Wersi MK1 S-2 Presets laden?

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von DJAJ62, 21. März 2016.

  1. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo zusammen ich habe eine Wersi MK1 S-2 gekauft deren Akku ausgelaufen war, habe ihn und den defekten Widerstand erneuert, Sie Startet wieder bringt dann aber keinen Ton raus :sad:
    Ich habe in der Anleitung und im Internet nichts darüber gefunden.
    Weiß vielleicht jemand wie das Geht?
    Lieber Gruß Andreas
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Mit den Zugriegeln solltest Du einen Sound erstellen können. Die Presets sind aber im ROM.
     
  3. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Nö Eer schweigt auch mit Zugriegeln oben.
    Nach dem Laden bringt er "NO CV RAM" ich habe es mit allen 4 ROMS getestet die dabei waren.
    oder sprechen wir da von unterschidlichen Sachen, dabei waren 2 Adabter einer ohne Romhalter einer mit und 3 Roms.
    Vielen Dank Andreas
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Du hast also einige original ROM Cartridges? Die sehen so aus (oben auf dem EX10 3 Stück):
    [​IMG]
    Von denen kannst Du Sounds in den Synth laden oder auch direkt ab Cartridge spielen.
    Was genau meinst Du damit? Mir sind weder Adapter noch Romhalter von Wersi bekannt.

    Bist Du schon beim Analogorgel Forum registriert? Das lohnt in Sachen Wersi immer. Dort gibt es auch jede Menge Unterlagen zu den Orgeln und Expandern, die auf der gleichen Hardware wie der Stageperformer basieren. Ausgelaufene Akkus plagen diese Kisten gerne mal. Ich vermute, dass bei Dir noch Leiterbahnen durchtrennt sind oder auch Stecker/Sockel korrodiert sind.
     
  5. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hy swissdoc
    Ich meine genau das was auf dem Wersi Drei liegen davon habe ich eine und eine mit Rom Halter und drei Roms.
    Das mit dem Analogorgel Forum ist ne gute Idee nur bin ich jetzt wieder an meinem Yamaroland.
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=13&t=112566&p=1321978#p1321978
    Der Akku hat wirklich ein paar Stecker und ICs korrodieren lassen habe ich aber alles gereinigt und den Widerstand 2k durch 2 Stück 1k ersetzt. Also sollte er auch ohne Cartridge laufen?
    Danke LG Andreas
     
  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Mein EX10R und EX20 laufen beide auch ohne Cartridge. Genau.
     
  7. DJAJ62

    DJAJ62 .

    ok dann stimmt also noch was nicht.
    Danke
     
  8. swissdoc

    swissdoc back on duty

  9. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hy swissdoc
    Danke für alles ich mach da später weiter.
    Grüßli Andreas