Weitere Aspekte etwas außerhalb des "Behringer 2600" Themenkreises

Dirk Matten

Dirk Matten

||||||||||
Musik machen Menschen und nicht technische Geräte. Die Diskussion ist aus meiner beruflichen Sicht nachvollziehbar, aber für die Anwender eher perinich. Ich habe immer versucht zu ergründen, welches musikalisches Potenzial bei den Besuchern meiner Firma vorhanden war, dieses zu verstärken und ergänzend mit Technik deren Potenzial zu fördern, beispielsweise Alphaville


MOD: Dieser Thread wurde von hier https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/behringer-2600.151714/page-38#post-2104569 abgetrennt und beinhaltet allgemeinere Beiträge um mehr Luft für beide bzw mehrere Themen zu lassen. Der Thread wurde NICHT von Dirk gestartet, bitte also seid gnädig mit ihm. Zumal er natürlich Recht hat.

Weiter unten Beiträge zu anderen Aspekten, die im 2600er Thread etwas abseitiger waren.
Ein Teil davon ist eher emotional.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
SynthGate

SynthGate

Elektro-Aspirant(ina?)
Es gibt nur eine Gattung blauer Synthesiser, und die kommt aus Hamburg und ist soweit ihrer Zeit voraus, daß immer irgendwas mit ihnen ist.
Nur ganz kurzes OT:
Welcher Synth-Hersteller kommt denn aus Hamburg? Das würde mich schon immens interessieren ...

EDIT: Hat sich wohl überschnitten ...
 
bananus

bananus

Bananarama
201100001, wolltest Du sagen.

Ich will Dir ja den Spaß nicht verderben (und den berechtigten Besitzerstolz), aber ich glaube nicht, daß diese Nummer irgendeine Nummer Eins darstellt.

Wahrscheinlich eher das erste Gerät, was am 20.11. (oder im November 2020) das Produktionsband verließ.

Stephen
Wenn du ihm den Spaß nicht verderben willst, dann hättest du dir den Post doch sparen können, oder?

Bevor ich wieder ein weiteres passendes Zitat ablasse - ich habe die SN 201100274, also von dieser Marge hat er die Nummer 1, ich die Nummer 274.

Und es ist wahrscheinlich die erste Marge der ersten Serienproduktion des 2600 (Nov/2020). Außer es taucht noch ein 2010xxxxx auf.

"Luftfracht...", "125 Geräte...","...diese SN ist keine Nummer 1 ..." ... man muss diesen Laden einfach lieben :D

Gönnt dem Mann doch sein Glück statt immer Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser zu spielen.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
[...] Gönnt dem Mann doch sein Glück statt immer Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser zu spielen.

Ich bin der Auffassung, daß man Blödsinn dort vermeiden sollte, wo er entsteht. Das Internet ist schon voll genug davon.

Wozu sich falsche Hoffnungen machen bzw. wenn das alles ist, was das Glück ausmacht, dann hat er den Sinn und Zweck des Instrumentes verkannt, oder nicht?

Stephen
 
lilak

lilak

|||||
Soweit ich weiß, kommt der aus Ole Blighty.

Aus Hamburg kommen nur Geräte von PPG.

touche. ich dachte dú meinst den designer des super six und der hat ja auch den sledge verbrochen und ist deutscher. die modal teile kann ich alle nicht nachvollziehen. alle überteuert bis zum anschlag und schon irgendwie interessant aber immer knapp am ziel vorbei. dann schalte ich meinem jx3p an und es geht die sonne für 350 e auf.

das hab ich den spezialisten auf muffs versucht zu erklären dass ich ulli für den einzigen halte der den mojo von solchen geräten replizieren kann. die bashen den seit 74 pages wegen unmoralischen verhalten.

Auch bin ich etwas unsicher, ob sich ein 2600 heutzutage noch lohnt, wenn hier 600TE Eurorack stehen.

das ist einfach zu beantworten. dann kannst du 200he verkaufen die egal was du da einstöpselst nicht so gut klingen können. davon machst du dann eine kreuzfahrt. der 2600 ist ja als kleines modularsystem konzipiert und macht das auch ohne kabel. zusätzlich zum orginal hat er ja noch patchpoints für alles wichtige.
 
Zuletzt bearbeitet:
bananus

bananus

Bananarama
Ich bin der Auffassung, daß man Blödsinn dort vermeiden sollte, wo er entsteht. Das Internet ist schon voll genug davon.

Wozu sich falsche Hoffnungen machen bzw. wenn das alles ist, was das Glück ausmacht, dann hat er den Sinn und Zweck des Instrumentes verkannt, oder nicht?

