Welchen Nordlead ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von moonbooter, 10. Oktober 2014.

  1. moonbooter

    moonbooter Tach

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Clavia Nord Lead und weiß einfach nicht welchen. Zum einen gefällt mir der neue NL4r. Ich habe so ziemlich alle Test gelesen und verstehe
    trotzdem den soundtechnischen Unterschied zum günstigeren A1r nicht so ganz. Hab mal beide Geräte gleichzeitig getestet und finde der NL4 klingt irgendwie "schöner", was aber
    auch an den Presets liegen kann... sorry ;o)

    Auf der anderen Seite klingt der G2 verdammt gut. Allerdings sind die Gebrauchtmarktpreise schon ziemlich deftig. Den G1 kenne ich nicht. Der NL3 und auch der NL2 klingen mir etwas
    zu "hart". Der NL sollte meine Synths (Virus, Blofeld, Radias) ergänzen.

    Über euer Feedback freue ich mich....
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der "kleine" hat 3 FX , der NL4 hat 2, da ist der "Kleine" im Vorteil.
    Beim NL4 ist mehr Synthese, komplette Hüllkurven, mehr Modulation.
    Also das bessere Syntheseding.

    G2 kann noch mehr, NL3 auch, weil die neue Serie hat halt weniger gleichzeitige Synthesefunktionen als die Vorgänger. - NL2x kann auch noch immer glänzen, weil da geht alles - aber der neue klingt "hochauflösender" - das ist schon auch ein Argument für ihn.
     
  3. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Meine Empfehlung wäre der NL 3, allein schon wg Interface mit LED-Kränze!
    Best wishes
    Hans
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Der eine oder andere NL4-Besitzer ist angefressen das der A1 nen Ensemble-Effekt hat der dem 4er vorenthalten wurde.
    Das heißt gute Stringensemble Sounds kann nur der A1.
     
  5. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Ich kenne und besitze von Clavia lediglich den NL3. Sorry die anderen ClaviaModelle sind mir nicht geläufig. Liebe aber meinen NL3... ;-)
    Euer Udo Reiter, ARD Intendant, hat sich erschossen....
     
  6. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Der G2 ist in meinen Augen die Investition wert, erst recht wenn er Virus, Blofeld, Radias ergänzen soll.
    Die Hitlist wäre damit in meinen Augen : G2->NL3->NL4

    Auf Grund der Anfrage gehe ich mal der Annahme, dass der Sound-Design-Aspekt überwiegt und es nicht in ersterLinie ums Keyboarden auf der Bühne mit ner Band geht (da es auch ein Rack-Gerät sein darf). Wobei auch dafür ist der G2 oder gar G2X einsetzbar.

    Ich verstehe bis heute nicht warum Clavia bzw. heute Nord das G2-Konzept eingestampft hat und in neuer Auflage mit Sample-Integration (Stichwort NordWave) wäre das doch der Hammer. Aber vielleicht tut man sich mit Softwarepflege schwer ? Der Nordwave hatte ja leider auch nur eine kleine Daseinsberechtigung. Schade, denn in Rack wäre dieser durchaus interessant gewesen für mich.
    Die Sound-Design-Fraktion scheint wohl nicht mehr im Schirm von Nord zu liegen, leider.
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ....weils kaum jemand gekauft hat.
    Und ein Editor der vielleicht irgendwann nicht mehr funktioniert auch nicht schön ist, das sollte man heutzutage anders lösen.
     
  8. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    EIn Editor funktioniert solange ihn der Hersteller pflegt. Eine solche Produkteinstellung war eher Contraproduktiv denn das Vertrauen in Bezug auf Softwarepflege hat Nord bei mir bis heute nicht und Produkte von Nord mit Softwareanbindung begegne ich mit entsprechender Skepsis diesbezüglich, auch wenn der Ansatz Potential hat.
    Der Nordwave hatte zum Beispiel seinen Reiz, den man mit einer Rack-Version auch hätte anbieten sollen. Doch mittlerweile gibt es den ja auch bereits nicht mehr, was meiner Vorsicht recht gibt.
    Manchmal muss man dem potentiellen Käufer auch Zeit geben und eine Firma seinen Konzepten treue zollen. Ein schönes Beispiel wäre da Access Music zu nennen.

    Auch die Nordlead-Reihe macht für mich zweifelhafte Entwicklungen durch. Nun gut müssen die mit sich selber ausmachen, sie haben ja durchaus erfolgreich ihre Zielgruppe gefunden.

    Da ich heute eher als damals die finanziellen Mitteln habe trauere ich dem Clavia Nord Modular G2 nach und halte gelegentlich Ausschau auf dem regionalen (Schweizer) Gebrauchtmarkt nach einem attraktiven Angebot.

    Was den Editor betrifft hätte ich noch eine konkrete Frage.
    Läuft der auf aktuellen Betriebssystemen oder muss man sich der Virtualisierung behelfen ?
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen


    :supi:
    Den Nordwave hatte ich auch zweimal, aber die Anbindung für das befüllen mit Samples war ein Graus.

    Ich kann nicht verstehen, warum man so etwas nicht einfach über ne Speicherkarte z.B. löst, Samples auf die Karte Knallen, vielleicht noch ne Speicherstruktur beachten(die aber einfach hierarchisch sein sollte) und ab gehts, so war der Wave der eigentlich toll, aber er war schon von vornherein dem Produktionstod geweiht.
     
  10. Thx2

    Thx2 Tach

    G1 oder G2 ist halt cool,
    aber wenns nen klassicher VA Subtraktiv Synthi sein soll würde ich den NL3 empfehlen ^^
     
  11. moonbooter

    moonbooter Tach

    Vielen Dank für Euer Feedback. Ich denke es wird der A1r werden. Der klingt richtig gut.
    Ich verstehe wohl nicht, wieso der NL4 weniger Effekte, Stimmen, keine Like-Funktion usw. hat, und trotzdem über 400€ mehr kostet. Wenn ich mir die Vergleichsliste ( http://www.nordkeyboards.com/products/n ... ison-chart ) anschaue, dann habe ich den Eindruck, dass Clavia lieber den A1 verkaufen möchte.

    Die mitgelieferten Effekte des NL4 brauche ich eher selten. Lediglich das mit der vereinfachten Hüllkurve/Oszillator beim A1 kommt mir erst mal ungewohnt vor, soll aber gut funktionieren.

    Clavia ist schon ziemlich konservativ und kommt mir immer etwas angesnobbt vor. Trotzdem klingen die Maschinen richtig gut... und darauf kommts mir an.
     
  12. moonbooter

    moonbooter Tach

    Kurz: Ist doch der NL4r geworden. Für 1199€ incl. Garantie und Rechnung war die Verlockung einfach zu gross... Bin begeistert vom Sound und insbesondere der Bedienung. Genau das, was ich gesucht habe. Nur durch den Soundmanager blick ich noch nicht ganz durch. Kommt Zeit, kommt Weisheit. :P
     

Diese Seite empfehlen