Welche Synths können Pitch per Hüllkurve steuern?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Fluxus Anais, 19. Juni 2015.

  1. Ich habe gerade einen wundervollen Katzenchor im Roland JP-8080 Werksound "Dimensions 8000" gehört. Der Sound fasziniert durch einen jaulenden durch Envelope getriggerten Ton, der mit einem Padsound gekoppelt ist.

    Welche anderen Synths können noch Pitch per Hüllkurve steuern, am besten pro Oszillator getrennt, so dass der Sound noch tonal spielbar bleibt?
     
  2. So ziemlich alle?
     
  3. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    microbrute
    mw2
    matrix6 mein ich auch
     
  4. Cool, dann schaue ich mir den Microbrute mal an, wenn der drei Hüllkurven hat.

    Der Matrix 6 kann aber die Oszis nicht getrennt den Hüllkurven zuweisen.
     
  5. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    nur eine hüllkurve.
    die kann vía patchfeld auf den osc-pitch geroutet werden.
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Der Analog Four kann das und hat auch 3 Hüllkurven.
     
  7. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    Die mw2/xt hat nen freeenvelope und ne 8stufige Time/Level (wavetable)hüllkurve die man getrennt auf osc1 oder2 Pitch Routen kann. Und pads kann es auch gut. Und mit Map und Filterenvelope kann man das auch. Halt ne ausgefuchste modmatrix
    Und du kannst mit sog. modifiern die modulationsjquellen mathematisch verwursten / glätten / umrechnen
     
  8. Horn

    Horn ||

    Nord Lead 1, 2, 2x, 3 und 4.

    Natürlich auch Nord Modular und Nord Modular G2. Mit denen geht ja fast alles.
     
  9. Oh, das hört sich sehr lecker an. :tralala: :tralala: :tralala: :tralala: :tralala:

    Pitch Modulation in Verbindung mit Pads finde ich immer wieder spannend.
     
  10. Roland V-Synth
    Clavia Modular
    DSI Mopho

    Um mal einige zu nennen
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Yamaha FS1R 1x Pitch EG pro Operator und noch mal eine Pro Stimme (bis zu 17 Stück pro Stimme), Roland JV/XV/Fantom Serie pro Multisample/Filter Strang bzw. bis zu 4 Pro Sound, Casio CZ eine Envelope pro DCO, micro/ultra Nova per MOD Matrix und den 4 freien Hüllkurven, Kawai K5000 eine pro PCM oder additiver Quelle bzw. bis zu 6 pro Sound.
     
  12. Macbeth M3X
    Cwejman S1
    Korg Ms20
    Sonic Potions LXR
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Volca Keys kann das auch. Was mich aber sehr nervt, ist, daß die gespielte Tonhöhe nicht dem Sustain-Level entspricht. Dadurch wird es für mich (außer für FX) unbrauchbar.
     
  14. Ich finde auch, die Spielbarkeit sollte trotz aller Pitch-Effekte noch gewährleistet sein.
    D.h., es müssen noch definierbare Töne und Akkorde herauszuhören sein.

    Danke für die hilfreichen Beiträge.
    Kennt jemand der Vollständigkeit halber noch Softies, bei denen sich sowas gut umsetzen lässt (auch Logic-Onboard-Synths können genannt werden) ?
     
  15. Zolo

    Zolo aktiviert

    So siehts mal aus ! Wäre einfacher alle aufzuzählen die es nicht können :floet:
     
  16. Ganz so banal ist es aber doch nicht.
    Bei Analogen ist idR eine dritte Envelope notwendig, woran es bei den meisten scheitert.
    Der an sich sehr flexible MFB Dom X SED versagt bei der Aufgabe schon.

    Ich möchte ja nicht einfach nur einen Jaulsound kreieren, sondern das Pitching soll neben dem Grundton auf - und ab schwingen, am besten noch in musikalischen Intervallen.

    Habe das gerade mal mit dem ES 2 versucht, der eine dritte Envelope aufweist.
    Man muss schon viel herumexperimentieren, um musikalisch sinnvolle Ergebnisse zu erhalten.
     
  17. sternrekorder

    sternrekorder aktiviert

    Jupiter-4 kann es nicht.
    Auch ein Juno-6/60 tut sich da schwer.
    Korg Polysix kann es nicht, ebensowenig wie der Korg Trident.
     
