Welcher günstige Reverb kann wie Strymon / Eventide klingen?

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Die Iden des Maerz, 26. Februar 2016.

  1. Mir gefallen die "Ambient" Effekte des Strymon Blue Sky/Big Sky und des Eventide Space sehr, ich suche jedoch nach etwas günstigerem.

    Mit "Ambient" meine ich diese schöne dicke Soße die sie produzieren wenn man ein Signal hineingibt.
    Also eigentlich das was die Geräte ausser reinen dem Halleffekt noch dazukleistern.
    Ein anderer Forumsnutzer nannte es mal "Ton rein, Effekt an, Track fertig" oder so ähnlich.

    Hat hier jemand Erfahrung/Tips ob es auch ein Gerät gibt was so etwas ähnliches produziert aber günstiger ist als die genannten Modelle?
    TC? Lexikon? Behringer? Irgend etwas?

    PS: Vielleicht auch etwas "kleineres, günstigeres" von Strymon oder Eventide selber?
     
  2. peebee

    peebee ...

  3. ladyshave

    ladyshave Brainwashed

  4. MMMM

    MMMM Guest

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Lexicon-MX 200 Rack, TC Electronics- Hall of Fame oder Arena, Digitech-Polara...ich selber bin mir noch nicht sicher, werde aber wohl den Reverb aus der PlugIn - Dose nehmen.
    Ich setze ihn dann als Send ein, dann kann sich jede Spur daran bedienen, denn zuviel diverse Reverbs, verderben den Brei bzw. werden zu Brei :D
     
  5. starling

    starling Guest

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    vielleicht EHX Cathedral? hab ich im Gegensatz zu Strymon und Eventide aber noch nicht gehabt kann dazu nicht so viel sagen.
     
  6. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Hm...
    Meine Beurteilung des eventidehalls beruht leider nur auf Demos im netz, aber was mir zu eventide einfällt is Verschmelzung des trockenen Signals mit dem Effekt zu einer Einheit die für sich noch mal ein anderes Level erreicht.
    Das macht für mich das besondere aus

    Eh valhalla kommt da nicht annähernd dran ( den kenn ich aus 1. Hand) , lexicon mx/mpx und dynacord drp klingen zwar gut aber ich hab's da noch nicht geschafft diese soundeinheit hinzubekommen . Das sony hrmp5 liefert da lustigerweise die besten Ergebnisse .
    Was noch abzuchecken is: tc electronics. Ich weiß daß einer meiner lieblingssounds (auch so ein Ding wie aus einem Guss) auf nem tc Hall beruht aber nicht auf welchen. Mit dem powercore standardalgorithmen probiere ich aus ob's geht, die vss Algorithmen oder die anderen besseren laufen leider nicht auf der powercore pci.

    ein eventide h9 wird deshalb als luxusobjekt definitiv irgendwann ins Haus kommen wenn die Kohle grad unnütz rumschimmelt. Alles andere macht nur instantsoße. Die muss nicht schlecht sein aber kommt halt nur irgendwo in die nähe :mrgreen:
     
  7. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Wenns günstig und sehr gut sein soll: gebrauchter Behringer V-Verb Pro.

    Der erwähnte Lexicon MX200 ist zwar sicher fein, aber bei den langen Reverbs kann er mich leider überhaupt nicht begeistern.
     
  8. rz70

    rz70 öfters hier

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Um noch mal zu den VSTs zurückzukommen. Finde das neue von PSP sehr gelungen: PSP 2445
    Ist eine Emulation des 244 und 245.
     
  9. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    ohne jegliche polemik würde ich anmerken dass eigentlich die eventide schon eher "billig" sind - zumindest preislich

    den hype um den klang konnte ich aber auch nicht nachvollzeihen und wir hatten timefactor und space gekauft, aber dann relativ rasch auf den gebrauchtmarkt geworfen.


    auch den hinweis auf die behringer teile (nicht persönlich nehmen florian) würde ich nicht untesrtützen - die hatte ich auf anraten einiger leute als "geheimtip" mehrfach gekauft und fand die ebenso mässig.

    ...um das geld eines space bekommt man mit etwas glück schon den eine oder andern lexicon klassiker der pcm serie.

    bzw. kann man mit einen plugin in der 200.- klasse und etwas kreativer bedienung die sich nicht nur auf das öffnen beschränkt super resultat erziehlen. wer einen hall einfach nur einschleift vernachlässigt wirklich viel davon was man "rund um den hall" noch alles machen kann damit es besser klingt.
     
  10. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    wie im anderen Lieblings-Pedal Thread schon geschrieben kann ich das Red Panda Context Reverbpedal sehr empfehlen
    (wenn Mono In/Out ausreicht). Das is zumindest im Vergleich mit den großen Eventide/Strymon Pedalen mit ca. 260.-
    noch eher günstig, aber hat natürlich nur eine begrenzte Soundauswahl.
    Seitdem ich den Context hab, ist mein Strymon Bluesky nur noch zweite Wahl.. hat aber nur Standard-Reverbtypen,
    sowas wie Shimmer/Modulated/Spring fehlt, dafür gibts als Zugabe einen Modus mit Reverb + Delay.
    TC Electronic Hall of Fame klingt für den Preis auch gut, kann aber mit den großen klanglich nicht ganz mithalten.
     
