Kaufhilfe Welche App für den Einstieg in modulare Synthese - Beepstreet, MiRack, Model 15, Ripplemaker?

gautr

gautr

..
Hi,

ich möchte modulare Synthese lernen. Ein echtes Eurorack ist mir zu teuer und außerdem mache ich im Moment eh sehr viel Musik mit dem iPad. Ich habe die App Moog Model 15 ins Auge gefasst, aber es gibt ja auch andere, wie Beepstreet Dramboo, MiRack oder auch Ripplemaker. Welche nutzt Ihr? Taugt die für den Einstieg?

Danke und Gruß
Gautr
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Für sowas würde ich eher MIRack und Drambo vorschlagen, Ripplemaker ist sehr limitiert und der Moog klingt super, verfügt aber nur über 2 VCOs und 0 LFOs, was natürlich kein wirklich großes Ding ist, nutze es selbst - aber sehe es eher als schwer begrenzt. Aber es klingt sehr gut.

Gibt noch Modular, ist eigentlich ähnlich wie MiRack einzuordnen.

Zum lernen kannst du den Moog oder Mirack sicher auch nutzen.
Und switchen.
 
gautr

gautr

..
Habe gerade noch Audulus entdeckt. Schaut schön aus, bin mir aber nicht sicher, ib ich damit das klassische Modularsystem erlernen kann. Was meint Ihr?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Geht, kann auch alles integrieren - aber du musst mehr anpassen, ist nicht ganz so easy wie bei den anderen.
 
everNoob

everNoob

|||
Ich benutz miRack seit Anfang an und bin seit der iOS Version auch ziemlich zufrieden damit. Der Entwickler versucht auch steht’s soweit halbwegs möglich die Wünsche der Community zu berücksichtigen. Des einzige was mich stört ist, dass er die Version für den Raspi, mit der er ja angefangen hat nicht mehr pflegt und seinen ganzen Code, seit dem Wechsel zu iOS nicht mehr veröffentlicht.
 
Unifono0815

Unifono0815

|||||||
Ganz klar mirack 👍 Top App. Wie Eurorack.
Finde ich übrigens besser zu bedienen als vcv oder vergleichbares am Rechner.
 
everNoob

everNoob

|||
Wenn das miRack auf VCV Rack basiert muss es doch auch unter der GPL Lizenz stehen. Das würde bedeutet, dass du als Nutzer ein Recht darauf hast den Sourcecode zu bekommen. Veröffentlichen muss er den nicht, aber auf Anfrage raus rücken, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Erzähl bitte nicht son Unfug, VCV war ursprünglich unter BSD Lizenz und hat erst nachdem miRack Fork seine Lizenz in GPL geändert.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben