Welches aktive USB Hub hat sich bewährt?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tecnaut, 15. Oktober 2011.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Habe mit meinem D-Link Hub (aktiv) manchmal Probleme dass z.B. Dark Time oder Dark Energy nicht erkannt werden. (MacBook pro)? Suche nach Alternativen!
    Welches Hub hat sich bei euch als zuverlässig gezeigt?
     
  2. helldriver

    helldriver bin angekommen

  3. mik93

    mik93 Tach

    beim mir steht da "derzeit nicht verfügbar"
    was kostet der denn?
     
  4. Ich hab mir gerade einen von Digitus gekauft, 4fach. Tut problemlos. Hab auch noch einen 7fach D-Link, aber der muckt rum, offenbar liefert das Netzteil nicht genug Spannung, es werden nicht immer alle Geräte erkannt, die dranstecken, was gerade bei Dongles und Interfaces ziemlich blöd ist.

    Von Digitus gibts auch einen 7fach mit 4A-Netzteil, das meines D-Link liefert nur 3A, könnte vielleicht zu eng geworden sein. An dem Ding will nichtmal eine USB-Laptopfestplatte anlaufen momentan ...

    Der 7er Digitus ist gerade im Preis runter seh ich gerade, den angel ich mir dann wohl, dann kann die D-Lichtorgel weg.
     
  5. nanotone

    nanotone Tach

  6. Sind das nicht die Dinger, die ein Hitzeproblem haben?
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist mir noch nicht aufgefallen, hab' den Hub hier schon seit vielen Jahren in Betrieb.
     
  8. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Logilink 1 in 8
    bisher keine Probleme obwohl "kritische" Geräte wie Scanner und Fotoknipsomat darüber laufen
     

  9. Dann hast Du wahrscheinlich kein akuelles Modell. Die älteren kenn ich auch als problemlos, die derzeitigen sind das Problem. Ich hatte diesen Belkin-Turm hier, ebenfalls problemlos, hätte mir daher beinahe wieder einen Hub von denen gekauft, wären nicht im Bekanntenkreis gleich 2 dieser Dinger regelrecht abgeraucht. Bei der Suche im Netz mußte ich feststellen, daß das offenbar kein Einzelfall war.
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Abgeraucht, doch nur das Netzteil, oder?
     
  11. Leider nein, war der Hub selbst. hat mich auch erstaunt. Bei Netzteilen ist das ja nix Neues ...
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hatte ich noch nie, nicht mal bei ganz billigen Hubs, koennte ein Problem mit Ueberspannung gewesen sein, z.B. durch ein Grundloop.
     
  13. Ich kann das Exsys EX 1177 empfehlen. Das hat ein ordentlich dimensioniertes Netzteil dabei, da funktioniert alles daran. Ist zwar ein wenig teurer, aber wer billig kauft, kauft meistens zweimal (eine Erfahrung, welche ich nur allzu oft machen durfte).

    Beste Grüße

    Jan
     
  14. NicolasK

    NicolasK Tach

    :shock: Wo hast du den G3 her?

    zum thema: ich habe auch einen D-Link 7fach hub, an dem hängen 1nanokontrol, 1 pcr300(mit eigenem strom) ein e-licencer (und noch eine nanocontrol,aber reaktor macht probleme wenn beide dranhängen).

    es kommt bei mir damit öfters zu komplettabstürzen, d.h. am bildschirm fährt ein "rolladen"runten und man sagt mir in mehreren sprachen ich solle doch bitte meinen computer(mbp2008,snowleo) herunterfahren. ist das schonmal jemandem passiert?
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Paralleles Universum, da hab' ich auch 'nen G3 stehen, FS1R und G2 waren da ein Riesenerfolg, die Leute stehen da einfach auf diese komplexen Teile, bekommen schon in der Schule die Grundlagen der Synthese beigebracht :agent:
     
  16. CO2

    CO2 bin angekommen

    habe auch vor kurzem nen d-link gekauft und mein rechner hängt sich regelmäßig auf (MBP) wenn das Motu Ultralight mit dran hängt. jetzt hängts motu wieder am FW-port......
     
  17. fairplay

    fairplay Tach

    ... :waaas: ...
     
  18. Wenn ich das so lese, sollte ich mal entweder an den D-Link mal ein dickeres Netzteil hängen oder den Hub abschaffen. Mit dem MOTU zickt er nicht, wohl aber mit dem e-licenser und XSkey. Schätze mal, die Spannung des Netzteils bricht ein, müßte ich mal bei Gelegenheit messen. Oder man muß die Lichtorgel abklemmen. Grüne LEDs ziehen normal nicht soviel Strom, aber im Extremfall kann das evtl das Zünglein an der Waage sein.

    Ich probier vielleicht mal den kleinen Digitus stattdessen aus, wenns mit dem nicht zickt, dann isses der D-Link. Vielleicht
     
  19. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    Obwohl ich die Firma generell sehr gut finde, kann ich von Belkin aber auch nich alles empfehlen:
    Hatte den hier mit dem mitgelieferten Netzteil und Maschine betrieben,
    wenn ich Maschine als Midi-Controller in Ableton verwendete ist die Midi-Controller-Funktion immer so nach 5min eingefroren, die eigentliche VST-Maschine
    lief problemlos weiter, nachdem ich das Netzteil abgezogen hab, lief beides wie geschmiert. Ich vermute der Maschine-Controller hat durch das NT des Hubs
    minimale Spannungsspitzen oder sowas bekommen und so wurde die Midi-Funktion immer nach kurzer Zeit rausgekickt...
    Dieser Belkin-Hub ist weitaus billiger, hat mehr Anschlüsse und hat bei mir noch keine Probleme gemacht.

    edit: das Ding kam in einem älteren ähnlichen thread schon mal auf und soll wohl richtig gut sein ;-)
     
  20. Barely

    Barely Tach

    Den hab ich auch, und der funzt sogar mit dem Virus TI2 :)
    http://www.amazon.de/Belkin-Mobiler-Hi- ... 061&sr=1-3
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das kann auch an fehlenden transaction translatoren fuer die niedrigeren Geschwindigkeiten der Kopierschutz-Sticks liegen.
     
  22. Will heißen: Der Hub ist bei der Abwärtskompatibilität zu USB1.1 nicht sauber? Wäre schon seltsam, denn dieser Hub hing mitsamt XSkey schon am G5 und davor am G4, der e-licenser kam erst später dazu. Da wurden sie zwar selten genutzt, aber wenn ich sie brauchte, wurden sie gefunden. Inzwischen manchmal erst beim 2. Anlauf. Ich fürchte mal, da spielen auch Alter und Bauteiltoleranzen mit rein. Ich probier mal einen anderen Hub aus.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich denke hier findest du die noetigen Infos dazu:

    ftp://ftp.efo.ru/pub/cypress/usb/hub/Si ... ple_TT.pdf
     

Diese Seite empfehlen