Stephen
Ich wäre bei dir wenn er das dezidiert gesagt hätte. Ihm das zu unterstellen finde ich unangebracht.

Meine Unterstellung: Er freut sich über einen Zufall, eine Community der er es mitteilen kann - und das Feedback von Enthusiasten mit denen er etwas teilt: Passion für Musikinstrumente.

Falls ich in dieser Annahme falsch liege bin ich auch raus aus dem Diskurs.

Ich denke die SN war ihm egal beim Kauf und er freut sich bestimmt ein wundervolles Instrument zu haben das er spielen kann, bis er sie entdeckt hat.
Dann hat er es eben mitgeteilt. Wenn nicht in einem Forum für Synthesizerenthusiasten, wo dann? Hast du noch nie einen Post hier gemacht über etwas worüber du dich im positiven gewundert hast oder überrascht warst. Ich bin mit sicher das hat stattgefunden. Und vll war es in den Augen anderer sogar "Blödsinn".

Who cares wenn du happy warst?
 
serge

serge

*****
Gönnt dem Mann doch sein Glück statt immer Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser zu spielen.
Aber mit welchen Worten hat @ppg360 denn @Tonbender nicht sein Glück gegönnt? Was bitte ist an seiner Formulierung "Ich will Dir ja den Spaß nicht verderben (und den berechtigten Besitzerstolz), …" so missraten, dass Du Deine Wortwahl "Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser" für gerechtfertig hältst?

Und was hat diese ganze Tondiskussion mit dem BARP2600 zu tun?

Nichts. Also bitte auslagern.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Aber mit welchen Worten hat @ppg360 denn @Tonbender nicht sein Glück gegönnt? Was bitte ist an seiner Formulierung "Ich will Dir ja den Spaß nicht verderben (und den berechtigten Besitzerstolz), …" so missraten, dass Du Deine Wortwahl "Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser" für gerechtfertig hältst?

Und was hat diese ganze Tondiskussion mit dem BARP2600 zu tun?

Nichts. Also bitte auslagern.

Laß ihn.

Nebenkriegsschauplätze braucht man, wenn man die großen Schlachten schon verloren hat.

Und einer ist immer päpstlicher als der Papst und will sich unbedingt noch seinen Stehplatz im Paradies sichern, als selbst- und von Gott berufener Gutmensch.

Stephen
 
Tonbender

Tonbender

|
Wenn du ihm den Spaß nicht verderben willst, dann hättest du dir den Post doch sparen können, oder?

Bevor ich wieder ein weiteres passendes Zitat ablasse - ich habe die SN 201100274, also von dieser Marge hat er die Nummer 1, ich die Nummer 274.

Und es ist wahrscheinlich die erste Marge der ersten Serienproduktion des 2600 (Nov/2020). Außer es taucht noch ein 2010xxxxx auf.

"Luftfracht...", "125 Geräte...","...diese SN ist keine Nummer 1 ..." ... man muss diesen Laden einfach lieben :D

Gönnt dem Mann doch sein Glück statt immer Opa-kotzt-Geschichte-und-weiß-alles-besser zu spielen.
Leute bleibt mal ganz entspannt.
Mir is das total Latte!
Das einzig positive ist das sich der Wiederverkauf (im Moment nicht geplant) sicher lustig gestaltet.
Fand es nur eine nette Randnotiz.
Übrigens bin ich auch schon im Opaalter :)
Also bitte wegen so einer Unwichtigkeit kein sinnlosen Stress.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Leute bleibt mal ganz entspannt.
Mir is das total Latte!
Das einzig positive ist das sich der Wiederverkauf (im Moment nicht geplant) sicher lustig gestaltet.
Fand es nur eine nette Randnotiz.
Übrigens bin ich auch schon im Opaalter :)
Also bitte wegen so einer Unwichtigkeit kein sinnlosen Stress.

Ich möchte darauf hinweisen, daß andernorts der Streit vom Zaun gebrochen wurde, von den selbsternannten Moralwächtern der Forums-Sharia.