  18. TRF

    TRF -

    @Fluxus Anais: Du hast nen Virus C in deiner Gearliste, der kann es über die mod-Matrix (aber nur Osc 1 und 2). Der Pitch von Oszillator 2 kann zudem in der Oszillatorsektion gesondert mit der Filterkurve verpatcht werden. Und wenn du das Pitchverknüpfen richtig und mit Gefühl machst, klingt das auch. Muss man halt ein wenig rumprobieren bis man den Dreh raus hat.

    Am besten gehts mit den LFOs, deren Einfluss auf dem Pitch im Virus auch hüllkurvenabhängig gesteuert werden kann (Modmatrixziel: LFO OSC).
     
  19. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    SCi Six-Trak kann das.
     
  20. Danke dir, dass du das so ausführlich gecheckt hast.
    ich werde mich am WE da mal dran setzen und einen Virus Katzenchor erstellen.
     
  21. Alle Synths, die ich besitze, können das.

    Folgende haben 3 oder mehr Hüllkurven und können mit einer beliebigen Hüllkurve jeden Oscillator getrennt ansteuern:
    DSI Prophet 08, Waldorf Blofeld, Korg R3

    Die Novation Bass Station II hat 2 Hüllkurven und kann mit der Filter-Hüllkurve jeden Oscillator getrennt ansteuern.

    Der Moog Slim Phatty hat 2 Hüllkurven und kann mit der Filter-Hüllkurve beide Oscillatoren zusammen oder nur Osc. 2 ansteuern.

    Der Arturia Microbrute hat 1 Hüllkurve und kann damit den (einzigen) Oscillator ansteuern.

    Ich denke, ein Schlüssel zu dieser Frage ist, dass jeder Synthesizer, der Osc. Sync kann, automatisch auch diese Möglichkeit bietet. Sonst könnte man ja keinen klassischen Sync-Sweep machen (außer per Hand).
     
  22. Hmmh, das stimm insofern, als dass die von dir erwähnten Synths das können.

    Es gibt dennoch Geräte, die eine spezielle Pitch-Hüllkurve aufweisen, damit man in den Genuss von Filter Envelope und Pitch Effekten kommt.
    Gerade bei Padsounds wirkt das sehr lebendig.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was nicht bedeutet dass Osc Sync die Voraussetzung für diese Funktion ist, siehe Casio CZ, Yamaha FS1R & TG77, Roland D10/110, MT32, D50/550, JV, XV, Fantom Synthesizer Serie etc...
     
  24. Das stimmt natürlich. Bei analogen Synthesizern dürfte meine These aber größtenteils zutreffen. Für FM-Synths sind Pitchhüllkurven natürlich auch unabdingbar...
     
  25. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Um die Reihe der Rolands zu vervollständigen gehören die JDs noch dazu. Mit eigener Hüllkurve.
     
  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So kann man das nicht sagen, schon weil man mit der Pitch Envelope so viele schöne Sync freie Effekte machen kann, z.B. Zapps, Phaser Schüsse, Perucssions (auch ohne selbtsresonierenden Filter), Sound deren Frequenz in der Release Phase leicht absinkt/schwebt, knackigere Attacks etc. etc. und z.B. FB01, TX81z, DX27/DX100 etc. keine Pitch Envelopes besitzen und noch weniger HW FM-Synths den Einsatz der PEG auf einzelne Operatoren erlauben.
     
  27. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    ---> !<---
     
  28. Minimoog D? Fehlanzeige!
     
  29. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    ähhh, mal nachschlagen...was war doch gleich die Bedeutung von "ziemlich"?

    Duden:
    Bedeutungen:
    in verhältnismäßig hohem, großem, reichlichem o. ä. Maße
    (umgangssprachlich) annähernd, fast; ungefähr

    Synonyme zu ziemlich
    annähernd, annäherungsweise, beinahe, etwa, fast, halbwegs, in etwa, nahezu, quasi, ungefähr;
    (umgangssprachlich) praktisch; (österreichisch umgangssprachlich) überhapps

    ...mein ja nur... ;-)
     
  30. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Sixtrak kann das, SEM Auch entweder durch hüllkurve oder Lfo.Beim Sem kann sogar dafür auf einen input für externe modulationsquellen geschaltet werden.
     

Diese Seite empfehlen