Wert Yamaha DX7

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von TeeJay, 3. November 2009.

  1. TeeJay

    TeeJay -

    Ich möchte gern wissen was ein DX7 zurzeit (und in der nächsten Zeit) für einen Wert hat...
     
  2. Je nach Zustand und Zubehör/Erweiterung 160 - 280 Euro würde ich sagen.
    Zubehör/Erweiterung: JME/JMS Speichererweiterung z.B., Notenständer, Case, Original ROM-Cartridges, RAM-Cartridge...

    Insbesondere die RAM Cartridges alleine bringen schon mal locker 30-40 Euro.
    Notenständer ist auch selten dabei.
     
  3. TeeJay

    TeeJay -

    danke für die info...
     
  4. Ja also der DX7 ist (wenn man einen Editor benutzt) eine ganze Menge wert :supi: :supi: :supi: , aber haben will ihn trotzdem niemand. :gay:

    Er wird getreten, geringgeschätzt, bespuckt ... es wird Bier hineingeschüttet :shock: er steht in dreckigen Rumpelkammern und dort läßt man ihn verdrecken :oops:

    Er wurde in den 90er Jahren von den entsprechenden Leitmedien so oft als Inbegriff des Negativen zitiert, dass er sich davon wohl niemehr richtig erholen wird.

    Also Richtwert 200,-
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    200 ist ok, guck mal hier, und die Auktion geht noch 2 Tage: http://cgi.ebay.de/DX7-synti-kult-der-9 ... 3a543ff253


    soundengine, das ist mit der schönste Text den ich seit langem gelesen habe. Bodenständig und direkt halt :D
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Interessiert mich nicht so sehr, was hier und da mal abgeht. Es wurden in letzter Zeit genau so gut auch welche für 50-100€ verkauft. Wir sprechen ja vom braunen alten DX7. Der TX7 hats noch schlimmer. Aber das kennst man. Ich mache aber auch keine Statistiken. Kommt auch bisschen auf Zustand und Zubehör an. Da gibts ja einiges (E! und Cards..)
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Also, wenn meinen jemand haben will... habe einen mit JME-SPX-Erweiterung. Für 200 Ocken inklusive Case gebe ich ihn gerne ab, aber nur für Selbstabholer. ;-)

    Hätte gerne einen DX7 II. :roll:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    DAS wäre zB ein gutes Angebot, weil mit Case und so.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist in der Tat ein gutes Angebot, Zustand und Erweiterungen sind da maßgebend.

    EIn IIer ist halt die Komfortversion, vor allem als FD mit E!, aber auch bereits ohne die.
     
  11. Mann, Mann, Mann! Jetzt hast du gerade den Marktwert meines DX7 runtergeschraubt... :shock:
    Meiner hat die JME-SPX, Case, originales Notenpult, beide ROM und ne Ram-Cartridge sowie die Original-Bedienungsanleitung... Aber ich gebe ihn nicht her. Bin halt Nostalgiker... :D

    200 ist auch in meinen Augen ein guter Kurs! Da sollte man zuschlagen!
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Der Haken ist: nur an Selbstabholer. :mrgreen:
    Aber offen gesagt glaube ich nicht dass ich auch mit Versandmöglichkeit wesentlich mehr dafür kriegen würde.
     
  13. Neo

    Neo aktiviert

    Der DX7 in der Urform ist meine Hasskiste. :lol:
    Man, was fand ich das Teil schrecklich. Dann habe ich den mal gedoppelt mit einem JX8P gehört, also einfach selber Midikanal und was soll ich sagen... super Sound. :mrgreen:
    Aber DX 7 pur, ist was zum Eier abschrecken. :)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest


    Neben einigen Sachen, die pur gut sind ist layern mit Analogen sowieso das Beste.
     

  15. Ja genau ... unten macht ein analoger den Bauchsound und oben bewegt der DX mit einer ganz langsamen Hüllkurve das Spektrum.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    (lohnte sich hierher zu verschieben, da mehr als nur Preisdiskussion).
     
  17. TeeJay

    TeeJay -

    huch, was ich hier angestossen habe... ursprünglich wollte ich nur über den finanziellen wert des dx7 und nicht über den musikalischen wert etwas erfahren :P
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jetzt hast du beides. Ist doch auch gut. Oder ?
     