"Ich weiß, das Leben ist manchmal schwer, / doch wir, doch wir / wir werden immer mehr, / und dann, / und dann, / unddannunddannunddannunddann..." (Der Plan -- "Wir werden immer mehr")

Stephen
 
R

Ral9005

|||
... ich kann auch nichts damit damit anfangen wenn man gefragt wird: „lohnt sich der Sound heutzutage noch!“

Skurril ?
Und genau das ist es, was mich zunehmend zweifeln lässt, dass dieses Forum noch was für Leute ohne latente Aggressionen ist... Selbstgefälligkeit im Übermaß und dabei nicht mal richtig lesen können. Wer hat denn danach gefragt ob sich der Sound heutzutage noch lohnt... Und nun komm mir bitte nicht mit irgendwelchen Interpretationen meiner Frage. Wenn dir was an Unterstützung oder der Sache gelegen hätte, würdest du im Zweifel fragen, ob ich mit "ob sich ein 2600 heutzutage noch lohnt, wenn hier 600TE Eurorack stehen." der Sound oder, was man doch deutlich eher ableiten kann, wenn ich die 600TE mit ins Spiel bringe, das Gesamtpaket meine.
Skurril, oder...

Danke jedenfalls an diejenigen, die auf meine Frage sachlich und mir ohne narzisstische Seitenhiebe Anregungen und Denkanstöße gegeben haben. Die gab es hier zum Glück auch noch, wenn auch wenige.
"Nebenkriegsschauplätze braucht man, wenn man die großen Schlachten schon verloren hat.", wer das sagt, hat es nötig.
 
ringmodifier

ringmodifier

|||||
das ist keinesfalls latent aggressiv....wenn man sich diesen Satz genauer durchliest wirkt es einfach skurril. guter sound ist und bleibt einfach zeitlos. und lohnt sich immer....egal von welchen Hersteller...orginal oder klon.


ich selbst habe etwa 800 TE Eurorack habe aber auch den 2600 im blick...als Ergänzung- Erweiterung meiner Klangpalette meines Sounds.


was mir auffällt in letzter zeit dass man immer weniger seine Meinung sagen kann-darf ohne gleich in eine ecke gestellt zu werden wie auch hier....und du hast recht der ton wird zunehmend rauher....

meiner Meinung nach ist es gerade dem umstand geschuldet in denen wir gerade leben müssen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
MOD: Metadiskussionen sollten stets in einem gesonderten Thread laufen, da sie (wie hier) stets vom Hauptthema ablenken und am Ende eher unschön zu lesen sind. Aus diesem Grunde müsste sogar der etwas emotionale Teil eigentlich nocheinmal separat sein.

Ich verweise aber auch nocheinmal ans Manifest und bitte um eine entspannte Gesprächsform. Danke.

PS:Ursprungslink befindet sich im Erstpost (Behringer 2600).
 
ringmodifier

ringmodifier

|||||
....die meisten Threads enden spätestens nach der 3-4 Seite zu Metadikussionen.


weshalb gerade dies jetzt ausgelagert werden soll verstehe ich beim besten willen nicht.
 
bananus

bananus

Bananarama
Ich bin in meiner geschriebenen Wortwahl wahrlich jemand dem man evtl. den Mund früher mit Seife ausgewaschen hätte.

So bin ich halt. Dazu stehe ich vollends, das wird sich nicht mehr austun.

Ich finde eine gesunde Streit- und Diskussionskultur mit blumigen Metaphern vollkommen ok. Solange man seine Meinung begründen und herleiten kann.
Ich lerne - wiederholt - das ist hier nicht wirklich erwünscht, auch nicht das man sagt was man denkt und warum man es denkt. Ist ok.

Ich habe Stephen, den ich als durch und durch zivilisierten Forumsuser wahrnehme, halt mal kritisch hinterfragt, gerade aus dem eben genannten Faktor dachte ich das wäre okay.

Ich denke dahinter steckt ein reflektierter Mensch und wissensreicher Forumsuser der sich den Post zur SN, oder besser die Motivation die zu dem Post geführt hat, hätte sparen können -Hinweis: Meine subjektive Meinung und die muss keiner teilen - kann ganz anders sein. Es ist sein gutes Recht zu posten was er will. Und darauf habe ich in meiner schnodderigen Art dann reagiert. Ich verstehe ja auch seinen Standpunkt. Finde auch nicht schlimm das er jetzt mit den Hinterhufen ausgetreten hat. Onkel Bananus wird auch ungemütlich wenn man ihm seine Schwächen zeigt. All zu menschlich, und das macht uns doch auch alle liebenswert.

War ja auch nur eine Unterstellung meinerseits dem Mann (also Tonbender) was zu gönnen was er gar nicht wollte. Aber dem aufmerksamen Leser wird auffallen das es darum nicht ging, heide69 hat es herausgelesen.

Die eigentliche Kritik meinte ich so wie ich es geschrieben habe.
Ich poste normalerweise keine Antworten auf Metadiskussionen sondern gebe meine Meinung kund und gut ist.

Ich machs nicht mehr. Ist ok.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben