Welchen Synthesizer, wenn man nur einen haben dürfte?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 25. Mai 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Ihr nur einen Synthesizer haben dürftet, welcher wäre das?
    Hard oder Software spielt keine Rolle.
    Nur einen nennen!!!

    Und warum genau diesen???


    Da bin ich mal gespannt.
    Das ist ja mal extrem spannend.

    :floet:
     
  2. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Einer ist zu wenig.
    Diese Frage + dieses Forum passen nicht zusammen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schade, der Gag is weg... :D
     
  4. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Nicht gleich OFF-TOPIC werden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich nehm völlig überraschend den Virus TI. :mrgreen:

    Begründung: Ich kann nicht ohne ihn leben und den Sound finde ich am besten.
    Außerdem ist er sehr flexibel.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich erklär es mal, damit es jeder versteht.
    Der j[b++] hatte in seinem ersten Beitrag zu meiner Frage folgendes geschrieben.

    Einer ist zuwenig.
    Diese Frage + dieses Forum passen nicht zusamen.

    Aufgrund des Wortes zusamen, das er mit einem "m" geschrieben hatte,
    aber mittlerweile korrigiert hat, hatte ich geschrieben: " Ich kann dich auch mal zusamen ".
    Was ein Gag gewesen ist, den er aber anscheinend nicht verstanden hatte, oder keinen Humor hat.
    Also durch die Korrektur hatte er meinen Gag gekillt. :mrgreen:

    So jetzt versteht das auch jeder... :floet:

    Und jetzt wieder zum eigentlichen Thema, meiner Frage.
    Welchen Synthesizer, wenn man nur einen haben dürfte?
     
  7. Witze erklären ist noch schliemer als Witze töten. ;-)

    Zum Thema: Juno 6.
     
  8. Hmm, dann müsste ich wohl zur MPC5000 zurück. Wäre die einzige Möglichkeit für mich mit nur einem Gerät auszukommen.
    Aber muß ich zum Glück ja nicht. Den ohne Massive, FM8, Kontakt hätte ich irgendwie keine Lust mehr.
     
  9. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Der VirusTI82 ist der Clipnotic. :mrgreen: :peace:
     
  10. Zotterl

    Zotterl Guest

    Korg KRONOS:
    - deckt viel ab und
    - der Name erinnert an die Heimatwelt der Klingonen
     
  11. nox70

    nox70 bin angekommen

    Gibt zumindest einige Punkte die dafür sprechen. Um den Thread mit Inhalt zu füllen, würde ich ebenso einen TI2 als Allrounder auswählen, auch wenn mir andere Geräte besser gefallen.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da es heute DAWs gibt reicht auch ein guter Monophoner, nur so zur Anregung.
    Ich würde nicht unbedingt einen "Alleskönner" wählen, sondern einfach was, was ich voll lieb hab. Wenn es wirklich nicht anders geht, muss es wohl der G2 sein oder so, aber ich werde morgen eh eine andere Haltung haben, da meine musikalischen Ziele eh auch sich ändern. aber damit wäre immer alles da. Aber Computer brauch ich damit ich ihn editieren kann ;-) Den krieg ich auch dazu, sonst krisse einen auffiel Freffö.
    Also wenn das nicht so richtig klappt mit "darf auch recorden" würde ich anders entscheiden als wenn ich das darf.

    Ich hab noch mehr Kandidaten, die dann dran kommen. Aber ich hab schon ein Gerät pro Kategorie im Kopf, was ich dann wählen würde/müsste - aber ich bin auch bei Songs nicht jemand, den man gut auf einen festnageln kann für alle Zeiten.
     
  13. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Ich würde mich ebenfalls für den G2 entscheiden. Aber nicht roh.
    Schön mit FX + Outboard hintendran, für den analogen Schliff.
     
  14. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Andromeda. Damit wird einem nie langweilig.
     
  15. Ich würd einen Laptop nehmen und fett Synthesizer draufschreiben :fawk:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. pyrolator

    pyrolator bin angekommen

    Ich nehme das Zebra (u-he), damit mache ich bis auf drums sowieso fast alles.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr interessante Votes bisher.
    Klar darf ein PC benutz werden, ist ja kein Synthesizer.
    Denn um Musik zu machen braucht man ja eine DAW.
    Außerdem braucht man den für FX Plugins u.s.w...

    Möchte herausfinden auf welchen Synth die Leute auf keinen Fall verzichten möchten.
    Sehr interessant.


    Gefällt mir bisher :D


    Und endlich wird der j[b++] mal locker :mrgreen:
    Also doch keine verklemmten Pobacken... :lol:
     
  19. Tonerzeuger

    Tonerzeuger bin angekommen

    Weil ich oft live Klavier und Orgel spiele, wäre es wohl ein Kronos oder Nord Stage. Interpretiert man "Synthesizer" sehr streng und schließt alles Gesampelte aus, wäre es der FS1R. Und DAW benutze ich gar keine.
     
  20. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    BTW: Ohne analogen Kompressor, FX oder Filter gefällt mir der Sound des G2 (bzw. VAs im Allgmeinen) nicht.
     
  21. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ein großer.

    Weil er groß ist.

    Stephen
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bitte diese User-an-User Geschichten hier einstellen, macht das bitte per PN. Im Übrigen stimmt der Account nicht mit dem vermuteten Nutzer überein.
    Sonst wird es hier bald unsachlich.

    Zum Thema bitte..
    Diese Nachricht wird sich wieder auflösen und ggf. können die Beteiligten ihre Einträge ja auf das rein thematische reduzieren ;-)
    Es beginnt anstrengend zu werden.
     
  23. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Korg Triton :cool:
    Ist zwar schon 15 Jahre alt, aber immer noch eine geile Kiste.

    Habe früher sehr viel ausschliesslich damit gemacht, als ich noch nicht so einen enormen Fuhrpark hatte..
     
  24. moroe

    moroe Tach

    Virus C oder Ti
     
  25. spectralis - weil guter klang , guter sequencer, samples, schöne filter, tolles delay , kompliziert genug das es nicht langweilig wird und man kann ganze songs damit machen,weil ich keinen rechner benutze.

    so jetzt weisst du bescheid , was der einzigste synth wäre , wenn ................
    wenn ist aber recht unwichtig für mich da es nicht eintreten wird !!!
     
  26. Pepe

    Pepe Tach

    Nur einer geht eigentlich wirklich nicht. :shock:

    Wenn ich nur einen dauerhaft benutzen dürfte, würde ich meine anderen Geräte erst mal vernünftig lagern und dann den KORG Trident wählen. Traumhaft schöner Analogklang, flexibel durch die zusätzliche Brass-Sektion und die himmlische Streichersektion. Krasser Flanger bei Bedarf und insgesamt für monophones und polyphones Spiel super geeignet. Überirdisch guter Sound ist durch die Einzelausgänge möglich - natürlich besonders effektiv, wenn man die Instrumentensektionen auf die beiden Splitbereiche der Tastatur legt. Das ist ein Gerät, das ich hege und pflege. :verliebt:
     
  27. Thx2

    Thx2 Tach

    Lennar Digital Sylenth1
     
  28. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    gut ausgebauter a100 mit drumsection, diy, sampler,chord module und jede menge fx.
    spielwiese ohne ende... :mrgreen:
     
  29. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Wenn's denn nur ein Instrument sein darf (und man PC/Mac/iPad und Software mal ausklammert) würde ich mich vermutlich für einen modularen Synth (G2 oder Origin) entscheiden. Da die aber keine Samples verarbeiten würde die Wahl eventuell auch auf eine leistungsfähige Workstation wie den Kronos fallen. Ich denke in allen drei Fällen hätte ich lange genug Spaß. :cool:
     
  30. Max

    Max bin angekommen

    Quasimidi Quasar
     

Diese Seite empfehlen