what should i do? (Motu)

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von knob twiddler, 12. Juni 2007.

  1. ich weiß nicht was ich machen soll.
    Habe eine motu ulralite wie sie sich nennt
    und frage euch ob es bei dieser interface eigentlich
    nötig ist noch ein analog mischpult zu benutzen.
    Ich habe aucßerdem folgendes Problem .ich gehe von
    den motu main outs raus in den verstärker und obwohl ich
    in der "motu cue mix console" die lautstärke voll aufgedreht habe kommt
    nicht viel rüber.Auch beim Klangerzeuger habe ich voll aufgepowert.
    Was ist da nur los?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Motu hängt evtl mit -10dB dran, du kannst idR die Jumper oder per Software umstellen auf +4dB (Broadcast Level), das bringt ordentlich Saft, kann aber auch am Eingang des Pultes liegen, PAD gedrückt? für +4dB ausgelegt?..

    Man braucht bei den Multiport INterfaces ansich nicht zwingend ein Pult, und wenn kann man das Ding als Eingangskanal reinholen, sollte dann aber drauf achten, das es keine Schleifenbildung gibt.
     
  3. die schleifenbildung hatte ich schon.Habe mithilfe von verlängerungen
    und anderer Hauptsteckdose das Brummen behoben.
    Mich stört halt wie gesagt nur das der Sound so leise ist obwohl
    bei der "motu mixconsole "alles auf full power ist.Auch frage ich mich
    ob Jungs die dann keinen anaog mixer benutzen auch auf "eq" verzichten
    und wenn nein wie geht das dann?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    das mit dem Level / Jumper hast du aber schon geprüft?
     
  5. hm..ich wüßte leider nicht wo? Bei dieser motu mix console(prg) geht es jedenfalls nicht
     
  6. wenn ich ehrlich bin würde ich ja gerne noch mit meinem
    bescheidenen Behringer arbeiten.Aber der Fuzzi damals
    beim schmidt
    sagte zu mir das es vom Sound her sinnlos wäre einen
    mixer zwischenzuschalten.Ich denke er wollte mir noch ne zwote motu
    andrehen.Der Sound kommt übrigens nur über dem 1. mic/inst.
    Eingang so richtig laut obwohl alle auf gleichem Pegel stehen.
     
  7. Vieleicht tu ich dem Mann auch unrecht und es ist wirklich so
    das man besser kein Behringer Mischpult dazwischenschalten sollte
    weil es dann den sound kaputtmacht.Aber vieleicht weiß es hier
    ja jemand.

    Im smpte- und audiosetup kann man auch nix
    mit db einstellen.Main out und alles andere ist voll aufgedreht
    Auch der synth den ich angeschlossen habe ist output level ganz oben.
    Trotzdem muß ich den Verstärker voll aufrobben so das es n bissi rauscht.
    Ich glaube nicht das daß im Sinne des Erfinders ist.
     
  8. :shock:
    jetzt habe ich zusätzlich mal den ms-20 angeschlossen
    und bei dem kommt Sound satt.Hm ..liegts am "six track" er gibt
    nicht genug Lautstärke her.Ich kompensiere das jetzt indem ich
    den sixtrack an jenen Anschluß stecke bei dem es laut kommt und
    alles ist in Butter.Aber normal ist das nicht oder?
     
  9. Orgel

    Orgel -

    In der MOTU CueMix Console kannst du doch oben an den Drehknöpfen (wie bei einem Mischpult) den Gain einstellen. Das wird dann lauter.
     
  10. Danke für die Antwort ..die hatte ich auch schon im Visier.Sind alle
    ganz unten.Mich Wundert nach wie vor warum der Sound beim
    "mic/instr. in 1" ca. 35 % lauter ist als bei den anderen.
    MfG
     
  11. Orgel

    Orgel -

    Ja ist so, die Eingänge sind mehr für Mikrofon und Gitarre geeignet. Wollte letztens ein paar Schallplatten überspielen. Einfache Recorder-Programme können nur nur auf Kanal 1 und 2 zugreifen, das ist natürlich viel zu laut.
     
  12. Ich weiß nicht wie ich die Motu am besten in mein gear einbinden soll.
    Wenn ich von meinem Mixer an dem alle hardsynths dranhängen
    gebündelt in die motu gehe wäre das dann eine schlechtere Soundquallität als wenn ich alles einzeln an die Motu hängen würde?
     

Diese Seite empfehlen