Welchen Bürostuhl bis 300€ ??

devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Moin!

So,.. ich hab schon wieder Rückenschmerzen von meinen Kack Stuhl hier!!! In der Firma haben wir Stühle da kann man 45std die Woche drauf sitzen und es geht einem gut.
Leider kommt man als Privatperson wohl da nicht so einfach dran und dann kosten die wohl auch 550€ aufwärts.

Kann mir vielleicht zufällig jemand einen guten Stuhl bis 300€ rum empfehlen?
Mit Synchronmechanik und hoher Rückenlehne wäre gut. Bis 150kg belastbar und wo man einfach gut drauf sitzt.

Hab jetzt bei Amazon mal rein geguckt und da gibt es gefühlt eine Milliarde Bürostühle.. puhh.. und ich hab überhaupt keine Ahnung von Stühlen..
 
W

Wellenstrom

Guest
Bis 150kg belastbar und wo man einfach gut drauf sitzt.
Auf die Herstellerangaben darf man definitiv nichts geben. Ich bin mittlerweile nach Bürostuhlodyssee auf nen richtigen Sessel umgestiegen. Ich wage einmal zu behaupten, dass so ziemlich alles, was preislich bis/unter 300 Euro liegt, für schwerere Menschen ein Griff ins Porzellan ist. Falls du irgendwas über 100 Kilo wiegst kannste die alle knicken.
 
ollo

ollo

|||||||||
Also typischerweise sollten diese Gaming-Stühle passend sein und ansonsten gibt es bei IKEA immer diesen einen Tipp, ich weiß grade nicht wie der heißt. Aber eigentlich muss man die am besten auch vor Ort ausprobieren.
 
W

Wellenstrom

Guest
Komfort und so weiter sind gar nicht das große Problem bei den meisten. Es hapert einfach an der Stabilität, der Gewichtsbelastung bei den Mistdingern.
 
R

Rsdr

Guest
Ich wiege auch über 100Kg und komme wunderbar mit meinem 50,-EUR IKEA Stuhl klar. Bei meiner Freundin haben wir uns einen Gamerstuhl für 130,-EUR geholt, der ist noch besser. Rückenscherzen sind nie ein Problem der Möbel, sondern zeigen immer wie gut oder schlecht es um die Rückenmuskulatur bestellt ist, wenn man mal von orthopädischen Problemen absieht. Ansonsten sollte man eh nie viel sitzen, brauch man mit einem Laptop zum Glück auch nicht. Fest an einen Arbeitsplatz gefesselt zu sein ist leider ein Umstand den man nicht in jeder Firma umgehen kann.
 
colectivo_triangular

colectivo_triangular

|||||
Ein gebrauchter herman miller aeron. Gibt’s für 450 bis 600 €. Ich weiß, dass es über deinem Budget liegt. Aber dein Rücken wird es dir danken. Normalerweise bin ich nicht so versnobbt, aber mir ist kein 30 std + Bürostuhl über den Weg gelaufen, der für weniger Geld etwas taugt.
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Ich wiege (stand heute morgen) 91,95kg.
Hab am 01.01.2020 mit 98,85kg angefangen ab zu nehmen. Und das wird auch bis 85kg gnadenlos durchgezogen.

Kann jemand einen Stuhl empfehlen ?
 
GeoTeknique

GeoTeknique

|||||
Ich hab mir nach Kaputtgehen meines alten Bürostuhls vor einigen Jahren ein Neuen bestellt:
Den Gernot Steifensand Modell Ultra - Ohne armlehne, in Blau, mit Alukreuz. Halt ein klassischer Bürostuhl mit sehr hoher Material- und Verarbeitungsqualität.
 
colectivo_triangular

colectivo_triangular

|||||
Ich wiege (stand heute morgen) 91,95kg.
Hab am 01.01.2020 mit 98,85kg angefangen ab zu nehmen. Und das wird auch bis 85kg gnadenlos durchgezogen.

Kann jemand einen Stuhl empfehlen ?
Herman miller aeron B. Refurbished. Das Ding ist nicht umsonst in etlichen Büros und Studios zu sehen. Ich wiederhole mich, aber das Ding ist für die Ewigkeit. Die 300 € teile kannst du in ein paar Jahren austauschen. Für den aeron gibt es ohne Ende Ersatzteile usw

edit: durch die Bespannung bleibt man im Sommer auch nicht ständig am Stuhl kleben. Da weht immer ein angenehmes Lüftchen um Rücken und achtern
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
ansonsten gibt es bei IKEA immer diesen einen Tipp, ich weiß grade nicht wie der heißt
Ich hatte den "Ikea Markus" hier und fand ihn grausam. Die Armlehnen schneiden in die Oberschenkel ein und sind mir (178cm, 78kg) zu weit vorne und zu hoch. Und das steinharte Sitzkissen hat sich nach zwei Monaten in der Mitte durchgesessen, so dass ich - auch dank der leiernden Netzrückenlehne - wie in einem Autoreifen saß. Was alles zusammen meine Myositisschmerzen in den Oberschenkeln deutlich verschlimmert hat.

Parallel hatte ich noch den "Ikea Flintan", den fand ich noch schlimmer - wie muss ein Arsch geformt sein, um darauf länger zu sitzen? Meiner ist jedenfalls inkompatibel, ich rutsch aus dem Ding raus.

Das war nun mein fünfter bzw. sechster Budgetstuhl für <300€ innerhalb von zwei Jahren. Die geliehenen Stühle nicht mitgerechnet. Viele waren nach ein paar Monaten schon verbogen oder es war irgendwas abgebrochen. Folglich sah es hier aus wie eine Mischung aus Müllkippe und Stuhlmuseum. Und ich hatte noch immer keinen Platz zum sitzen außer einem Holzschemel.

Nachdem ich soooo *zeig* angekotzt war, habe ich jetzt einen Teil gespendet, den Rest entsorgt und mir den "Steelcase Gesture" gekauft. Das hätte ich gleich machen sollen. Gebraucht kann man die mit Glück schon ab 400€ bekommen, neu ab ca. 700€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bamsjamin

Bamsjamin

|||||
Der Ikea Markus wird immer wieder gerne empfohlen. Kostet nicht sonderlich viel (130€) und ist soweit gut verarbeitet - 10 Jahre Garantie dabei.
Nachteil: Die Lordosenstütze ist fix. Entweder passts oder nicht. Wenn die Arretierung für die Rückenlehne eingerastet ist, knallt bei jedem Anlehnen Metall auf Metall. Nicht laut, aber man hört es. Bin dennoch mit ihm zufrieden und empfinde ihn als sehr bequem (was ich von den Gaming-Stühlen nicht sagen kann... die Optik mal außen vor). Armlehnen nutze ich jedoch nicht. Davor 7 Jahre einen Topstar OP20QG20 genutzt (Kaufpreis damals 100€).

Würde mir selbst nichts ohne Bespannung am Rücken kaufen. Zum einen finde ich es meist angenehmer, weil es etwas federt und im Sommer klebt man einfach nicht dran.
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Herman miller aeron B. Refurbished. Das Ding ist nicht umsonst in etlichen Büros und Studios zu sehen. Ich wiederhole mich, aber das Ding ist für die Ewigkeit. Die 300 € teile kannst du in ein paar Jahren austauschen. Für den aeron gibt es ohne Ende Ersatzteile usw

edit: durch die Bespannung bleibt man im Sommer auch nicht ständig am Stuhl kleben. Da weht immer ein angenehmes Lüftchen um Rücken und achtern
Danke, aber wir haben ne Klima in der Hütte. Hier wird’s nicht warm im Sommer ;-)

Der Stuhl ist mir zu teuer.. es gibt auch richtig gute für 300€.. hatte früher so einen.. der hat bestimmt 15 Jahre gehalten.. der den ich jetzt hab hat 70€ oder was gekostet.. der ist sowas von kacke.. da sind unsere Stühle am Esstisch bequemer..
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
es gibt auch richtig gute für 300€.. hatte früher so einen.. der hat bestimmt 15 Jahre gehalten..
Meinen ursprünglichen Stuhl habe ich 1993 für 200DM gekauft und der war bis 2015 super, wenn auch "no name". Dann war die Polsterung einfach runter. Die neueren günstigen Stühle haben bei mir oft nur ein paar Monate gehalten, bis eine Lehne abbrach, die Gasdruckfeder tropfte oder das Polster nur noch am Rand vorhanden war. Irgendwie hat das doch nachgelassen - vielleicht hatte ich auch Pech?
 
ollo

ollo

|||||||||
Ich hatte den "Ikea Markus" hier und fand ihn grausam. Die Armlehnen schneiden in die Oberschenkel ein und sind mir (178cm, 78kg) zu weit vorne und zu hoch.
Okay, die Tipps kenne ich auch eher von Leuten über 1,90m, da ist das sicherlich nochmal wieder ganz anders. Ich mit meinen 202cm habe dann eher das Problem, dass viele Sachen zu niedrig sind oder nicht hoch genug eingestellt werden können.
 
ANYWARE

ANYWARE

|||
Markus von IKEA. Ist auch für Männer ab 120 Kg. Kann man auch mit in´s Grag nehmen. Es gibt nix Besseres fürs Geld!
 
H

HorstBlond

||||
Vor einiger Zeit hatte der Warentest doch mal getestet und gewonnen hatte einer vom Ikea*, wenn man denn da kaufen mag... ich habe den, lt Orthopäden sollte ich arge Schmerzen haben und kaum gerade gehen koennen ;-) aber nix davon :cool: Und ich trainiere viel zu wenig...
* ich meine der kost sogar unter 100, bei mir ist der jetzt 4 Jahre alt und läuft.

ich wuerd sowas nicht online kaufen, sondern mal drauf sitzen und die Verstellmöglichkeiten checken, gerade wenn Du “Ruecken” hast.

Ruecken liegt aber meist an fehlender , auch abwechselnder Bewegung, Gewicht und falschenEinstellungen der Sitze. Selten am Stuhl an sich.

P.S. fuer mich ists oft die Tischhöhe, ich mag die gerne höher als der “Standard”
 
Zuletzt bearbeitet:
2bit

2bit

|||||||
Mit den Stühlen ist's wie mit dem richtigen Keyboard. Ohne Probesitzen wird das nichts. Der Besuch im nächsten Möbelhaus ist daher Pflicht, wenn's was Ordentliches sein soll.
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Vor einiger Zeit hatte der Warentest doch mal getestet und gewonnen hatte einer vom Ikea*, wenn man denn da kaufen mag... ich habe den, lt Orthopäden sollte ich arge Schmerzen haben und kaum gerade gehen koennen ;-) aber nix davon :cool: Und ich trainiere viel zu wenig...
* ich meine der kost sogar unter 100, bei mir ist der jetzt 4 Jahre alt und läuft.

ich wuerd sowas nicht online kaufen, sondern mal drauf sitzen und die Verstellmöichkeiten checken, gerade wenn Du “Ruecken” hast.

Ruecken liegt aber meist an fehlender Bewegung, Gewicht und falschenEinstellungen der Sitze.

P.S. fuer mich ists oft die Tischhöhe, ich mag die gerne höher als der “Standard”
Tisch ist hoch, meinen Rücken kenne ich. Mit dem Stuhl in der Firma oder meinem alten auch null Probleme. Nur der im Studio macht nach 4-5 Stunden rücken. Also Kackding!

Online bestellen und bei nicht gefallen zurück damit.. kann ich doch nix für, wenn die Müll produzieren ;-)
 
NickLimegrove

NickLimegrove

postprofessionell
Wenn ich einen Synth bis 300€ suche, wird mir auch niemand einen Wavestate für 799 empfehlen. Oder?
Nein, aber es kann Situationen geben, da ist man der Ansicht, es kann sinnvoll sein, etwas mehr zu investieren, weil es sich um eine Sache handelt, von der du langfristig großen Nutzen haben kannst, wenn du nicht am falschen Ende sparst.

Ich beziehe das jetzt aber nicht speziell auf Bürostühle (auch wenn man das durchaus machen könnte, denn es geht ja um deine Gesundheit) -- ich hänge mal einen Stiftung-Warentest-Artikel an. Da wurde genau deine Preisklasse getestet, 150 bis 300 Euro. Vielleicht hilft es dir ja weiter.
 

Anhänge

devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Der AMStyle Darius sieht doch schon mal nicht schlecht aus! Danke!
 
esteelvauce

esteelvauce

Freundchen
Auf ebay verkauft gerade einer einen neuen Vitra Meda Pal für 285 eur , jedoch zur Abholung, Neupreis rund 500 eur. Wenn das in Reichweite ist, wäre das mein Tipp für dich. Sonst ist Vitra eher teuer. Gut erhaltene Gebrauchte von denen würde ich aber jedem anderen Modell eines anderen Herstellers vorziehen. Die halten ewig, auch bei überdurchnittlicher Belastung. Der Ersatzteile-Service beim Hersteller ist im Bedarfsfall schnell und verhältnismäßig günstig. Ich mache ungern Werbung für den Verein, zumal ich hier nichts davon habe, aber in 15 Jahren als Büroausstatter sind mir noch keine zuverlässigeren Stühle untergekommen. Herman Miller ist ähnlich gut, aber noch teurer und im Studio will ich Raumschiffe bedienen, nicht in einem sitzen. Auch wenn es erstmal Überwindung kostet, würde ich schauen, ob man sein Zeug nicht so organisiert bekommt, dass man sitzend und stehend arbeiten kann.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
meine2cents:
so nen Stul MUSST du probesitzen !

habe zwei Stühle top billig aus nem Rückenzenter vs. Bürobedarf bekommen.
Das wäre hier die 800 stutz (chf) Liga Neupreis. ( kein Discounter)
Der beliefert hier speziell auch Firmen und stattet die mit allem aus.

die beiden stühle die ich habe würden per katalog wohl mehr oder weniger gleich rüberkommen.
aber wenn man drauf sitzt, vor allem nachdem ich beide Stühle jetzt ein weilchen kenne muss ich sagen:
die fühlen sich komplett anders an !
je nach Situation würde ich sogar mal den einen mal den anderen vorziehen.

Da wir alle unterschiedlich gross und unterschiedlich gebaut sind gibts aus meiner sicht den "allgemein" guten oder besten stuhl nicht.
Auch rein für am PC, jenachdem was ich machen muss will ich jeweils anders sitzen.
......vielleicht vergleichbar mit jogging Schuhen: als erstes MUSS das mal zum Fuss passen, egal was im prospekt steht und wie geil der schuh sein soll.......


ich hatte in dem Rücken center zig Stühle probegesessen.
mit das teuerste vom teuren ( Chefsessel für 2.5k oder so )
lustigerweise blieb nach der liquidation der Stuhl übrig den ich am ehesten gewollt hätte.
......den anderen hab ich dann noch dazu geschenkt bekommen ( zweifarbig, ...unschick für heutige verhältnisse.....konnten die nicht mehr verkaufen)


also für mich ists fast ne wissenschaft in sich herauszufinden welcher stuhl einem am besten taugt......
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
Hab jetzt auch mal 2 rausgesucht..
ne.

die stühle die ich hab, und ich denke die meisten anderen des rückenzenters auch haben ne sitzfläche die sich vorne nach unten hin wegwölbt.
Das ist wichtig für wenn man den stuhl hochstellen will plus sitzfläche nach vorne neigen.
Taugt auch gut wenn man einfach so, in normal position den Po mehr nach vorne setzen will.
So kann man damit spielen auf welchen körperteil das hauptgewicht kommt.
Nur Po, oder Po und schenkel......und es klemmt einem in keiner sitzposition was ab ( zu viel druck vorne an der unterseite der Schenkel)



finds total wichtig den stuhl relativ hoch stellen zu können, und eben: sitzfläche nach vorne neigen.
Dazu im weiteren auch: die sitzfläche darf nicht zu lang sein !
die vom ikea stuhl den ich davor hatte war für mich z.bsp. zu lang.
wieviel unterschied das macht weiss man erst wenn mans mal erlebt hat.
 
devilfish

devilfish

alles kann, nix muss..
Die Sitzfläche lässt sich bei einigen Stühlen auch verstellen. Also ist vor/zurück schiebbar.
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Trotzdem wäre probieren sehr wichtig. Ich hatte hier auch einen Stuhl mit einer Sitztiefenverstellung, die als besonderes Feature beworben wurde. In der Praxis ist die nicht sauber eingerastet, weil die Löcher der Lochschiene offenbar Pi mal Daumen in Länge und Abstand eingefügt wurden. Bei jeder Bewegung schlug die Sitzfläche hart vorne bzw. hinten an, was man vermutlich im halben Haus gehört hat. Das war übrigens ein 300€ Stuhl von Staples (mit noch einigen weiteren Macken).
 
 


News

Oben