Wer kennt "Galbatron"?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Cyborg, 17. Oktober 2015.

  1. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hi,
    beim ausmisten meiner CD-Sammlung bin ich auf eine CD gestoßen, die ich damals mal von MP3.COM erhalten hatte.
    Der Interpret nennt sich GALBATRON und es sind 10 MP3-Titel auf der CD (Reihenfolge muss nicht stimmen da sie nicht numeriert sind)
    * Sophistication 1 - Intro
    * Life in Space
    * Flying on a String
    * Dass XXX
    * Love in Space
    * The Final Curtain
    * Demon War
    * Sophistication #2 - Intermezzo
    * Sophistication
    * Dragon Dance

    Kann mir jemand mehr dazu sagen?



    Was war MP3.COM
    MP3.COM war mal ein Portal an dem jeder eigene(!) einzelne MP3-Titel oder auch ganze (eigene!) MP3-Alben hochladen konnte. Es gab umfangreiche Suchfunktionen, man konnte unter anderem nach Genre suchen (auch nach TEXT, GERÄUSCHE, UNSINN usw), nach Ländern der Absender, nach Titeln, Länge usw. Man durfte alles kostenlos herunterladen. Wer in einem Zeitraum einige Files hochgeladen hatte, bekam im Abstand einiger Monate eine Überraschungs-CD mit einer Auswahl aus dem Datenbestand von MP3-com geschickt. Man konnte bei MP3.com auch für wenig Geld eigene CDs (immer alles als MP3) aus den Titeln bei MP3.com zusammenstellen. Wer angemeldet war durfte auch eigene Alben zum Kauf anbieten. Das kopieren/brennen/beschriften übernahm mp3.com kostenlos und da die Scheiben wirklich billig waren, blieben dem Autor vielleicht 2DM pro verkauftem Expemplar. Der Versand aus den USA war recht schnell, länger als 2 Wochen hatte ich nie warten müssen. Leider leider leider wurde das alles zerschlagen weil es Ärger wegen Urheberrechtsverletzungen. Zu viele hatten nämlich Stücke von anderen geklaut oder nur geringfügig geändert oder aber Stücke gecovert. Am Anfang waren das wirklich zu 90% eigene Stücke dort. Von Rock, Klassik, Country, gesprochenes Wort, irgendwelche Blödeleien (Rülpser aller Klassenkameraden), bis Avantgarde, Jazz....einfach alles und von überall. Ich hatte z.B. eine CD mit Aufnahmen eines Indianers die er unter einfachsten Umständen im Reservat machte. Schade, dass sowas heute nicht mehr möglich ist
     
  2. ollo

    ollo eingearbeitet

    also wohl sowas ähnliches wie uptrax oder myownmusic
     
  3. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    so etwa... vor allem war es sehr locker und es ging den meisten wohl nur darum die eigenen Sachen zugänglich zu machen, weniger um Promotion. Es gab sicher Hunderttausene Files und erstaunlicherweise trotz vieler wirklich "irrer" Aufnahmen war das Niveau ganz gut vor allem ging es querbeet durch alle Genres. Elektronik war nur eine Sparte von vielen. Wenn ich mal kurz über uptrax schaue sehe ich bei den Top Ten nur elektronik und bei den Top100 massenhaft Mixes, remixes usw. Sowas wollte man bei Mp3.com nicht haben, das sollte eigene Musik sein, von Grund auf selbst gemachte. MP3.com war anfangs ziemlich nahe dran am "Nicht-Kommerziellen", wie so viele in den Anfangszeiten des Internets. Das änderte sich dann aber nach und nach. MP3.com habe ich 1999 aus meinen Bookmarks gelöscht, das taugte nichts mehr weils dann nur noch um Kommerz ging (Börsengang)
     

Diese Seite empfehlen