Welche Klaviatur?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von Anonymous, 24. Mai 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    jajajaa, es gibt viele solcher Threads im Netz aber Ansprüche und Anvorderung gehen ja doch immer weit auseinander!
    Suche eine Miditastatur mit 88 Tasten und sie sollten gewichtet sein á la Doepfer LMK2+ .. Und Pitch und Modulationsrad brauche ich auch!
    Das wäre schon eine gute Wahl, ist mir jedoch zu teuer.

    Jetzt habe ich von m-audio die keystation 88 und keystation 88 PRO gefunden.
    Kann jemand was zu sagen? Die Pro hat wohl gewichtete Tasten die normale 88er aber nur halbgewichtete (was ist das?!)

    Wollte so um die 200€ ausgeben. Also gebraucht.
    Was könnt ihr noch empfehlen.
     
  2. Jockel

    Jockel Tach

    Ich weiß nicht, wie es ist, aber teste doch mal beim Store das Fame KX-88. Für das Geld ist das Teil rein von den Features her der Hammer und hat sogar Aftertouch ...
     
  3. Fatar SL880.
    Mit etwas Glück im Sommerloch Fatar SL-990.
     
  4. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    yo das liest sich super...fällt aber auseinander wenn man daneben furzt. Vom "richtigen" Anfassen ganz zu schweigen. Ich wusste bis zum Antesten dieses Gerätes nicht, wie sehr man bei "Fame (=Musicstore)" Wert auf die allerunterste Schublade legt. Lieber Hände weg von diesen Geräten und etwas "richtiges" kaufen. Eigentlich egal was, bloß nix von Fame :lol:
     
  5. Die Frage ist doch, was für dich wichtig ist. Benötigst du mehr als 5 Oktaven für dein Spiel? Kommst du mit einer Hammermechanik zurecht, oder würdest du am Ende doch lieber mit einer flotten Synthesizertastatur spielen? Arbeitest du mit Aftertouch - oder vermagst du evtl. sogar polyphonen Aftertouch bei deinem Spiel fein zu dosieren und beim Einspielen zu nutzen? Muss die Tastatur "leise" sein, oder darf sie auch klappern? Muss sie leicht transportabel sein? Unter Umständen ist eine 25er oder 49 ESI-Tastur (gebraucht fürn Fuffi oder weniger) ideal für dich: Bietet Controlerzugriff, relativ viel Tastenhub und ermöglicht präzises Spiel.

    Was für andere gut ist kann für dich übel sein. Und umgekehrt. :opa:
     
  6. oszillator

    oszillator Tach

    Er hat doch geschrieben "Suche eine Miditastatur mit 88 Tasten und sie sollten gewichtet sein á la Doepfer LMK2+ .. Und Pitch und Modulationsrad brauche ich auch"

    brauchst du ne Hammermechanik ?

    leg ein paar € drauf und hol dir ein Roland A80 oder A90
    oder ein Akai MPK88

    für 200,- bekommst nichts gutes
     
  7. Jockel

    Jockel Tach

    Dieses Ebayangebot könnte vielleicht was für dich sein und sollte die € 200,- nicht wesentlich überschreiten. Das Teil ist ok, aber natürlich nicht wirklich super und ja nicht Oberheim, sondern Viscount. Ich habe es mal gespielt und es hat eine relativ leichte Hammermechanik. Insgesamt hat oszillator aber vollkommen Recht, für € 200,- wirds halt richtig billig.

    Hier noch ein Test auf SoundOnSound über das MC-2000.
     
  8. Ole

    Ole Tach

    Ich persönlich habe das M-Audio ProKeys 88 mit einer halbgewichteten Tastatur seit ein paar Jahren im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Auch zeigt die Tastatur bisher noch keine Verschleißerscheinungen
     

Diese Seite empfehlen