein gutes Interview gab dazu. Familie x0x ist natürlich klar, aber sonst als Synthie?
     
  18. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Genau! Bei mir läuft fast alles über trial and error. Vermutlich klappts deswegen nicht mit dem F E T T E N Sony Deal. Oder ich sehe im Minirrock mit hohen Absätzen einfach nicht sexy genug aus. Hmm.. :mrgreen:
     
  19. dns

    dns -

    wie gesagt, scanner geht nicht...
    aber iphone

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    und das ist glaube ich beim ricardo (aber nicht 100 pro sicher):
    [​IMG]
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    NICE! :supi: ja, unten ist ricardo!
     
  21. random

    random aktiviert

    früher
    Richie Hawtin Live in Glastonbury 1995, Bild aus MUZIK Magazin June, 96'.
    [​IMG]

    Heute schleppt er ja nur noch nen iPod rum.
     
  22. dns

    dns -

    yo,
    den hat sein vatter ihm gebaut....
    für seinen plastikman mutec gig damals oder so.
    wird auch in dem film drüber gesprochen...


    scheiss kamera perspektive auf dem glastonbury bild.
     
  23. word! leider gibt es die "übercoolischen" als "m_anus" persiflage-webseite nicht mehr...
    warscheinlich weggeklagt durch die hawtin-posse mit hilfe des LG hamburg ;-)
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    man munkelt ritchie hawtin tritt auf der diesjährigen time warp in mannheim als sein alter ego "plastikman" auf. LIVE.
    mal gespannt ,oder wirds doch nur ein laptop gefummel? wäre cool wenn er wieder mal was mit 303+606 & co machen würde.


    und nein, ich bin kein time warp freak und werde sicherlich nicht hingehen, obwohl bei mir gerade um die ecke. hyperhyper

    [​IMG]
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich frag mich immer, wie man bei so viel zeugs klare gedanken fassen kann!?
    p
     
  26. Konzentriert arbeiten :)
     
  27. Also ich mag den Bengel nicht. Mal abgesehen von einigen Plastikman Sachen kann ich dem Rummel um seine Person nichts abgewinnen. Könnte auch daran liegen, dass ich Dj´s oder Performer, welche sich durch ihre Selbstdarstellung als überirdischer Heiland so gottgleich präsentieren, nicht ausstehen kann. Fummelt da bei einem 7 minütigen Intro an seinem controller rum und die Meute kommt nicht mehr klar, weil sie denkt, der Hawtin hätte da jetzt irgendwelche Effektketten höchstpersönlich erfunden...Hands in the air! Praise Jesus! Auch diese ganze M_ne Arsch "contact" Werbekampagne war ja wohl auch nur peinlich und für mich der Auslöser, NIE wieder eine m_nus Platte zu kaufen. Finde nach wie vor alles, was hier musikalisch von Leuten im Forum gepostet wurde, mehr wert gepresst zu werden, als diesen klickerklacker schrott aus Kanada. Das Land mag ich aber!!
     
  28. nihil

    nihil -

    die plastikman sachen finde ich super, consumed ist immer noch eine coole scheibe.
    dieses ganze dj gehampel was da jetzt so abläuft find ich vollkommen öd
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    da fragst du in diesem forum genau richtig :lol:
    nee, geht aber schon, mehrere geräte sind auch cool wenn man mal noch einen beat und nicht nur 1 bis 2 sounds generiert ;-)
    stell es dir so vor, ist wie in ableton live wenn du verschiedene spuren mit plug ins hast, nur hast du statt den verschiedenen plug ins, einfach jedes mal eine andere hardwarekiste (manchmal auch diesselbe, da mulittimbral) die du anlangen darfst. ich weiss nicht wo das problem ist :dunno:

    aber ehrlich gesagt mag ich es auch minimal, also was die menge an geräte angeht, aber schon so das hardware musik noch möglich ist, zumindest bis zu einem gewissen grad und mithilfe von ein wenig absamplen...

    und für 90er jahren wo man alles noch mit hardware gemacht hat, ist das was man auf dem foto erkennen kann eigentlich gar nicht viel, allerdings bin ich mir sicher dass da noch viel mehr klangerzeuger rumlagen ausser einem doepfer modular, dem ems synthi a und einem akai sampler, die kann man einfach nicht erkennen.
     

Diese Seite empfehlen