  11. serge

    serge ||||||||||

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Habe sowohl ein Eventide Space als auch ein Lexicon PCM-80 und möchte weder das eine noch das andere missen.
     
  12. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Danke für die vielen Tips, aber habt Ihr genau gelesen was ich eigentlich suche?

    Es geht mir nicht um den Hall als solchen, sondern um das was Eventide und Strymon neben dem eigentlichen Halleffekt noch zusätzlich "zuschmieren".

    Von daher ist der Hinweis das Eventides "billig" sind am Thema meiner Anfrage eher vorbei.

    Können das Behringer V-Verb Pro und auch die TC Hallgeräte diesen angefragten (ich nenn es mal)"Ambient-Effekt" erzeugen?
     
  13. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Valhalla scheint keine Geräte herzustellen, sondern nur Plugins.

    Oder machen die auch Geräte?
     
  14. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Danke Nutzer "Grimsel", das geht schon genau in die Richtung, die ich meinte.
    Hast Du Erfahrungen mit dem Gerät und kannst etwas darüber sagen?

    So Richtung "Pros/Cons"?
     
  15. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Ich suche ja genau "Brei", aber guten!
     
  16. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge


    konsruktiven brei mache ich sehr gerne mit http://www.stw-audio.com/products/reflex-pro-v2/ und reflex +
     
  17. lifelike

    lifelike sir

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    habe es zwar noch nicht gehört aber mooer hat zwei Pedale die in die Richtung gehen sollen … skyverb und shimverb … z.b.
    https://www.thomann.de/de/mooer_sky_verb ... 1268ad6a55
    habe ein anderes Pedal aus der reihe und kann zumindest sagen: die Verarbeitung ist sehr gut
     
  18. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Beim Lexicon MX400 kann man z.B. auch zwei Effekte hintereinander schalten (hat die doppelte Power als der MX200), z.B. zwei Reverbs oder Reverb + Delay usw. Es gibt auch Effekte wie Chorus, Flanger usw. So richtig ausgefallen wird es vielleicht nicht, aber der Klang kann schon schon ziemlich frisch und lebendig sein, nicht wie bei anderen, wo man denkt, es wäre ein schwarzer dunkler leerer kalter Raum mit schwarzen Vorhängen. Als sehr langen Hall finde ich z.B. den Platenhall darin ganz gut. Und wenn man noch Delays hinzu schaltet. Wie gesagt, Reverb + Delay ist intern gleichzeitig möglich. 4 Effekte sind auch möglich, allerdings aufgeteilt auf 2 + 2 und mit reduzierten Algorithmen. Surround-Hall auf 4 Ausgänge kann das Teil auch, habe selber aber nicht ausprobiert.
     
  19. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Tc hatte auf jeden Fall was in der powercoreplattform was das kann. Hab nur nicht rausgefunden welcher algo das genau is.
    Die Band cryo nutzt powercore für multibandcompression, Hall/Ambience und Delay , und die haben stellenweise so richtig geile unendliche weite Space Ambience im Programm, is allerdings keine ambientmusik.
    Deswegen hab ich extra ne powercore pci (20€) mit nem minihost im Rechner obwohl der pc eigentlich in Rente soll.

    Ansonsten find ich es ne akzeptable Lösung 400 Euro für ein gebrauchtes h9 und nur die Algos kaufen die man wirklich braucht. Kann man ja 5 min pro Tag ausprobieren. Bedienung per Bluetooth iPad is auch gut und wenn ein 2. ins Haus kommt kann man alles Algos die man gekauft hat auch darauf benutzen. Also 1 für Hall und 1 für Delay z.bsp.
    Aber dafür muss das Teil die Erwartungen dann erfüllen.

    Was du noch bedenken solltest is daß Hall die eine Sache is, ein delayeffekt kann auch viel machen wenns um riesige räume geht . Das was eventide ausmacht is glaublich auch ein nichtlinearer nicht wenig modulierter Hall.
    Andere können sowas auch aber eventide ist so wies aussieht für dieses klangideal unerreicht.

    Gruß subsoniq
     
  20. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Vielleicht für dich ganz interessant:
     
  21. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Wenn Du überhaupt einen gebraucht finden kannst: Das Kurzweil Rumour ziehe ich meinem Space jederzeit vor (außer beim Formfaktor).
     
