Wer macht dieses Jahr den Acid-Battle?

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von dbra, 14. Oktober 2014.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Immer der, der fragt - Nein, sorry. Ist mir zuviel Arbeit. Hab schon genug damit zu tun, meinen Track dann rechtzeitig fertig zu bekommen.

    Wäre schade, wenn sich keiner finden würde, und der Battle ausfällt. Freue mich schon drauf! :)
     
  2. ich hatte es ja angeboten zu machen, und gleich auch einen vorschlag gemacht, wie ich mir das vorstellen könnte.
    die resonanz war eher durchwachsen, deswegen bin ich auch raus.
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    War das das mit dem Geld spenden als Stimme?
     
  4. ja und nein: wer das meiste geld als spende mit seinem track generiert, gewinnt.
     
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja, das meinte ich. Gefällt mir ehrlich gesagt auch nicht...
     
  6. ja ist jetzt auch ausgiebig genug diskutiert worden - ich wollte nur noch einmal klar stellen, dass ich es nicht mache, falls sich jemand daran erinnert, dass ich mich anfang des jahres in's gespräch gebracht hatte. nuff said.
     
  7. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Für die organisatorischen Sachen ist ja eigentlich Kalle zuständig.
     
  8. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Hier ist ja ordentlich was los!

    Bitte nicht so viele!


    Danke.
     
  9. Björn

    Björn aktiviert

    Ich könnte mir vorstellen, das zu organisieren. Bin noch auf der Suche nach einem Preis und wenn ich da die Tage was finde (hab schon eine grobe Idee), dann mach ich das, wenn ihr möchtet.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst dich gerne an mich wenden (PN), ich gebe dir dann Adressen, die bisher Preise gesponsort haben... ;-)

    Oder falls du sonst was wissen willst, frag mich, ich hab das die letzten Jahre gemacht.
     
  11. Björn

    Björn aktiviert


    :supi:
     
  12. mookie

    mookie B Nutzer

    Preise müssen nicht sein, gibt dann schnell wieder Ärger mit Mehrfachaccounts etc.
     
  13. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    @Björn: Super! :supi:

    Mit Preisen find ich auch gut, macht das ganze etwas spannender. Irgendwelche Deppen mit Zweitaccounts gibt's auch ohne Preise...
     
  14. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Ich spende den Trostpreis für den letzten Platz:




    Nee, sorry falsches Bild. Ich meinte das, was daraus geworden ist: :mrgreen:
     

    Anhänge:

    • 011.JPG
      011.JPG
      Dateigröße:
      83,6 KB
      Aufrufe:
      194
    • 005.JPG
      005.JPG
      Dateigröße:
      73,3 KB
      Aufrufe:
      194
  15. C0r€

    C0r€ -

    das war ja beim letzten mal schon sehr beachtlich. Macht irgendwie den Sinn zunichte.
     
  16. mookie

    mookie B Nutzer

    Eben.
    Zumindest so teure Preise, bis 20-30€ ist ja ok, ich fand aber die Preise beim letzten mal zu teuer. War anscheinend verlockend für einige.
     
  17. Björn

    Björn aktiviert

    Wenn dann gibt`s nen Staubfänger/Wanderpokal ... lohnt sich ja, wenn der Acid-Battle regelmäßig stattfindet.
     
  18. Hoodie

    Hoodie -

    Hy!
    Hatte schon für Anfang des Jahres Tracks gemacht.
    Weil dann die Restriktionen kamen, hatte ich alles eingestampft und werde mir nicht nochmal die Mühe machen.
    Man hat ja schliesslich noch einige andere Projekte nebenher zu laufen und es würde mich ärgern, die wieder "vergebens" zu verschieben.

    LG
    Hoodie
     
  19. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Tja, so ist das, wenn man bescheißen will...
     
  20. Ja, hau rein und mach mal. :supi:
     
  21. Hoodie

    Hoodie -

    Aehmmm... war das auf meinen Beitrag bezogen?

    LG Hoodie
     
  22. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja.

    Achtung Witz, bitte locker bleiben.
     
  23. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Sind denn irgendwelche Einschränkungen geplant?

    Ansonsten fang ich auch schonmal an...

    Ich finde, es sollte möglichst viele Freiheiten geben, ohne großes Regelwerk. Außer das der Track unveröffentlicht sein muß.

    Was sagt Battlemaster?
     
  24. mookie

    mookie B Nutzer

    Du wirst wirst wieder Vorletzter.
    Viel Erfolg.
     
  25. Wird Euch dieses immer gleiche Geplänkel nicht langsam langweilig?
     
  26. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Nein.

    Wir sind eben alle 16. Außer Mookie, der ist 17.
     
  27. Björn

    Björn aktiviert

    So, ich habe mich ein bißchen durch den letztjährigen Battle gelesen. Ist ja doch ne Nummer größer als gedacht, aber packen wir schon.

    Terminlich würde ich wieder den jhreswechsel vorschlagen: 01. Dez. bis 31. Jan.

    Regeln können ja auch inspirierend sein, wenn man sich und seinen Workflow reduzieren muss - sollte aber die Kreativität auch nicht einschränken. Kurz: Es wird klare restriktionen geben und diese werden erst zum Battelstart am 01.Dez. bekannt gegeben.

    Es wird dieses Jahr sicher keine großen Preise geben. Alles Weitere folgt in den nächsten Tagen.
     
  28. MaxDFB

    MaxDFB -

    Ok, hier mal ein Statement vom amtierenden 'Master of ACID BATTLE'' (bitte diesbezüglich nicht rumflamen, das steht so auf dem Pokal)

    Erst mal finde ich es super, dass sich mit Björn jemand bereiterklärt hat den Batlle weiterzuführen. Der Acid Battle ist ja schon so eine Art Institution, was sich insbesondere an der Qualität der bisherigen Beiträge festmachen lässt.

    Außerdem ist der Acid Battle wohl der einzige Battle in diesem Forum, der über dessen Grenzen hinaus bekannt ist. Das liegt sicherlich daran, dass Trooper ihn auch in englischsprachigen Foren wie z.B. Gearsluts beworben hat und somit auch Tracks aus Japan, Autralien usw. eingereicht wurden.

    Ich bin mir allerdings auch ziemlich sicher, dass ein weiterer Grund für die hohe Qualität und rege Teilnahme am Battle einfach durch die schönen Preise, die es zu gewinnen gab zustande gekommen ist. Denn auch hier gilt: Ohne Fleiß kein Preis - und ohne Preis kein Fleiß.

    Würden die Preise dermaßen reduziert, wie bisher in disem Thread vorgeschlagen, würde der Battle sicherlich an Bedeutung verlieren und wer glaubt, durch weniger schöne/wertvolle Preise einen kosheres Voting zu bekommen, unterschätzt IMO die Geltungssucht einiger Teilnehmer.

    Die eigentliche Frage sollte doch sein, wie wir für einen sauberen Ablauf sorgen können und da bietet es sich an, bzw. es drängt sich sogar geradezu auf, mal einen genaueren Blick auf den One Synth Challenge (OSC) des KVRAudio-Forums zu werfen, die ja jeden Monat einen solchen Contest veranstalten und im Laufe der Zeit ein dementsprechend ausgefeiltes Regelwerk entwickelt haben.

    Hier mal ein paar Eckpunkte:

    - jeder 'Voter' muss _jeden_ Track auf einer Skala zwischen 1 und 5 bewerten

    - bei Punktgleichheit gewinnt der, dessen Track mehr 5-Punkte-Votes bekommen hat

    - Es darf nur voten, wer entweder selbst einen Track eigereicht oder mindestens 40 Beiträge im Forum verfasst hat (vor Start des Battles)

    - Die Preisvergabe läuft so, dass der Bestplatzierte sich zuerst einen der Preise aussuchen darf, dann der Zweite usw.

    - Sofortige Disqualifikation bei Regelverstoß (und das auch durchziehen)

    Um diese Art von Voting zu realisieren, bedarf es natürlich einer speziellen Software. Netterweise haben die Macher des OSC ihre Software unter eine Open-Source-Lizenz gestellt, so das wir sie nur auf einem Server aufzusetzen bräuchten. Ich würde mich notfalls bereiterkläten das zu tun und auch einen Server zu stellen. ('Notfalls' weil ich natürlich lieber selbst am Batlle teilnehmen würde, was dann nicht mehr möglich wäre)

    So weit mein Vorschlag. Es fänd's wie gesagt wirklich schade wenn der Battle durch maue Preise an Bedeutung verlieren würde und da der Battle dank Trooper den bisherigen Sponsoren wie z.B. AudioRealism, Sonic Potions usw. schon bekannt ist, sollte man IMHO dort auch anknüpfen.

    Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der das so sieht und rufe Gleichgesinnte dazu auf hier auch mal was dazu zu posten. Ich fand es jedenfalls sehr motivierend, mich mit Leuten zu messen, die wie z.B. Sanomat schon einige VÖs auf dem Kerbholz haben.

    tl;dr...Fette Preise sind schon geiler, lasst uns lieber das Voting verbessern...
     
  29. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Stimme ich so zu 100% zu. Fänds mit Preisen auch viel spannender, ohne wird es wohl nur halb so groß. Und eine nahezu "beschißfreie" Abstimmmethoden wie beschrieben, fände ich auch super!
     

Diese Seite empfehlen