  19. TeeJay

    TeeJay -

  20. Ein 2er ist 16Bit und nur tot. Der 1er knurpselt und rauscht noch schön.

    Apropos Erweiterung. Die aller- aller- allerbeste Erweiterung ist die SUPERMAX-Erweiterung (ja die wird tatsächlich groß geschrieben); verkauft ein Franzose auf ebay (user-Name bigmanilow -> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0376263528). Alles was Greymatter und E! konnten, 4fach Layer, Echo für jeden Layer plus der beste Arpeggiator, den ich kenne (und den kann man zudem auch noch auf MIDI ausgeben). Kostet ca 90 Euro und ist die beste Investition in digitale alte Gerätschaft, die ich je getan habe.

    Florian
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, dass es diese Supermax heute noch gibt ist schon lustig.

    Das DX7 vs. DX7II kenne ich ja, dem gepriesenen Geknurpse (hört man besonders bei Bässen) kann ich nicht sehr viel abgewinnen und dem stärkeren Grundrauschen auch nicht wirklich :D

    Der IIer klingt schon einen Tick edler und "sauberer", was aber in dem Fall echt ok ist. Schön ist natürlich ein unverbastelter original DX7 mit niedriger Seriennummer, aber oberhalb ca. 30.000 (wg. Velocity Issue), und wenig abgegriffenen Cartridges und insgesamt liebevoll schlafzimmergepflegt.

    Die anderen Vorzüge des IIers lasse ich jetzt mal weg, es würde zu sehr ins Evangelium abdriften. Außerdem hab ich nen Centennial mit E!, das läuft eh außer Konkurrenz.
     
  22. ich hätte noch ein paar fragen bezüglich erweiterung: :D
    habe den dx7 einfach nur als dx7 betitelt erstanden. werksmäßig hat er ja nur eine bank mit 32 Speicherplätzen. Seinen 8 Speicherbänken entnehme ich, dass er schon eine erweiterung drin hat. ich weiß nicht genau welche, oder wo diese mir noch überall erweiterung bietet. wie kann ich das rausfinden?
    würde sich eine zweite erweiterung mit der ersten nicht beißen?
    wenn ja, würde es Probleme geben, die alte erweiterung einfach auszubauen und eine andere dafür einzubauen?
    wie finde ich raus, welche erweiterung die bessere alternative ist?

    würde mein dx7 nur zu gern tunen. vor allem, weil ich patches ohne cartridge oder pc irgendwie nicht speichern kann. könnte dies evtl nur ein fehler des benutzers sein?
     
  23. Üblicherweise sollte der DX7 beim booten im Display sagen, ob er eine Erweiterung hat (da steht dann E!1.07 oder JMS SPX1.2 oder SUPERMAX oder sowas)

    Die Sonderfunktionen liegen meistens auf hinter der im Original unbenutzten Funktion-12.

    Die Erweiterungen stecken alle samt und sonders im Sockel des Firmware-Eproms drin, und ersetzen dieses. Es ist also nicht möglich zwei Erweiterungen gleichzeitig einzusetzen.
    Du musst nur die erweiterungsplatine aus dem Sockel rausziehen.

    Tante Google fragen und kucken, was Dir am besten gefällt. Im Prinzip gibt es "Nur Speichererweiterungen" ala JMS und "Funktionalitätserweiterungen mit Speichererweiterung als Dreingabe" a la E oder Supermax, die Layering, individual Tuning und anderes erlauben. Ich kenne eigentlich alle und Supermax ist über alle anderen meilenweit erhaben. Jemand, der nur den "nackten" DX7 kennt, erkennt den Synht in den Sounds eine Supermax-Version nicht mehr wieder. Das ist echt eine komplett andere Liga.

    Apropos PC: Datendump via MIDI sollte immer gehen. Aber vorsicht! Bei einigen Erweiterungen funktioniert der Datendump nur von der ersten Memory Bank aus und in die erste Memory Bank hinein. Innerhalb des DX muss man dann mit Umkopieren von der ersten Bank in die anderen Bänke arbeiten.