  22. ladyshave

    ladyshave Brainwashed

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Besitze eins, wie gesagt, schon länger und habe mit den verschiedenen Einstellungen experimentiert, die sehr vielfältig sind. Es sind bis zu 6 Effekte in Kette möglich. Das ist eine Menge, wie ich finde. Allerdings sind bei dieser Menge die einzelnen Effekte nicht so gut raushörbar. Aber so 3-4 Effekte funktionieren wunderbar. Die Presets sind sehr gut zusammengestellt. Ich habe dieses besagte Ambient Video gesehen und das Zoom direkt mal an meinen Volca angeschlossen, ohne irgendwas einzustellen, Preset DLY-DLY und ab dafür! Also genau das was du suchst.
    Stereo in. Super. Bypass geht nicht, aber man kann die/den Level runter drehen.
    Ich würde sagen, für deine Zwecke ist es mehr als geeignet. Es sei denn, du bist ein Studiosoundesoteriker. Dann musst du noch 1000€ drauflegen. ;-)
    Schau dir einfach die Videos an. Wie jemand in den Comments schrieb. "To hear is to believe"
     
  23. maffyn

    maffyn .

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    moer shimverb fand ich nich prickelnd....

    aber: der brei beim strymon entsteht irgendwo ja auch durch hinzufügen von pitchgeshifteten tönen... warum das nicht mal nachbauen? behringer ultrashift (oder wie das heißt für 40 euro) und dann leicht in den hall mit reinmixen, davor noch nen delay.
     
  24. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    naja - man darf sich nicht nur eine aussage rauspicken - es gibt eben vieles was man machen kann "neben" dem hall um diesen effekt zu begünstigen.

    man hat auch früher in den studios selten einen hall einfach "so" in ein insert oder einen bus gehängt sondern zusätzlich noch andere geräte davor oder danach hingehängt und somit auf durchaus kreative weise die effekte optimiert. einiges darunter liegt eigentlich auf der hand sobald man es mal weiss - aber man muss ja nicht alles 1:1 ausplaudern was man so über die jahre in die trickkiste aufgenommen hat - das soll jeder selber draufkommen oder recherchieren - das sollte ja auch teil des hobbies oder des berufes sein - ebenso wie selber einfach zu experimentieren.

    eines kann ich aber sagen: das genannte behringer klingt bei 1:1 verwendung eher nicht so - ich würde das als ingesamtz steril und unspektakulär bezeichnen - und die effekte von tc sind auch eher für eine gute transparenz und klarheit bekennt - also ebenso "ab werk" eher nicht so "buttercreme" teile die das space.

    das problem an so geräten die gleich so klingen - die creme bleibt immer - die kann man nicht wegeditieren - bei einem eher transparenten hall kann man das nachträglich einwandfrei hinzufügen.

    mfg
     
  25. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Was genau ist denn diese "Buttercreme" bei Strymon und Eventide?
    Ist das ein Teil des Halleffekts oder ist das etwas "separates"(hier klang ja schon an, das es sich vielleicht um mehrere Pitchshifter handeln könne)?

    Dann weiß ich eher wonach ich bei einem Effektgerät suchen muß.
    Das Lexicon MX200 gefällt mir persönlich sehr gut aufgrund der Bedienung und dem was es an Features bietet, ich glaube jedoch es bietet zu wenig "Buttercreme" ;-) .
    Pedalgerät wäre auch schön.
     
  26. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    soweit ich das verstanden habe is reverb ja eigentlich nur eine umfangreiche ansammlung von verschiedenen verzögerungen , also delays. je dichter und inhomogener desto angenehmer ? keine ahnung, aber ingendsowas...
    modulationen von hallanteilen soll ja auch viel ausmachen bzw. veränderung von frequenzgängen von anteilen des halls (hidamp,...). und feedback

    folgender thread sollte auch interessant sein:
    viewtopic.php?f=75&t=76840

    und dieser:
    viewtopic.php?f=75&t=97517

    ansonsten solltest du kollege lilak ne pn schreiben, der hat was hall angeht ein umfangreiches wissen wie was realisiert wird.

    gruss subsoniq
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Vorsicht bei Hall, ein sehr dichter und sonst gut klingender Hall kann gelegentlich "zu viel" sein.
    Klingt bisschen komisch.

    Eventide ist zB ja eher "locker" aber nicht total perfekt und deshalb heute gut, sogar die Yamaha Hallsachen sind deshalb irgendwie gut für "Elektronisches". Die sind heute sehr günstig zu bekommen, wenn Größe keine Rolle spielt.

    Lexicon MPX100 hab ich hier noch..
    Den habe ich sogar eher um Sachen verschmieren zu lassen. Für live nur nicht so gut, weil 19".

    Behringer in Pulten - das schlechteste was ich kenne, bereue ich sehr. Matscht ziemlich rum. Vielleicht ist das Pro Ding ja gut.
     
  28. Mr.Lobo

    Mr.Lobo ..

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    ich bin ja nach wie vor fan von diesem teil:



    gibts auch als rackversion - midiverb 4
     
  29. Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Zu dicht ist nicht immer gut. Für lange Reverbs, die für sich alleine klingen sollen, sollte aber natürlich eine Kontinuität da sein.
     
  30. soderstrom

    soderstrom Hardlöter

    Re: Welcher günstige Reverb kann wie Strymon/Eventide klinge

    Wie ist Rauschverhalten der Alesis Wedge? Grüße