Welches waren eure ersten Grafikkarten?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Altered States, 15. Dezember 2016.

  1. Da ich ja meinen ersten PC geschenkt bekommen habe, war das so eine Oak VGA Karte (glaube die hieß so), ich glaube mit 256kbyte RAM. Meine erste selbstgekaufte war dann eine Tseng Labs ET-4000, mit 2MB RAM.

    -- Thread Titel korrigiert --
     
  2. Klangbasis

    Klangbasis ....

    Re: Welches war eure erste Grafikkarte?

    Eine Matrox Mystique mit 2 oder 4MB....nen jahr später dann die Monster 3DFx als Beschleuniger dazu...YEAH! War das ein Spass, als Lara Croft plötzlich runde Brüste hatte....
     
  3. Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    Ne 3dfx hatte ich dann später auch, also die mit 12MB. Aber das war ja schon viel später bei mir. Das war da eine Kombi aus Elsa-Victory-Erazor und der Voodoo²
     
  4. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    GeForce 1 mit 32 MB Ram
     
  5. Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    SD-RAM oder DDR? (glaube zumindest das es eine mit SD-RAM gab, weiß ich aber nicht mehr so genau) Ich hatte die mit DDR-RAM. Das Teil hatte zwar 600DM gekostet, aber die hatte ich auch wirklich recht lange laufen.
     
  6. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    Atari gilt wohl nich...
    Mein erster PC hatte Hercules Grafik (286er Karstadt-Billo-Laptop)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    Voodoo 3Dfx ist die erste an deren Namen ich mich erinnere. Das ist die Karte bei der man das VGA Signal von der normalen 2D-Geafikkarte durch diese Addon-Karte schleifen musste, damit man 2D und 3D Beschleunigung hatte. Später kamen dann die Karten raus die 2D und 3D gleichzeitig konnten, so wie man das heute gewohnt ist. Der richtige Hammer kam dann später mit den Gforce Karten, wovon die erste für mich aber unbezahlbar teuer war.
     
  8. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Re: Welches war eure ersten Grafikkarten?

    Mhhh, das weiß ich gar nicht. Hatte sie damals geschenkt bekommen und nicht weiter hinterfragt. Für Counterstrike reichte sie auf jeden Fall dicke :cool:
     
  9. Ich habe damals mit dem Teil immer mal so kleine Level für Unreal gebastelt. Dafür hat die auf jedenfalls lange ausgereicht. Ich glaube da ging es dann auch mit den Benchmarks von Grafiktreiber los. Jedenfalls waren das die OpenGL.Treiber so mein Fall. Da gab es eine DLL-Version von NVIDIA abging wie nichts gutes, als beim Benchmark mit Unreal. Was anderes habe ich zu der Zeit auch glaube ich nicht gezockt.
     
  10. haebbmaster

    haebbmaster Lötknecht

    Meine erste Grafik im Colour Genie hatte eine Auflösung von 160 * 96 Punkten, der Grafikspeicher wurde von den 16kB Hauptspeicher abgezwackt.
     
  11. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Jepp das waren genau die Zeiten. Die Grafikrevolution waren dann Half-Live 2 und Doom 3 - das lief dann nicht mehr auf der Karte.
     
  12. Meine 3DFX Voodoo² ziert heute meinen Eingang zum Schlafzimmer. Ist irgendwie schon krank, aber ich mag mich von der einfach nicht trennen. War für mich halt eine schöne Zeit mit dem Teil, und so erinnert sich mich immer daran.
     
  13. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Die hatte ich nie, aber ein Kumpel. Als ich da zum ersten mal GTA (das alte, wo man alles von oben sieht) mit 3DFX-Grafik gesehen habe, dachte ich er zeigt mir Fernsehbilder :waaas: Wenn man sich das dann heute auf YouTube mal anschaut... Aber war ne krasse Karte zu Ihrer Zeit, sie hat den Ehrenplatz verdient.
     
  14. Raumwelle

    Raumwelle "Erschaffend"

    meine erste karte war eine trident mit 512kb ram in einen 386 sx 25 aus den jahre 1990
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Tseng Labs ET-3000.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der ZX81 hatte keine GraKa, der Spectrum nicht, etc etc..
    erst der erste Mac hatte eine, Atari und QL würde ich auch nicht mitzählen.

    Ich weiss nicht mal mehr, war ein 7100er Powermac, ich glaub 512MB oder 256 VRAM. 17" Monitor für 1152x irgendwas..
    alles davor war ja all-in-one.
    kann noch nachsehen, ob Nvidia oder so..
     
  17. Shunt

    Shunt |||||

    3DFX hatte ich natürlich auch, wo die geblieben ist, weiß ich aber nicht mehr ;-)
    Diese hier ist auch von 1995, die liegt hier immer griffbereit im Schrank, die schmeiße ich auch nicht weg.
    Die dürfte mein Einstig ist die PC Welt gewesen sein.
    Vorher hatte ich Amiga, Atari ST und C64 :phat:

    Wer bietet mehr?
    Also richtig dedizierte Karte zum stecken... :agent:

    Hier übrigens ein schöner Grafikkarten History Tree :supi: :selfhammer:
    http://www.vgamuseum.info/images/doc/history.png
     

    Anhänge:

  18. Welche Grafikkarte auch sehr lange nach der ersten Gforce hatte, war die Gforce TI-4200. Die hatte ich wirklich sehr lange und hat ewig genügend Leistung zu Verfügung gehabt. So eine gute GraKa hatte ich danach lange nicht mehr. War schon sehr gut das Teil.
     
  19. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Meine erste richtige war ne Quattro FX 4000
     
  20. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Erster eigener Rechner war ein 286 mit 13 MHz Turbo Board. Dazu eine Herkules Grafik. Damals hat man noch Benchmarks zum Zeichnen eines einzelnen Buchstabens oder Scrollens laufen lassen.
     
  21. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: Welches war eure erste Grafikkarte?

    Dito. Ich habe auf der Matrox Mystique DOOM gespielt und fand es sehr geil. Nach einem Tipp vom Bekannten, habe ich dann eine günstige 3dfx Voodoo 1 (mit zusätzlich glaube ich 2MB) zugesteckt und war vor Allem von dar Grafikdarstellung (Shader, Texturen) sowie natürlich auch der 3D-Beschleunigung vollkommen von ded Socken! Die Glättung und Darstellung der Texturen ggü. vorher war aber unglaublich - und das zu einem Preis vom 30,- DM oder so.

    Ca. 1 jahr danach kaufte ich mir 2x 3dfx Voodoo-2 (in Kaskade mit je 12MB) .. und wieder begeistert. Hier waren dann also 3 Grafikkarten im PC-Tower verbaut, die zusammen einen einzigen Monitor ansteuerten.
    Als grosser 3dfx Fan (ggü. der Geforce-Fraktion) kaufte ich mir anschliessend die all-in-1 3dfx Voodoo 5 5000 PCI. Das Teil war so gross .. aber mein PC-Tower konnte die gerade so noch beherbergen.

    Ein Traum blieb die 3dfx 5 6000 oder zumindest 5500. Diese Karten wurde von 3dfx nie offziell veröffentlicht - anschliessend wurde 3dfx von nVidia übernommen.
    Das, was man am Markt findet, sind alles mehr oder weniger Prototypen, die selbst heute noch zu extrem hohen Preiser unter Sammlern gehandelt werden.

    -> http://www.x86-secret.com/articles/dive ... 6kde-6.htm

    [​IMG]