    Florian
     
  24. Das klingt ja alles sehr verlockend und macht natürlich neugierig.Leider gibt es im Netz,youtube usw. kein Soundbeispiel des DX7 mit der SuperMax Erweiterung.Besonders der von Dir gelobte Arpegiator interessiert mich sehr.Ich hatte mal einen Quasimidi Cyber6,und der konnte ganz fantastische Arpeggiomuster,die weit abseits vom banalem Rauf unter Runter erzeugen,doch leider mit der Bedienung konnte ich nicht anfreunden,sehr undurchsichtig.
    Daher meine Bitte an Dich,ob Du vielleicht einige Soundbeispiele hier einstellen könntest?
    SuperMax ist sehr selten zu finden,ich meine aber gelesen zu haben,dass die SuperMax Erweiterung immer noch aktuell von 2 Franzosen produziert wird,finde den Hinweis leider nicht mehr.
     
  25. wow.. Vielen Dank für die zügige Antwort.
    Ich habe die erweiterung JME SPx 1.6 in meinem DX7 mit eher überschauberen features, wie ich sehe..

    der arper wäre ja mal unschlagbar...
    .... und was vom Florian so gelobt wird, kann doch nur gut sein. Vielen Dank für die Hilfe..
    werd mal versuchen, eins zu reißen,,
     
  26. Ich hatte ja auch den Cyber 6 auch bis letzen Mai. Und hab mich dann schliesslich von ihm getrennt, erstens weil sich die gelegenheit bot ihn zu einem angemessenen Preis gut zu verkaufen, und zweitens weil eben der Supermax Arpeggiator 80% -90% der Cyber6 Arpggios auch abdeckt. Was er NICHT kann ist die rhytmische Programmierung. Allerdings gibt es eine Random-Velocity-Funktion, die recht ähnliche Muster zeitigt. Ein Beispiel zB
    http://www.ambiosonics.de/session16/track10.mp3
    Ab 2:33 kommt ein Snare-Roll rein. Das ist DX7 mit arpeggio und Random Velocity.
    Ab 5:40 kommt eine Chordmemory-artiger Epiano-Sound. Der Chord entsteht durch vierfaches Layering mit unterschiedlichen Transponierungen. Die Phrase wiederum ist mit einem one-Note-Arpeggio und Random Velocity gespielt.

    Weitere Beispiele müssen ein bisschen warten.

    Edit: http://www.ambiosonics.de/session16/ und dann Track 12; da ist ein Streicher drin, der auch aus zwei Stringsounds im DX gelayert ist
    Und bei Track 11 kommt ab ca 11:48 Minuten ein Arpeggio mit einem Cello-Sound, das entspricht die Notenreihenfolge der Invertierung der Anschlagsreihenfolge. Da man meist doch auch die Akkorde selber beim Spielen von unten nach oben anschläg,t kommt halt manchmal nur dröges Down-arpeggio raus, aber bei späteren Griffen, hab ich dann ein bisschen drauf geachtet. (zB bei 12:13)
    Die Stück sind nur mittleprächtige Session mitschnitte, also bitte keine musikalischen Werturteile.
     
  27. TeeJay

    TeeJay -

    für mich hat sichs erledigt... hab nämlich ne auktion gefunden (auf ner platform wo fast kein mensch ist) und dachte ich könnte mir günstig 'n dx7 holen (und evtl. wieder verkaufen), aber das ding ging trotzdem für 210€ weg (ohne erweiterungen)...
     
  28. Das ist aber untypisch. Hab grad auf ebay die beendeten DX7-Angebote überflogen und da liegt der Preis zwischen 120.- und 170.-
     
  29. TeeJay

    TeeJay -

    in der schweiz sind die dinger wohl seltener... (war ne schweizer auktionsplatform) nun denn, dafür hab ich hier zwei AN1x bekommen für weniger als in DE :)
     
  30. Dieses Supermax würde mich auch interessieren, wenn es das tatsächlich noch geben sollte. Hat dazu jemand irgendwelche Infos? Mit der allgegenwärtigen Suchmaschine habe ich nur Artikel usw gefunden. Leider keine Bezugsadresse o.ä. Wäre cool, das würde ich mir zu Weihnachten schenken. Wozu ist Weihnachtsgeld sonst gut?

    EDIT: Ich habe diesen bigmanilow auf ebay-France einfach mal angeschrieben ob er etwas weiss. Falls dabei was rumkommt, poste ich das hier natürlich.
     

Diese Seite empfehlen