wer kennt diesen minimoog clone ?

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von citric acid, 14. Oktober 2011.

  1. wer kennt diesen minimoog clone ?
    habe ihn gestern bekommen, an geht er leider funktioniert die tatsatur nicht wie sie soll und ich bekomme nur einen ton raus.
    sieht ganz nach nem moog clone aus und ich suche nun ne docu zum reparierern oder cv gate nachrüsten.

    sieht von den platinen und bauteilen sehr gut aus, sauber aufgebaut hochwertiges frontpannel.. alles andere ..na ja
     

    Anhänge:

  2. Feshes Teil! moog für mädels??? geil!

    kann leider nicht helfen.....

    aber viel Glück !!!
     
  3. 100 pro 70 ger, allein schon die farbe!! ich tippe mal von der aufmache auf uk, lemon phaser style....

    steht nicht irgendwo was auf der platine, innengehäuse, oder ein check aufkleber ??
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Schick die Bilder doch zu Matrixsynth, dort sehen noch ein paar Leute mehr zu...
     
  5. Cyborg

    Cyborg ...

    Wie kommst Du darauf, das dieses Gerät ein MiniMoog-Clone ist?
     
  6. Schau dir das Frontpanel an.
     
  7. Bernie

    Bernie Alien

    für mich schaut das eigentlich wie was Selbstgebautes aus, was aber nix schlechtes sein muß.
     
  8. Cyborg

    Cyborg ...

    :supi:
     
  9. ja ich denke auch das es ein diy ist, wobei die potis und platinen so was von hochwertig aussehen und auch die frontplatten etc sind sehr gut gemacht, siebdruck.
    also das macht mann ja eher nicht für nur 1 synth.

    also alle elemente eines minis sind vorhanden, da ich keinen sound raus bekomme da die tastatur div defekte hat kann ichs ja nur raten aber wie gesagt alle schalter und anzeichen sind ganz in richtung moog clone.
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore █████

    Foto von der Elektronik könnte das klären.
    (µA 726 im VCO? Ladder-Filter? Diskreter VCA? Das wären gute Anzeichen für einen Nachbau ... )
     
  11. erst kontaktspray in die tastatur, oft oxydiert, dann netzteil checken..., der läuft schon wieder ;-)
     
  12. Bernie

    Bernie Alien

    Naja,das kann auch mit so fotobeschichteten Alublechen hergestellt werden, die Schriftart erinnert teils stark an diese Rubbelbuchstaben, die es damals von Edding gab, ähnlich wie Letraset.
     
  13. Feinstrom

    Feinstrom |||

    Das ist ein SK-Synthesizer von 1974, als Bausatz erhältlich für knapp 2000 DM.

    Hier die Adresse aus dem Prospekt (vermutlich nicht mehr aktuell):
    SK-Elektronik - Helmut König & Co. KG.
    575 Menden
    Stiftstraße 5-7
    Tel.: 02373-4594

    Schöne Grüße,
    Bert
     

  14. hey bert, danke... leider findet google den nicht mehr aber ich rufe da am montag einfach mal an und schaue ob sich da jemand meldet .

    danke
     
  15. Bernie

    Bernie Alien

    Hab nie was von dem Teil gehört, völlig unbekannt.
     
  16. Feinstrom

    Feinstrom |||

    Die Firma hat damals hauptsächlich Selbstbau-Orgeln angeboten und konnte offenbar langfristig gegen Giganten wie Wersi oder Böhm nicht anstinken.
    Ich hab mal auf dem Flohmarkt einen Prospekt gekauft, in erster Linie wegen der unglaublichen 70s-Bilder. Und dieser lila Synthesizer bleibt halt im Gehirn, Pixel für Pixel.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  17. tronique

    tronique Synthesist

    Ist die lila Oberfläche sowas wie Filz oder Samt? Sieht irgendwie so aus. :shock:
     
  18. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Wär der ideale Synth für Cheech und Chong!
     
  19. Hallo Bert, hast du ein paar interessante Scans von den angebotenen Geräten?? :roll:
     
  20. Feinstrom

    Feinstrom |||

    Hab leider keinen Scanner, aber ich kann in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder abfotografieren und hochladen.
    Cheech und Chong würden angesichts dieser Bilder allerdings jeglichem Drogenkonsum postwendend abschwören...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  21. leider gibts unter der tel nr nur nen privathaushalt
     
  22. Cyborg

    Cyborg ...

    für diese beiden hier? Was hab ich mich erschrocken....wir werden alle nicht jünger ;-)


    [​IMG]
     
  23. Feinstrom

    Feinstrom |||

    ...und der Helmut König, den das Online-Telefonbuch ausspuckt, der ist es nicht.
    Bitte nicht alle da anrufen, der gute Mann wird sonst bekloppt!

    Ich hab auch noch ein paar Bewohner der Stiftstraße angerufen, aber die wussten auch nur, dass da früher mal eine Elektronikfirma war, die aber seit mindestens 20 Jahren weg ist.

    Eventuell könnte man mal höflich im Analogorgelforum anfragen, ob von denen jemand die Firma kennt oder Schaltpläne hat oder so.
    Bei denen lohnt es, sich vor der Fragestellung kurz vorzustellen und so, die legen Wert auf Etikette.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  24. super....kenne die url des forum nicht.bist du noch mal so lieb ..danke
     
  25. Feinstrom

    Feinstrom |||

  26. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das hast Du aber nett gesagt. Am besten steigt man wohl ein mit der Frage, was das Teil wohl wert sei...
     
  27. Feinstrom

    Feinstrom |||

    Suuuuuper Idee!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  28. so hier mal bilderkes als befridigung der porn lust.

    ausserdem habe ich geshen das 1 kabellose und 2 lose wiederstände im gehäuse liegen, leider habe ich nirgens bruchstellen gefunden.

    Die tatstatur ist mit 5 kabeln angeschloßen. könnte mann dort nicht ne cv & Gate spannung anlegen . also ich brauche nicht unbeding eine tastatur.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  29. Du meine Güte, welch Drahtverhau :shock:
     
  30. Cyborg

    Cyborg ...

    Auweia, im Detail sieht das richtg übel aus, richtig schlampig. Früher hätte ich vielleicht auch gebastelt aber heute wäre mir die Zeit zu schade. Viel Glück jedenfalls. Hoffentlich sind die Ergebnisse eines Tages nicht die große Enttäuschung. Ich drücke Dir ganz ehrlich die Daumen!